25.01.2020

Bei HWW und HCC geht es am 14.02. wieder rund

Inklusives Karnevalsfest im Dorster Dorfgemeinschaftshaus

...HWW

Zum 34. gemeinsamen Faschingsfest laden die Harz-Weser-Werke Osterode (HWW) und der Hördener Carneval Club (HCC) am Freitag, 14.02.2020 ab 19.00 Uhr in das Dorster Dorfgemeinschaftshaus ein. Die Veranstalter versprechen ein echtes Faschingsvergnügen mit super Stimmung, tollen Kostümen und einem abwechslungsreichen Programm:

Weiterlesen

 

23.12.2019

Harz-Weser-Werke gGmbH ehrt langjährige Mitarbeiter und Beschäftigte

Betriebszugehörigkeit aller Jubilare insgesamt fast 5.000 Jahre

...HWW

Kürzlich feierte die Harz-Weser-Werke gGmbH (HWW) wieder die Jubiläen von Mitarbeitern und Beschäftigten. Als einer der größten niedersächsischen Träger von Assistenzleistungen für Menschen mit Beeinträchtigungen mit über 2.100 Plätzen setzen sich die Harz-Weser-Werke seit 1971 dafür ein, dass diese arbeiten, wohnen und leben können, wie sie möchten.

Weiterlesen

 

18.12.2019

10 Jahre Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser

...HWW

 Die Stiftung für Menschen mit Behinderung, Harz-Weser feiert 10-jähriges Jubiläum! Das bedeutet 10 Jahre Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigungen, getreu dem Slogan „Selbstverständlich. Miteinander!“.

Weiterlesen

 

28.11.2019

40 Jahre Skatturnier der Harz-Weser-Werke in Osterode

50 Spieler mit und ohne Beeinträchtigungen spielten ihre besten Skatkarten aus

...HWW

Bereits vor 40 Jahren richteten Mitarbeiter der Harz-Weser-Werke zum ersten Mal ein inklusives Skatturnier auf dem Werkstattgelände in Osterode aus. Dieses hat bis zum heutigen Tag Bestand und auch in diesem Jahr waren wieder 50 Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigungen am Start, um gemeinsam in unterschiedlichen Serien an Vierer-Tischen ihre besten Skatkarten auszuspielen.

Weiterlesen

19.11.2019

Mobilitätstraining mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Projekt Inklusion Bewegen setzt Erfahrungen in die Praxis um

...H-W-W

Im Rahmen des Projektes Inklusion Bewegen beschäftigt sich die AG Mobilität mit dem Thema „Öffentlicher Personenverkehr für mobilitätseingeschränkte Menschen“. Über das Projekt ergab sich eine Kooperation mit dem Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN), dem Verkehrsverbund Süd- Niedersachsen (VSN), der Verkehrsgesellschaft Südniedersachsen mbh (VGSN) und der DB Regio.

Weiterlesen

15.11.2019

Freiwilliges Soziales Jahr bei der Harz-Weser-Werke gGmbH

Begrüßung der neuen FSJ’lerinnen und FSJ’ler in der Werkstatt Osterode

...HWW

Auch in diesem Jahr ist es der Harz-Weser-Werke gGmbH (HWW) wieder gelungen, jungen Menschen mit der Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) eine gute Alternative in der Zeit zwischen beispielsweise Schulabschluss, Ausbildung oder Studienbeginn zu bieten. So verschieden wie die Einsatzbereiche, die den jungen Leuten bei HWW geboten werden, sind auch die Motivationen für das FSJ:

Weiterlesen

11.10.2019

Regionales Gemeinwohl in vielerlei Hinsicht

Harz-Weser-Werke erneut ausgezeichneter Arbeitgeber der Region

...H-W-W

In einer deutschlandweiten Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche ist die Harz-Weser-Werke gGmbH mit einem Platz in der Spitzengruppe als „Wertvoller Arbeitgeber“ des Landkreises Göttingen ausgezeichnet worden. Die Harz-Weser-Werke setzten sich dabei gegen 2.158 regionale Arbeitsgeber verteilt auf insgesamt 54 Landkreise und 17 kreisfreie Städte durch und nahmen eine Spitzenposition in Bezug auf die Fragestellung nach ihrem Gemeinwohlbeitrag für den Landkreis Göttingen ein.

Weiterlesen

17.08.2019

Mobilitätstraining mit Menschen mit Beeinträchtigungen der Harz-Weser-Werke

Projekt Inklusion Bewegen unterwegs

...HWW

Im Rahmen des Projektes Inklusion Bewegen beschäftigte sich die AG Mobilität mit dem Thema „Öffentlicher Personenverkehr für mobilitätseingeschränkte Menschen“. Dabei wurde deutlich, dass viele zwar wissen, dass man beispielsweise mit einem Rollstuhl Bus und Bahn fahren kann, es in der Praxis aber noch nicht probiert haben.

Weiterlesen

16.07.2019

Qualifizierte Alltagsbegleiter aus den Harz-Weser-Werken

...HWW

Ende Juni 2019 endete für neun Menschen mit Beeinträchtigungen, die in den Werkstätten der Harz-Weser-Werke beschäftigt sind, die vor einem Jahr be­gonnene Ausbildung zur „Zusätzlichen Betreuungskraft in der stationären Pflege“; eine Qualifizierung, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt anerkannt ist. Während die praktische Ausbildung in verschiedenen Pflegeeinrichtungen absolviert wurde, übernahm das Albert-Schweitzer-Familienwerk in Uslar den auf die besondere Situation der Teilnehmer ange­passten schulischen Part.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

H-W-W