Regionales / Stadt Osterode

Stadt Osterode

25.01.2022

Wohltätigkeitskonzert des Kreisfeuerwehrverbandes fällt leider aus

...von Petra Bordfeld

Das traditionelle und beliebte Wohltätigkeitskonzert der Feuerwehrmusik- und Spielmannszüge des Kreisfeuerwehrverbands Osterode am Harz wird nicht, wie geplant, am 6. März stattfinden, sondern aufgrund der Corona-Pandemie erneut um ein Jahr verschoben.

Weiterlesen

24.01.2022

In Dorste gibt es kaum Leerstand

von Corina Bialek

Dorste reiht sich nicht in den Chorgesang der Gemeinden ein, welche Sorgen über leerstehende Wohnungen sowie Bauplätze, die entweder leer oder gar nicht vorhanden sind, anstimmen.  „Wir haben nahezu keinen Wohnungsleerstand mehr und freuen uns, dass auch viele Baulücken geschlossen werden“, so Ortsbürgermeister Gerrit Armbrecht.

Weiterlesen

17.01.2022

DRK Teststation in Lasfelde stößt auf großes Resonanz

von Petra Bordfeld

Das DRK-Testteam, welches im Altkreis Osterode bereits in verschiedenen Orten unterwegs war, seit es Corona gibt, und auch in Teichhütte die Premiere des Drive In feiern durfte, ist jetzt  in dem Gebäude des Kreisverbandes Osterode An der Horst in Lasfelde sieben Tage die Woche in den Morgen- und den Abendstunden anzutreffen. 

Weiterlesen

17.01.2022

Losaktion für das Tierheim Osterode kam sehr gut an

von Petra Bordfeld

„Diese Aktion war einfach bemerkenswert“, so die Leiterin des Tierheimes Osterode, Alanis Sieger. Denn die Sicherheitstechnik Eder aus Herzberg hatte für die vierbeinigen Bewohnern/innen im Tierheim des Tierschutzvereins Osterode und Umgebung mittels eines Tombola-Losverlaufs mehr als 1.200 Euro erwirtschaftet.

Weiterlesen

15.01.2022

Glocken Kreuzkirche läuten wieder!

...J. Friedlein

Nach mehreren Monaten Schweigen läuten ab sofort die Glocken der Kreuzkirche am Röddenberg wieder. Die Bauarbeiten am Turm hatten dazu geführt, dass die Glocken abgestellt werden mussten. Zusammen mit der Sternenbeleuchtung, die noch die gesamte Epihaniaszeit über- also bis zum 2. Februar- aktiv sein wird, können sich nun wieder alle daran erfreuen- und "hoffentlich dem Ruf der Glocken zu den Gottesdiensten zahlreich folgen", hofft Pastorin Johanna Friedlein.

Weiterlesen

12.01.2022

Wohnberatung 4.0 im Landkreis Göttingen

von Petra Bordfeld

Millaray Santander, Projektleiterin der Wohnberatung 4.0 des Vereins „Freie Altenarbeit Göttingen“ (FAG) hatte schon viel von dem DRK-Familienzentrum Osterode und Bad Grund gehört. Als sie aber vernahm, dass die Koordinatorin dieser Einrichtung, Claudia Körner, und ihr Team zusammen mit einigen engagierten Konfis der älteren Generation die Handy- und Computer-Welt näher brachten,  machte sie sich mit ihrer Kollegin Christel Wallmann auf den Weg in die Sösestadt, um die „Wohnberatung 4.0“ vorzustellen. 

Weiterlesen

11.01.2022

Demokratische Strukturen nicht den 'Spaziergängern' überlassen

Sogenannte „Spaziergänger“ treten gelebte Solidarität und den demokratischen Mehrheitswillen mit Füßen

von Corina Bialek

Unter dem Motto „Demokratische Strukturen nicht den 'Spaziergängern' überlassen – Die Demokratie schützen!“ versammelten sich am gestrigen Montagabend mehr als 150 Teilnehmende auf dem Kornmagazinparkplatz vor dem Osteroder Rathaus.

Weiterlesen

11.01.2022

Offiziumsitzung beschloss den Schüttn'hoff 2022 in Förste und Nienstedt

von Petra Bordfeld

Förste/Nienstedt. Auch wenn Corona sich zu einem unangenehmen Dauerbrenner entwickelt hat, der immer noch den Alltag der Menschen bestimmt, fiel beim traditionellen Offiziumtreffen die Endscheidung, den Schüttn'hoff Förste/Nienstedt nicht noch einmal zu verschieben, sondern in fest für die Pfingstzeit 2022 einzuplanen. Da wird auch die neue Fahne der 1. Männerkompanie zum Einsatz kommen, die jetzt vorgestellt wurde.

Weiterlesen

 

10.01.2022

Impfaktion im Jugendgästehaus war ein voller Erfolg

408 Menschen nahmen den Termin wahr, darunter viele junge und auch Erstimpfer

von Ralf Gießler

Am vergangenen Samstag öffnete das Osteroder Jugendgästehaus seine Pforten für eine erneute Impfaktion gegen das Coronavirus. Der Termin war deswegen an einem Wochenendtag anberaumt worden, damit auch diejenigen, die aufgrund ihrer Berufstätigkeit noch keine Gelegenheit hatten, sich impfen zu lassen, besser teilnehmen konnten.

Weiterlesen

 

06.01.2022

Bettlaken für Frühchen Station

...von Petra Bordfeld

In den zurückliegenden drei Jahren haben sich acht Frauen im Hinterstübchen des „Café am alten Kino“ in der Brauhausstraße nicht etwa zum Kaffee trinken getroffen, sondern um beispielsweise Bekleidung für ihre Kinder oder Taschen und Adventskalender zu nähen.

Weiterlesen

 

 

06.01.2022

Niedersächsische Landesforsten beseitigen Gefahrenbäume

Der öffentliche Forstweg „Innerstestraße“ ist 14 Tage lang gesperrt

...Niedersächsische Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek beseitigt Gefahrenbäume an seiner öffentlichen Forststraße im Oberharz. Der rund vier Kilometer lange Forstweg im Tal der Innerste bleibt vom 10. bis 21. Januar für den Verkehr voll gesperrt.

Weiterlesen

 

04.01.2022

Entlang der Stadtmauer rund um die Osteroder Kernstadt

von Wolfgang Böttner

Um sich vor ungebetenen Gästen zu schützen errichteten viele Städte im Mittelalter Mauern um ihre Siedlungen. So auch Osterode am Harz. Die Osteroder Stadtmauer wurde 1233 erstmals erwähnt und umschloß zunächst nur die Siedlung im Tal. Im Jahr 1330 wurde sie vollendet und schloß die Neustadt und den Klosterbezirk mit ein

Weiterlesen

 

31.12.2021

Infotafeln der Kirchen gehen mit der Zeit

Einige Infotafeln der Kirchen an den Ortseingängen wurden erneuert

...Horst Melecky

Sie stehen am Straßenrand, vergessen, nicht beachtend, oft schmutzig und beschmiert - Schilder, die auf eine Kirche vor Ort verweisen; so auf eine heilige Messe oder Gottesdienst. Und wie die Kirchen aus der Landschaft langsam verschwinden, so verschwinden auch diese Schilder. Als z,B, die katholische Kirche St. Martin an der Bergstrasse vor einigen Jahren geschlossen wurde, musste auch schweren Herzens die Schilder entfernt werden.

Weiterlesen

 

30.12.2021

Bauweise des Eiffelturm stand Pate beim Bau des Aussichtsturmes Kuckholzklippe

von Petra Bordfeld

Zwar sollte er nicht 324 Meter hoch und keine 1 665 Stufen zum Besteigen erhalten, trotzdem hat der 1887 in Paris errichtete Eiffelturm bei der Stahlfachwerk-Konstruktion des 15 Meter hohen Aussichtsturms Pate gestanden, der 1897 auf der bei Lerbach gelegenen Kuckholzklippe errichtet wurde. Und es sind auch „nur“ die 75 Stufen einer Wendeltreppe, die nach oben zur Aussichtsplattform führen. 

Weiterlesen

 

28.12.2021

Agrardienste Edelhof beschenkt Dorster Vereine

Förderverein Kindergarten, Heimat- und Geschichtsverein sowie die Jugendfeuerwehr freuten sich über eine vorweihnachtliche Bescherung.

von Ralf Gießler

Statt Weihnachtskarten zu verschicken, entschied sich Jan Armbrecht von Agrardienste Edelhof aus Dorste dafür, in diesem Jahr drei Vereine aus dem Dorf zu beschenken. 

Weiterlesen

 

 

27.12.2021

Krippenspiel unter freiem Himmel in fünf Akten

von Petra Bordfeld

Auch wenn das traditionelle Krippenspiel nicht in der St. Martin-Kirche zu Nienstedt, sondern unter einem von Regenwolken geprägten freiem Himmel rund um das Gotteshaus aufgerührt wurde, stieß es auf großes Interesse und viel Beifall.

Weiterlesen

 

 

24.12.2021

Kinder basteln für guten Zweck

...Gerrit Armbrecht 
Der Bitte des TSC Dorste, etwas Weihnachtliches für einen guten Zweck zu basteln, waren einige Dorster Kinder gefolgt. Noch bis zum Jahresende sind die kleinen Kunstwerke im Schaufenster des Dorfgemeinschaftshauses zu bewundern.

Weiterlesen

 

 

20.12.2021

Schutzhütten im Ortskalender vertauscht

von Petra Bordfeld

Der Ortsrat Lasfelde löst zurzeit sein Weihnachtsversprechen ein und verteilt an alle Haushalte der Seestädte einen Ortskalender für 2022. Allerdings ist Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt im Eifer des Platzierens ein Fehler unterlaufen, der mit dem Januar-Bild zu tun hat. Für diesen Monat hatte er nämlich die Schutzhütte Handwerkers Ruh (Foto) ausgesucht.

Weiterlesen

 

17.12.2021

Alle Jahre wieder: Weihnachtsbäume selber schlagen auf der Marke

von Corina Bialek

Am vergangenen Wochenende hatte die Forstgenossenschaft Förste bereits ihre Tannenbaumschonung geöffnet und gerade am Samstag konnte bei herrlichen Winterwetter auf Baumsuche gegangen werden. Raureifüberzogen präsentierten sich die zukünftigen Weihnachtsbäume in der Schonung am Ortsrand von Marke. 

Weiterlesen

 

 

17.12.2021

Vor dem DRK-Gebäude in Lasfelde steht eine Teststation

...von Petra Bordfeld

Das Präsidium und Mitarbeiter/innen des  DRK-Kreisverbandes Osterode haben ganz spontan entschieden,  an der zu dem Straßenzug An der Bahn gelegenen Gebäudeteil in Lasfelde mit Hilfe von Pavillons eine Corona-Teststation zu errichten.

Weiterlesen

 

 

 

Dorste

22.09.2021

Mähbinder von gestern heute im Einsatz

von Petra Bordfeld

Im vergangenen Jahr baute er auf etwa einem viertel Hektar Land Herbstkartoffeln an, die dann so geerntet wurden, wie es viele Generationen zuvor gemacht haben. Jetzt sorgte er dafür, dass ein Mähbinder auf einem kleinen Weizen-Stück zum Einsatz kam. Die Rede ist von dem Dorster Hobbylandwirt Robin Sindram, der erneut unter dem Motto  „Alte Technik – Neue Sorten“ beweisen möchte, dass der oft belächelte Schritt zurück in die Vergangenheit sehr erfolgreich und von Anerkennung getragen,  in die Gegenwart führen kann.

Weiterlesen

18.09.2021

Kameraden helfen Kameraden

Fünf Dorster spendeten nach dem 2. Dorfflohmarkt 555,55 € für Flutopfer

von Ralf Gießler

Vor der guten Tat kommt erst der gute Gedanke. Diesen hatten fünf Dorster beim 2. Flohmarkt, der kürzlich im Dorf veranstaltet wurde. "Da wir alle einen Bezug zu unserer Feuerwehr haben, und wir natürlich auch die bewegenden Bilder der Flutkatastrophe im Fernsehen gesehen hatten, kam uns die Idee, die Not im Krisengebiet ein wenig lindern zu helfen. 

Weiterlesen

10.09.2021

Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses Dorste schreitet voran

Stadt Osterode am Harz investiert in Veranstaltungsort

...Stadt Osterode am Harz

Über den Stand der Arbeiten im Dorfgemeinschaftshaus informierten sich kürzlich Bürgermeister Jens Augat und Erster Stadtrat Thomas Christiansen. Die Elektroleitungen einschließlich der Notbeleuchtung wurden bereits erneuert. Der Einbau einer neuen Saalbeleuchtung ist vorbereitet. Die Installation der neuen Bühnenbeleuchtung ist abgeschlossen.

Weiterlesen

08.09.2021

Dorster Sitzbänke erstrahlen in neuem Glanz

In seiner Freizeit sanierte Frank Armbrecht einige Bänke im Dorf

von Ralf Gießler

Dorste) Frank Armbrecht, Vorstandsmitglied des Dorster Heimat- und Geschichtsvereins, nutzte das sonnige Wetter der letzten Tage, um einige Bänke im Dorf zu sanieren.
"Die Bänke, die ja ständig Wind und Wetter ausgesetzt sind, hatten jetzt eine Überholung verdient. 

Weiterlesen

 

23.08.2021

HGV Dorste hat bereits 100 Anmeldungen zum zweiten Dorfflohmarkt

von Petra Bordfeld

Der Heimat- und Geschichtsverein Dorste hatte kundgetan, dass er zusammen mit den Bürgern dieser Ortschaft am Sonntag, 29. August, den zweiten Dorfflohmarkt auf die Beine stellen möchte. Und schon jetzt sind 100 Anmeldungen sowie hier und da fleißige Hände beim werkeln zu verzeichnen.

Weiterlesen

 

 

21.08.2021

Autoreifen im Feld beschädigten Mähdrescher

Die Geschädigten Jan Armbrecht und Wilfried Leunig erstatteten Anzeige

von Ralf Gießler

Dorste) Am Samstag, den 14. August, kam es auf einem Feld an der K 431 zu einem Zwischenfall. Auf dem Kirchhofe/Marker Kreuzung fuhr ein Mitarbeiter eines Dorster Unternehmens über dort abgelegte Reifen. "Die zwei Reifen waren mittig im Feld platziert, vom Mähdrescher aus nicht sichtbar.

Weiterlesen

 

12.08.2021

Gewinner der Dorster Schnitzeljagd stehen fest

Die Sieger erhielten ihre Preise auf dem alten Dorfschulhof

...von Ralf Gießler

16 Verstecke im Dorf verteilt, 8 Wochen Zeit und 23 fröhliche Kinder als Gewinner - so lautet das Fazit der Dorster Schnitzeljagd in Zahlen ausgedrückt. Am 26. Mai startete die von Tanja Armbrecht und Martina Neitzel initiierte Aktion für Kinder. An jedem Mittwoch wurden unter www.dorste.de neue Hinweise auf die versteckten Gläser und Informationen in Reimform veröffentlicht. Bevor man sich jedoch auf die Suche begeben konnte, mussten die jungen Teilnehmer erst noch die Verse richtig "entschlüsseln". Die Gläser enthielten Kärtchen zum Sammeln. An bestimmten Tagen konnten sich dann die Kids Stempel dafür abholen.

Weiterlesen

02.08.2021

Ortsratssitzung in Dorste

Ein 2012 abgebauter Dorster Spielplatz soll neu entstehen

...von Petra Bordfeld

Das Thema „Zwei Spielplatzvarianten“ stand im Mittelpunkt der Ortsratsitzung Dorste. Am Ende fiel der einstimmige Beschluss, die bis vor neun Jahren als Spielplatz genutzt Fläche, die im Bereich Hüttenbergstraße/Ostdeutsche Straße gelegen ist, zu reaktivieren und wieder mit Spielgeräten „auszurüsten“.

Weiterlesen

 

29.07.2021

Abendrundgang durch Dorste

Zu einem Abendrundgang lud kürzlich der SPD Ortsverein Osterode zusammen mit der Abteilung Dorste/Marke ein

...von Gerrit Armbrecht

Die amtierende Ortsbürgermeisterin Helga Klages konnte Kandidaten aus allen umliegenden Ortschaften begrüßen. Anschließend führte Gerrit Armbrecht die Teilnehmer durch den Ort. Auch der Osteroder Bürgermeister Jens Augat nahm ebenso wie Bundestagskandidatin Frauke Heiligenstadt am Rundgang teil. Beide nahmen sich viel Zeit für die Fragen der Anwesenden. Der Rundgang führte die Gruppe in die Dorster Festhalle sowie den angrenzenden Jugendraum samt eines Aufbewahrungsraumes, bei dem bei stärkeren Regenfällen regelmäßig Wassereintritt zu beklagen ist.

Weiterlesen

Freiheit

30.08.2021

Schützenbrüderschaft darf sich über Ehrenamtfond freuen

von Petra Bordfeld

Der Vorstand und Mitglieder der Schützenbrüderschaft Freiheit trafen sich nicht „nur“ im Vereinshaus, um ihrem Hobby nachzugehen, sondern auch einen Besucher herzlich zu empfangen. Denn Frank Uhlenhaut (li.),  der Kommunalmanager der HarzEnergie, hatte sich angekündigt.

Weiterlesen

12.06.2021

Brehme Villa in der Freiheit darf abgerissen werden

von Petra Bordfeld

Dass bereits 2015 gestartete Programm Stadtumbau West mit dem Sanierungsgebiet „Johannesvorstadt“ nimmt jetzt endlich mit der Abrissgenehmigung der „Brehme-Villa“ Fahrt auf, machte der Erste Stadtrat Thomas Christiansen während der Sitzung des Ortsrates Freiheit deutlich. Leicht „ausgebremst“ werde dieses Förderprogramm allerdings von dem Eigentümer des einstigen Gasthauses „Zur Linde“, der sich leider weigere das Saalgebäude an die Stadt zu veräußern. 

Weiterlesen

06.02.2021

Wissenswertes auf der Ortsratssitzung Freiheit

...von Petra Bordfeld

Dass jetzt Bewegung in das Förderprogramm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten“ gekommen ist, welches bereits 2015 als „Stadtumbau West – Johannesvorstadt“ gestartet ist, machte Stadtamtsfrau Thoskild Lätsch während der Sitzung des Ortsrates Freiheit deutlich.

Weiterlesen

04.02.2021

Die Jugendwehr Freiheit ist noch da

von Petra Bordfeld

Im Prinzip hätte der Dienst der Jugendfeuerwehr Freiheit in diesem jahr schön längst gestartet sein. Die momentane corona-Situation machte aber dieses Vorhaben unmöglich. Denn zurzeit besuchen die sechs Mitglieder fünf verschiedene Schulen. Und genau diese Tatsache beinhaltet die Ansteckungs-Gefahr für die Kinder oder deren Familien.

Weiterlesen

 

11.12.2020

Bausteine für die Freiheiter Jugendfeuerwehr

Günter Steinemann (Heimatstube Freiheit)

Ein Ehrenamt mit vielen Aufgaben

Am Tag des Ehrenamtes überreichten die Freiheiter Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann und Claudia Adam von der CDU-Fraktion des Ortsrates Freiheit an die Leiterin der Jugendfeuerwehr Freiheit, Joyce Spillner je einen kleinen Baustein in Form eines Geldbetrages.

Die Ortsbürgermeisterin und auch Claudia Adam unterstrichen damit die Anerkennung für die schon über lange Jahre erfolgreich durchgeführte Werbung und Ausbildung des Feuerwehrnachwuchses.

Weiterlesen

03.12.2020

Ortsrat Freiheit wird Weihnachtsgruß per Anzeige übermitteln

Freiheit. Der Ortsrat Freiheit hatte sich im Ratssaal des Osteroder Rathauses getroffen, und war sich dort, von einer Ausnahme abgesehen, immer einig, was auch für die aus Coronagründen vorgeschriebenen Lüftungspäuschen galt.
Ratsherr Bernd Tödteberg wollte nämlich den Nutzungsantrag der Yoga-Gruppe des DRK Freiheit wieder aufheben lassen, die sich übrigens schon ab Januar 2020 in der oberen Turnhalle dienstags von 19 bis 20.30 Uhr trifft.

Weiterlesen

 

28.11.2020

Der neue Weihnachtsbaum strahlt in Freiheit

von Günter Steinemann (Heimatstube)

Nun steht der neue kleine Weihnachtsbaum vor der ehemaligen Grundschule in Freiheit zum ersten Mal in vollem Glanz. 2 Tage vor dem ersten Advent am 29.11.2020 schmückten die Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann und Holger Breuwers von der Reservistenkameradschaft Osterode die kleine, im Sommer gepflanzte Tanne vor der ehemaligen Grundschule in Freiheit.

Weiterlesen

 

17.11.2020

Volkstrauertag in Freiheit

...Günter Steinemann 

Am Volkstrauertag legte die Freiheiter Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann im Gedenken an die vielen Kriegsopfer der Weltkriege im Namen des Ortsrates Freiheit einen Kranz nieder. Sie wurde von der Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Freiheit, Sabine Olbrich, begleitet, die ein Gesteck niederlegte. Die sonst übliche Gedenkfeier war in diesem Jahr wegen der Corona - Pandemie abgesagt worden.

Weiterlesen

 

07.11.2020

Freiwillige Feuerwehr Freiheit beteiligte sich an der „Mission: Stadtwaldrettung 2020"

16 Kameradinnen und Kameraden waren dabei

...Stadt Osterode am Harz

Die Freiwillige Feuerwehr Freiheit hat vor Kurzem mit sechzehn aktiven Mitgliedern unter Einhaltung der Corona-Regeln an der Baumpflanzaktion „Mission: Stadtwaldrettung 2020“ teilgenommen. Alle Teilnehmer haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und viele Bäume gepflanzt.

Weiterlesen

 

Förste/Nienstedt

15.12.2021

DRK Förste sagt Danke

...DRK Förste

Beim letzten Blutspendertermin, zu dem der DRK-Ortsverein Förste in diesem Jahr in die Mehrzweckhalle der Ortschaft gebeten hatte, ließen sich 46 Spender und Spenderinnen „anzapfen“. Neun von ihnen waren übrigens Erstspender.  Das DRK Förste bedankt sich bei allen Bürgern, die in diesem Jahr gekommen waren, um diesen wichtigen Lebenssaft zu spenden.

Weiterlesen

27.11.2021

Gottesdienste werden ab sofort unter 2G-Regeln gefeiert

(v) In Nienstedt werden Gottesdienste ab sofort bis auf Weiteres unter den 2G-Regeln gefeiert. Das heißt, nur Geimpfte und Genesene haben Zutritt, der Nachweis wird am Eingang überprüft. Kinder und Jugendliche sind entsprechend den Regeln im Landkreis von dieser Beschränkung ausgenommen. 

Der Kirchenvorstand Nienstedt-Förste hat nach eingehender Beratung diese Maßnahme beschlossen, um umgeimpfte Kinder und Jugendliche sowie Personen mit geschwächter Immunabwehr zu schützen. 

Weiterlesen

22.11.2021

Auf dem Nienstedter Kirchplatz erstrahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Wer in Nienstedt auf den Kirchplatz schaut, dem dürfte der rund sechs Meter hohe Weihnachtsbaum nicht entgehen. Eigens dafür hatten sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und der „Rentnerband“ Nienstedt auf den Weg nach Marke gemacht.

Weiterlesen

11.11.2021

Hilfe für Nienstedter Familie!!!

Am Dienstag kam es zu einem verheerenden Brand bei Familie Dörge / Wode in Nienstedt. Das Wohnhaus von Jesica, Karsten und Waltraud wurde hierbei völlig zerstört. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Brand verletzt. Tragisch ist jedoch, dass das gesamte Hab und Gut der Familie den Flammen zum Opfer gefallen ist.

Aus diesem Grund müssen wir schnell helfen!!!

Weiterlesen

 

23.10.2021

Bürger sollen zur Modernisierung der Grafenquelle gehört werden

...von Petra Bordfeld

Die Mitglieder des Ortsrates Förste trafen sich in der Mehrzweckhalle und durften sich über eine selten zu verzeichnende, große Zahl von interessierten Bürgern freuen. Der Grund dafür lag in dem Tagesordnungspunkt „Änderung zur Aufstellung eines B-Planes am Mühlenteich“. Hinter dieser Formulierung verbirgt sich, dass die Eigentümerin der Grafenquelle, Melanie Peinemann, die Anlage mit einem potentiellen Investor modernisieren möchte.

Weiterlesen

 

18.10.2021

Jugendwehr Förste erhielt ungewöhnliche T-Shirts

von Petra Bordfeld

Weil sich an der vom Tischtennis-Club Förste ins Leben gerufene Anti-Rassismus-Aktion „Nicht in unserem Namen! Wir gegen Rassismus!“ 35 Sponsoren finanziell so eingebracht hatten, dass die angestrebte Summe weit übertroffen wurde, machte sich Thorsten Bosse, zweiter TTC-Vorsitzender und Ideengeber zu der Anti-Rassismus-Aktion, auf den Weg zum Feuerwehrhaus.

Weiterlesen

 

01.10.2021

Goldbach stinkt im Langen Hagen von Nienstedt

...von Petra Bordfeld

Die Böschung sieht zwar abgemäht aus, aber der Goldbach selbst, der auch durch Nienstedt bis in die Söse fließen sollte, erinnert eher an eine Grünlandschaft. Nur wenige kleine Stellen machen mittels etwas Wasser deutlich, dass es sich hier um ein Flüsschenbett handelt. Nicht nur stehendes, sondern insbesondere stinkendes Gewässer liegt vor dem Haus Langer Hagen 32a vor.

Weiterlesen

 

29.09.2021

Ortsrat Förste setzt sich weiter für 30er Begrenzung im Schulbereich ein

...von Petra Bordfeld

Die beantragte 30er Begrenzung im Bereich der Grundschule Sösetal war ein wichtiges Thema, welches der Ortsrat Förste während seiner vorletzten Sitzung der Wahlperiode sehr intensiv diskutierte.
Einstimmig und mit Nachdruck fordert der Ortsrat die Einrichtung einer Geschwindigkeitsreduzierung im Bereich der Grundschule, wenn man sich auch einig war, dass die Maßnahme noch Geduld und Hartnäckigkeit erfordere.

Weiterlesen

 

20.09.2021

DRK Förste freute sich über 65 Spender

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte wieder zur Blutspende in der  Mehrzweckhalle dieser Ortschaft aufgerufen. Und allen Hygienevorschriften entsprechend, konnte der Blutspendetermin starten. Am Ende freute sich der Team über 63 „Wiederholungstäter“ und zwei Erstspender.

Weiterlesen

 

 

LaPeKa

25.08.2021

Jugendwehr stellte Alltag der Wehren vor

von Petra Bordfeld

Die Jugendfeuerwehr Lasfelde wollte im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Osterode wieder Einblicke in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und deren Nachwuchs vorstellen. Und sie sollte sich über das große Interesse vieler Mädchen und Jungen freuen.

Weiterlesen

11.08.2021

Vier Kameraden halten Lasfelder Wehr schon 200 Jahre die Treue 

...von Petra Bordfeld

Weil Gerhard Meissner, Heinz Mayr, Helmut Wittenberg und Wolfgang Schrader der Freiwilligen Feuerwehr Lasfelde zusammen schon 200 Jahre die Treue halten, durften sie sich über je eine Urkunde und ein Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 50 jährige Mitgliedschaft freuen.

Weiterlesen

02.08.2021

Jugendwehr Lasfelde darf wieder üben

...von Petra Bordfeld

Strahlende Gesichter machten es  der Jugendfeuerwehrwartin der Lasfelder Wehr, Miriam Glatzer-Wedekind, und deren Tam deutlich, dass der Übungsstart  bei allen sehr gut angekommen war. Denn die Mädchen und Jungen konnten es nicht erwarten, sich endlich wieder zum ersten feuerwehtechnischen Training zu treffen.

Weiterlesen

29.06.2021

Bei der Lasfelder Wehr sagen Senioren den Junioren Danke

...von Petra Bordfeld

Weil die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Lasfelde bei allen ihren Aktionen auch nicht die ältere Generation vergessen haben, sondern ihnen immer wieder eine große Freude bereitet hat, sollte es gleich zweimal ein finanzielles Dankeschön der „Alten Kameraden“ geben. „Schließlich ist für sie die wichtigste Geldquelle, das Osterfeuer in Corona schon zweimal untergegangen“, so Heinz Mayr, der für alle sprach.

Weiterlesen

 

25.06.2021

Der Alltag in der GS Lasfelde wird gerne angenommen

„Es ist einfach prima“!

...von Petra Bordfeld

„Ich finde es toll, dass jeder wieder zur Schule kommt und mehr da sind, mit denen ich spielen kann“, diese Aussage einer Zweitklässlerin der Grundschule Lasfelde teilen alle ihre Mitschüler/innen, denn dieser alle zwei Tage-Unterricht war für sie einfach nur doof. Denn es war ja nicht mal möglich die besten Freunde/innen zu treffen.

Weiterlesen

 

09.06.2021

Ortsrat Lasfelde hatte viele interessante Punkte auf der Tagesordnung

...von Petra Bordfeld

Dass der Kunstrasenplatz hinter der Grundschule Lasfelde nicht immer „nur" zum Kicken benutzt wird, und dass die Preussgasse trotz Verbotsschild von Auto, Motorrad -und Fahrradfahrern durchfahren wird, machte Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt während der Sitzung des Ortsrates Lasfelde deutlich.
Der für viel Geld angelegte Kunstrasen werde leider nicht nur zu normalen Tageszeiten von dem Nachwuchs aus LaPeKa genutzt, sondern auch zu unangemessenen Tageszeiten von ortsfremden Erwachsenen und Jugendlichen aus nah und fern. Alles andere als vorbildlich sei letztendlich auch die Tatsache, dass einige Kicker ihren Ballwechsel mit lauter Disko-Musik „untermalen“.

Weiterlesen

02.06.2021

Abschnittsleiter Wille und Stadtbrandmeister Kreiter hatten viele Informationen und Lob mitgebracht

...von Petra Bordfeld

Die Freiwillige Ortsfeuerwehr Lasfelde erlebte während ihrer Dienstversammlung in der Stadthalle Osterode gleich vier Premieren. Zum einen hatte eine derartige Versammlung seit Bestehen der Wehr noch nicht in dem Kulturgebäude statt gefunden, zum anderen traten Stadtbrandmeister Lars Kreiter erstmals offiziell vor so einer großen Gruppe ans Rednerpult, wo er seinen ersten Jahresbericht ab gab. Auch Abschnittsleiter Christina Wille übermittelte ein informatives Grußwort.

Weiterlesen

 

01.06.2021

Ehrungen, Wahlen und lobende Worte während der Dienstversammlung der Lasfelder Wehr

von Petra Bordfeld

Für Stadtbrandmeister Lars Kreiter war es eine Premiere, auf einer großen Bühne zu stehen und von dort aus seine Grußworte ans „Publikum“ zu entrichten. Geschehen ist das nämlich während der Dienstversammlung der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Lasfelde, die dazu in die Stadthalle geladen hatte.

Weiterlesen

 

 

17.05.2021

Vier Jugendwehren dachten an andere

von Petra Bordfeld

Obwohl die Corona-Pandemie schon lange Zeit keine  offiziellen Treffen zwischen den Mitgliedern der Jugendwehren geben darf, ließen sich die Nachwuchsmitglieder der Ortswehren Lerbach, Freiheit, Schwiegershausen und Lasfelde nicht davon abbringen, sich mittels Video, Mail oder Telefon zum Gedankenaustausch zu „treffen“.

Weiterlesen

 

 

Lerbach

11.09.2021

Jetzt informieren 50 DennertTannen in Lerbach

...von Petra Bordfeld

In Lerbach informieren mittlerweile 50 Dennert–Tannen die Gäste über die Geschichte „450 Jahre Bergbau“ in Lerbach..  Begonnen hat alles damit, dass die  Heimatstube Lerbach e. V. 1992 den Eisensteinlehrpfad angelegte, um so an den über 300jährigen Eisensteinbergbau zu erinnern. Der Roteisensteinzug beginnt im Bremketal, wo bereits im vergangenen Jahr drei Dennert-Tannen an interessanten Orten aufgestellt wurden.

Weiterlesen

13.08.2021

Klaras Höhe erstrahlt in neuem Glanz

...von Petra Bordfeld

So unendlich lange ist es noch nicht her, da ließen bislang unbekannte Täter einen massiven Holzstamm in Richtung des bei Lerbach gelegenen Aussichtspavillons „Klaras Höhe“ rollen. Genau der hatte verhindert, dass dieser Stamm ins Dorf herunterrollen und vermutlich unermesslichen Schaden anrichten konnte. Der Pavillion selbst kam leider nicht ungeschoren davon. Jetzt erstrahlt „Klara“ wieder in neuem Glanz.

Weiterlesen

29.07.2021

Heimatstube Lerbach lud 50 Kinder ein

...von Petra Bordfeld

Mitglieder der Heimatstube Lerbach  begrüßten 50 kleine Bergleute  zur Ferienpassaktion auf dem Lerbacher Grubengelände. Sie sorgten dafür, dass die sehr interessierten Gäste die Grube "Kleeberg " und ein kleines Stück der Grube " Weintraube " kennen lernen konnten. Dabei wurden sie aber auch mit der Arbeit der Bergleute vertraut gemacht, und sie durften sogar selber mit Schlegel ins Eisen arbeiten.

Weiterlesen

26.06.2021

Rainer Kutscher erblickte vor 75 Jahren in Lerbach das Licht der Welt

von Petra Bordfeld

Am Samstag, 26. Juni, wird der engagierte Lerbacher Heimatfreund Rainer Kutscher sein 75. Lebensjahr vollenden. Seinem Motto-Leitspruch „Der Vergangenheit verpflichtet – in die Zukunft gewandt“ ist er über viele Jahrzehnte hinaus bis heute treu geblieben und möchte lange noch nicht leise werden. Weil fast immer all das, was der Jubilar anpackt, Erfolg mit sich bringt, wurden ihm bereits 1998 die Bundesverdienstmedaille und 2011 die Stadtverdienstmedaille überreicht.

Weiterlesen

 

22.06.2021

Ehrenamtliche Lerbacher waren für ihr Bergdorf unterweges

...von Petra Bordfeld

Dass in Lerbach das Ehrenamt groß geschrieben wird, machten der Harzclub-Zweigverein und Mitglieder des Ortsrates im Interesse der Ausstrahlungskraft des Bergdorfes deutlich. Während die einen die Pinsel sorgsam „schwangen“ und das Wappen des Ritters neu platzierten, der Lerbach den Namen gegeben haben soll, tauschten die anderen hölzerne Träger gegen Stahlrohr-Pfosten aus.

Weiterlesen

 

07.06.2021

Ortsrat Lerbach fasste einstimmige Beschlüsse

von Petra Bordfeld

Um Finanzen der unterschiedlichsten Art ging es während der Sitzung des Ortsrates Lerbach. Denn neben der Verwendung der Ortsratsmittel im laufenden Haushaltsjahr, dem Dorfbudget des Landkreises Göttingen und dem Ehrenamtsfond seitens der Harz Energie stießen auch die Themen „Außenbereich der Kindertagesstätte“ und „Abriss des Schützenhauses“ auf großes Interesse und Gedankenaustausch.

Weiterlesen

 

27.05.2021

Blumen im Holzbrunnen schmücken das Ortsbild von Lerbach

Zwei Heimatfreunde ergriffen die Initiative zur Dorfverschönerung

von Petra Bordfeld 

Es sind nicht „nur“ das Denkmal für Turnvater Jahn und der Einstieg zur Wanderung zur Concodiaklippe, zum Eisenstein-Lehrpfad und Baudensteig, welche die  vielen Wanderer, Einwohner und Gäste in den Bann ziehen. Denn, genau gegenüber dem ehemaligen Schützenhaus von Lerbach gelegen, laden neben Tisch und Bänken auch andere Dinge zum Verweilen ein.

Weiterlesen

 

24.04.2021

Wahrlich kein Dummer-Jungenstreich,

von Otto Schönfelder

Das war schon weit mehr als ein Dummer-Jungenstreich, was sich da in dieser Woche auf der Claras Höhe, oberhalb von Lerbach abgespielt hat. Das hätte leicht schlimme Folgen haben können. Irgendwelche Chaoten - es müssen schon mehrere gewesen sein -  hatten einen tonnenschweren Baumstamm, der zur Absperrung der Einfahrt zu der Wanderschutzhütte von der Forstverwaltung abgelegt war, in Richtung des steilen Abhangs gerollt.  

Weiterlesen

 

09.04.2021

Lerbacher Kita Kunterbunt freut sich über neuen Krippenraum

...von Petra Bordfeld

Dass der neue Krippenraum unter Beweis stellt, dass die Lerbacher Kindertagesstätte mit „Kunterbunt“ den richtigen Namen trägt, davon überzeugten sich Osterodes Bürgermeister Jens Augat und erster Stadtrat Thomas Christiansen im Beisein von dem Architekten der Stadt,  Dipl.-Ing. Mark Zinnecker, Lerbachs Ortsbürgermeister Frank Koch und dem Kita-Team.

Weiterlesen

 

Marke

24.06.2020

Marker Trinkwasserbehälter und benachbarte Eiche bleiben erhalten

von Petra Bordfeld

Wen es auf dem bei Marke gelegenen oberen Feld entlang führt, dem fällt seit geraumer Zeit auf, dass zwischen der mindestens 90 Jahre alten Eiche und dem Trinkwasserbehälter ein riesen Loch „gebuddelt“ wurde. Das ist aber kein Ergebnis einer Schatzsuche. Vielmehr will die Harz Energie Fachleuten das Betreten dieser Anlage, die fast so alt ist, wie der benachbarte Baum, einfacher und sicherer machen, ohne dass er einen Schaden nehmen könnte.

Weiterlesen

22.05.2020

Löschwasserzisterne für Marke – 120.000 EURO für mehr Sicherheit

...Stadt Osterode am Harz

Zu einem nicht ganz alltäglichen Termin konnten kürzlich Osterodes Bürgermeister Jens Augat und die Marker Ortsvorsteherin Elke Vetter auf der Marke einladen. Vor dem Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhaus beginnen die Bauarbeiten für eine ca. 100.000 Liter fassende Löschwasserzisterne.

Weiterlesen

24.04.2020

Kiwi Reiserudel erfüllte sich einen Traum

aber auch Covid19 war in Neuseeland angekommen.

...Thomas  und Iris Tischer

Es war schon immer unser Traum, einmal in unserem Leben Neuseeland zu bereisen. Schnell waren auch Freunde von dieser Idee angetan. Aus Ihrer aktiven Reisebürozeit und 2 selbst erlebten Neuseeland Reisen, hatte Marion noch Kontakte zu einem Deutschen Tour Guide. Es sollte eine sehr individuelle Reise werden. (10 Weggefährten müsst Ihr sein).

Weiterlesen

25.03.2020

Marke kann sich auf eine einsatzstarke Wehr verlassen

...von Petra Bordfeld

Dass die Marker und die Bürger sowie die anderen Wehren im Sösetal sich auf die einsatzstarke Freiwillige Feuerwehr diese Ortschaft verlassen kann, machte Ortsbrandmeister Kai Ehrhardt während der Jahreshauptversammlung mit seinem Bericht deutlich.

Weiterlesen

 

 

18.03.2020

DRK Ortsverein Marke hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich

...von Petra Bordfeld

Dass der DRK-Ortsverein Marke ein ereignisreiches Jahr hinter sich gebracht hat, machte die erste Vorsitzende, Elke Vetter, in ihrem Bericht deutlich, den sie während der gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte.

Weiterlesen

 

 

19.12.2019

Weihnachtsbäume von der Marke

von Corina Bialek

Auch in diesem Jahr verkauft die Forstgenossenschaft Förste wieder Weihnachtsbäume auf Ihrer Tannenbaumschonung auf der Marke. Bereits am vergangen Wochenende haben sich viele auf den Weg gemacht, um sich ihren Baum auszusuchen. Besonders am Sonntag, als sich am späten Vormittag die Regenwolken verzogen hatten und die Sonne herauskam, wie unsere Bilder zeigen.

Weiterlesen

 

16.12.2019

Dorfweihnachtsfeier auf der Marke

von Petra Bordfeld

Markes Ortsvorsteherin Elke Vetter und alle örtlichen Vereine hatten zur traditionellen Weihnachtsfeier in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Und Elke Vetter begrüsste dort nicht „nur“ rund 70 Gäste fast jeden Alters, sondern auch den Bürgermeister der Stadt Osterode, Jens Augat.“Wo kann man bei einer Feier schon einmal so viel Bewohner der Ortschaft begrüßen“, stellte dieser zufrieden fest.

Weiterlesen

 

06.12.2019

Auf Marke strahlt ein Weihnachtsbaum

von Petra Bordfeld

Weil alle Marker Bürger erneut nicht auf ihren Weihnachtsbaum verzichten wollten, spuckten sie kräftig in die Hände. Denn bevor die acht Meter hohe, wieder von Elke Trost gespendete Nordmann-Tanne in vollem Glanz erstrahlen konnte, galt es sie erst einmal zu fällen. Dann wurde sie zum Dorfplatz transportiert, aufgerichtet und von Bürgern fast jeden Alters geschmückt.

Weiterlesen

 

25.11.2019

Marker Wehr schoss Wanderpokal aus

von Petra Bordfeld

Die Frewillige Feuerwehr Marke traf sich zum bereits zweiten Mal im Vereinshaus des Schützenvereins Förste, um dort mit dem KK-Gewehr den vom, stellvertretenden Ortsbrandmeister, Klaus Hattenbauer, gestifteten Wanderpokal auszuschießen. Die Wehrmänner und die eine Wehrfrau sollten einen von Spannung und guter Laune getragenen Abend erleben, woran unter anderem auch das Schützenhaus-Team beteiligt war.

Weiterlesen

 

Osterode

24.12.2021

Weihnachtssänger auf Youtube – Aus Osterode am Harz in die ganze Welt

 ...Stadt Osterode am Harz

Mit den Osteroder Weihnachtssänger gibt es seit vielen Jahren eine besondere Tradition in unserer Stadt. Am Heiligen Abend ziehen die Sängerinnen und Sänger den Choral „Dies ist der Tag den Gott gemacht“ singend von Kirche zu Kirche durch die Straßen der historischen Altstadt. Viele Erinnerungen sind in Osteroder Familien mit dieser Tradition verknüpft.

Weiterlesen

23.12.2021

Im Altkreis Osterode rollt ein THW-Linien-Bus

...von Petra Bordfeld

Die THW Ostverbände Northeim, Bad Lauterberg, Clausthal-Zellerfeld und Osterode haben jetzt ihr eigenes Werbeflaggschiff, welches aber nicht zu Wasser, sondern auf Landstraßen fährt. Denn es ist ein Linienbus der Verkehrsgesellschaft Südniedersachsen mbH in Northeim (VSN), dessen Bereichsleiter Marco Tammen, die überzeugende Auffassung vertritt, dass weiße Busse langweilig sind.

Weiterlesen

22.12.2021

Osteroder Rat ernennt Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher

Die dritte Sitzung fand in der Osteroder Stadthalle statt.

...von Ralf Gießler

Zügig ging die dritte und letzte Sitzung des Osteroder Stadtrats in diesem Jahr am 16. Dezember in der Stadthalle über die Bühne. Die Protokolle der zwei Ratssitzungen vom 03. und 25. November wurden genehmigt. Als Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher sind für die laufende Wahlperiode folgende Personen von Bürgermeister Jens Augat ernannt worden: Martin Brünig (Uehrde), Burkhard von Koppen (Riefensbeek-Kamschlacken), Elke Vetter (Marke) sowie Johanna Wehmeyer (Düna).

Weiterlesen

21.12.2021

Konfirmanden und Fußballer aus dem Harzer Land unterstützen die „Aktion Löwenmama“

...KKHL - Christian Dolle

Wie schon in den vergangenen Jahren haben Konfirmanden der Jugendkirche Paulus im Kirchenkreis Harzer Land dabei geholfen, Geschenke für kranke Kinder im Rahmen der „Aktion Löwenmama“ einzupacken. In diesem Jahr wurde das Einpacken ins Foyer der Stadthalle Osterode verlegt, neben der „Löwenmama“ Susanne Saage selbst und dem Spielzeugladen Osterode, der den Nachmittag organisiert, waren in diesem Jahr auch etliche Kinder vom VfR Dostluk Osterode mit von der Partie, die sich ebenfalls als fleißige Weihnachtswichtel qualifizierten.

Weiterlesen

21.12.2021

Osteroder Wochenmarkt im Advent

von Wolfgang Böttner

Nachdem der Osteroder Budenzauber abgesagt wurde fand der Wochenmarkt wieder auf dem Kornmarkt statt. Am Samstag hatten die bekannten Anbieter ihre Stände mit ihrem üblichen Angebot aufgebaut. Kunst am Schilde, der Weltladen am Kornmarkt und der Einzelhandel hatten geöffnet.

Weiterlesen

 

 

17.12.2021

Immer der Nase nach

Ehrenamt bei der Harz-Weser-Werke gGmbH

...HWW

Wenn außergewöhnliche Gerüche durch das Haus Lange Wiese wehen und Bewohner sowie Mitarbeiter neugierig, immer der Nase nach, den Weg in die Küche finden, dann ist es wohl mal wieder an der Zeit, dass ein Ehrenamtlicher eine Köstlichkeit aus seinem Land präsentiert. Dieses Mal sollte es Ma'amoul geben. Ein kleines Grießgebäck der arabischen Küche des Nahen Ostens, das mit einer leckeren Dattelfüllung den Bewohnern des Hauses ofenfrisch als Nachspeise serviert wurde.

Weiterlesen

15.12.2021

„Typisch Harz“ – Auszeichnung für Event-Container Harz

HTV überreicht offizielle Urkunde an Betreiber einer mobilen Gastronomie

...HTV

An einen alten Frachtcontainer erinnert die innovative Gastronomie und Event-Location von Dominik Singer und Lars Oliver Eggers nun wirklich nicht mehr. Die beiden Harzer Freunde wollen das gastronomische Angebot an Orten stärken, die bislang keine Einkehrmöglichkeiten bieten.

Weiterlesen

 

14.12.2021

136 Spender und Spenderinnen kamen in die Kurt-Schröder-Halle

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Osterode hatte zur letzten Blutspende in diesem Jahr aufgerufen, welche immerhin an beiden Tagen 136 Spender dazu brachte, die Kurt-Schröder-Halle zu betreten. Unter ihnen waren erfreulicher Weise auch sechs Erstspender und zahlreiche „Wiederholúngsspender“.

Weiterlesen

 

 

11.12.2021

Die Söse und andere Gewässer

und ihre Bedeutung in der Osteroder Geschichte

von Wolfgang Böttner

In früheren Jahrhunderten und bis heute haben das Wasser der Söse und ihrer Zuflüsse auch wesentlich die Entwicklung der Stadt  Osterode am Harz  mitgeprägt. Die Söse ist ein 38 km langer Harzfluß. Sie entspringt in 800 m  Höhe am Sösestein auf dem Acker-Höhenzug und mündet zwischen Berka und Elvershausen in die Rhume. Beides sind Ortsteile von Katlenburg/Lindau.

Weiterlesen

 

Riefensbeek-Kamschlacken

19.07.2021

Einwohnerversammlung erstmalig unter freiem Himmel

Auf dem Grillplatz in Riefensbeek-Kamschlacken wurde über die Generalüberholung der Sösetalvorsperre und die Instandsetzung der B 498 informiert

...von Ralf Gießler

Eine Premiere war die unter freiem Himmel abgehaltene Versammlung für Bewohner von Riefensbeek-Kamschlacken am Wochenanfang. Eingeladen dazu hatte die Stadt Osterode am Harz. Mit dabei waren die Harzwasserwerke, die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sowie die KUBENS Ingenieurgesellschaft und die Ingenieurgesellschaft für Bau- und Vermessungswesen. Grund der Informationsveranstaltung war die bevorstehende Generalüberholung der Sösetalvorsperre und die Instandsetzung der Straße B 498.

Weiterlesen

08.05.2021

Forstamt Riefensbeek verabschiedet seinen Betriebsdezernenten Dietmar Sohns

Förster Daniel Zimmermann verstärkt das Leitungsteam im Tal der Söse

...Nds. Landesforsten

Der langjährige Harzer Forstmann und Betriebsdezernent im Forstamt Riefensbeek, Dietmar Sohns, ist seit dem 1. April 2021 im Ruhestand. Förster Sohns war seit 2005 “Zweiter Mann“ im Südharzer Forstamt. Als Betriebsdezernent war er verantwortlich für Aufgaben im Forstbetrieb und Holzverkauf, in der Betreuung von Forstgenossenschaften und unter anderem federführend für die Renaturierung der Sieber.

Weiterlesen

15.04.2021

Waldstörche aus dem sonnigen Süden zurück im winterlichen Harzwald

Landesforsten überwachen seltene Schwarzstörche

...Nds. Landesforsten

(Riefensbeek) Frostige Aussichten für Familie Schwarzstorch: In eisigen Höhen bei minus fünf Grad und Schneetreiben hat ein Paar Schwarzstörche seine Brut im niedersächsischen Harz begonnen. Die zwei Rückkehrer aus Afrika haben sich für ihre Familienphase einen Kunsthorst der Niedersächsischen Landesforsten im Südharz ausgewählt.

Weiterlesen

07.01.2021

Der Ehrenvorsitzende der Sösespatzen ist gestorben

...von Petra Bordfeld

Bis zu seinem Lebensende war er mit dem ganzen Herzen bei seinen „Sösespatzen“, die er 1966 zusammen mit seiner Frau Erika, Manfred und Inka Bruns, Dieter und Lisa Fuchs, Klaus-Dieter und Ilse Guse sowie mit Rolf Dienelt aus der Taufe gehoben hat. Die Rede ist von Gerhard Seidenkranz, der 2002 zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde und als 92 jähriger Vollblutmusiker den Taktstock des Lebens aus der Hand gelegt hat.

Weiterlesen

 

25.09.2020

Baumfällarbeiten an der B 498 zwischen Kamschlacken und Kreuzung B 242

...Niedersächsische Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek fällt Bäume entlang der Bundesstraße 498 oberhalb von Kamschlacken bis zur Abzweigung nach Clausthal-Zellerfeld. Von Montag, 5. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober 2020, kann es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen an einer Ampelanlage kommen.

Weiterlesen

 

 

11.07.2020

Verkehrssicherungsarbeiten an der B 498 bis Ortsmitte Riefensbeek

Forstamt Riefensbeek fällt trockene Bäume in der Zeit vom 22. bis 24. Juli

...Niedersächsische Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Riefensbeek entfernt aus Verkehrssicherungsgründen trockene Bäume entlang der Bundesstraße 498. Betroffen ist der Straßenabschnitt aus Richtung Osterode beginnend 300 Meter vor dem Ortseingang bis in Höhe des Sportplatzes Riefensbeek-Kamschlacken. Die Baumfällarbeiten beginnen am Mittwoch, 22. Juli, und dauern bis Freitag, 24. Juli 2020. Der Verkehr wird während der Fällarbeiten mit einer Ampelanlage geregelt.

Weiterlesen

04.07.2020

Diethard Warrelmann übergibt sein Forstrevier an Tim Hannappel

Drei Forstgenerationen gestalten die Wälder rund um Riefensbeek

...Nds. Landesforsten

35 Jahre lang hat Diethard Warrelmann die Wälder vor seiner Haustür betreut. Im Frühjahr hat der langjährige Leiter der Försterei Riefensbeek die Verantwortung für sein Revier in jüngere Hände gelegt. Doch die Sorge um das Wohlergehen seiner Waldbestände lässt Diethard Warrelmann so schnell nicht los. Zu dicht dran lebt er mit seiner Familie am Ort des Geschehens in Riefensbeek. 

Weiterlesen

 

01.07.2020

Ortsfeuerwehr Riefensbeek-Kamschlacken übernimmt ein TLF 8 Allrad

...Stadt Osterode am Harz

Im Beisein von Bürgermeister Jens Augat und Stadtbrandmeister Christian Wille hat Riefensbeek-Kamschlackens Ortsbürgermeister Karsten Loose gestern ein Löschfahrzeug TLF 8 Allrad von seinem Lasfelder Kameraden Jörg Fedder übernommen.

Weiterlesen

 

 

26.06.2020

Rettungsaktion im Südharz: Erste Hilfe für junge Schwarzstörche

Rettungsaktion im Südharz: Erste Hilfe für junge Schwarzstörche

...Nds. Landesforsten

Forstleute der Landesforsten und ein Artenschützer aus Leiferde retteten am vergangenen Mittwoch zwei jungen Schwarzstörchen im Südharz das Leben. Ein Revierförster hatte auf dem Nest nur noch zwei statt der ursprünglich vier Jungvögel entdeckt und seinen Kollegen Johannes Thiery informiert.

Weiterlesen

 

Schwiegershausen

22.10.2021

Neue Pachtverträge der Jagdgenossenschaft Schwiegershausen 

...von Petra Bordfeld

Weil die im vergangenen Spätherbst ausgehandelten Pachtverträge für die Reviere I und II der Feldgemarkung Schwiegershausen mit einer Laufzeit von neun Jahren schon seit geraumer Zeit gelten, stellte der  erste Vorsitzende der Jagdgenossenschaft, Armin Schreiber, die Pächter während der Jagdgenossenschaft vor. Während das Revier 1 von Andreas Kreutz und Stephan Großkopf  übernommen wurde, hat das  Revier II mit Gerhard Lohrengel, Benjamin Koithahn und Tim Felix Koithahn drei Pächter.

Weiterlesen

19.10.2021

78 Bürger kamen zum Blutspenden des DRK Schwiegershausen

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Schwiegershausen hatte zur bereits dritten Blutspende dieses Jahres in der Sporthalle der Ortschaft geladen und durfte sich am Ende über 78 Spender(/innen freuen. Unter ihnen war auch Mila Kesten, die sich zum ersten Mal hatte „anzapfen“ lassen. Für diesen Entschluss erhielt sie ein kleines Dankeschönpräsent.

Weiterlesen

18.10.2021

Wilde Müllentsorgung ist weiterhin ärgerlich

von Petra Bordfeld

Dass er  im Laufe des zurückliegenden Jahres leider  wieder erhebliche Mengen Müll und Bauschutt aus der Feldmark geholt hat, machte der erste Vorsitzende der Feldmarkinteressentenschaft Schwiegershausen, Wolfgang Bode,  in seinem Bericht deutlich, den er während der Jahreshauptversammlung vorlegte. „Leider fehlten die Visitenkarten der Entsorger, und ich konnte mich nicht bedanken“, bedauerte er dieses Vorgehen. 

Weiterlesen

15.10.2021

Kaffee-Nachmittag im Hus in Dieke

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Schwiegershausen hatte zu einem  Kaffee-Nachmittag in den Garten des Huses in Dieke eingeladen, welcher unter dem Motto „Zusammensitzen, nette Gespräche führen, Kaffee trinken und selbst gebackenen Kuchen genießen“ stand.

Weiterlesen

 

 

08.10.2021

Jugendfeuerwehr Schwiegershausen unterstützt IG-Streuobst bei der Apfelernte

...IG Streuobst

Nachdem es zuletzt zwei schwache Ernten in unserer Region mit wenig Ertrag gab, ist 2021 nun endlich wieder ein Apfeljahr. In diesem Zusammenhang entwickelte der Vorstand der IG-Streuobst Schwiegershausen die Idee, die Jugendfeuerwehr Schwiegershausen mit in die Sammlung von Äpfeln einzubinden. Bei Jugendfeuerwehrwart Patrick Großkopf und seinem Betreuerteam ist man sofort auf offene Ohren gestoßen.

Weiterlesen

 

05.10.2021

In Schwiegershausen wurden Apfelbäume veredelt

von Petra Bordfeld

Sie waren nicht „nur“ aus dem Altkreis Osterode, sondern auch aus der Nähe von Osnabrück, Wolfsburg und Emden nach Schwiegershausen gekommen, weil sie sich den dort vom Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V.  angebotenen Okulationskurs (Veredelung) von Obstbäumen nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

 

 

29.09.2021

Ortsrat Schwiegershausen war sich in allen Punkten einig

...von Petra Bordfeld

Auch die letzte Sitzung des Schwiegershäuser Ortsrates, der am 11. November von den neu gewählten politischen Vertretern/innen der Ortschaft abgelöst wird, war von fairen Diskussionen geprägt, die stets ein positives Ende fanden.

Weiterlesen

 

 

14.09.2021

Informationspunkt Steinzeithaus entsteht

...Wilhelm Sonntag

Am Kommunalverbindungsweg zwischen Ührde und Schwiegershausen laufen momentan die Bauarbeiten zum „Informationspunkt Steinzeithaus“. Auf einer zweiseitigen Informationstafel wird dort über die archäologischen Ausgrabungen zu der jungsteinzeitlichen Siedlung und über die Ur- und Frühgeschichte des Dorfes informiert. 

Weiterlesen

 

02.09.2021

Den Fledermäusen auf der Spur in Schwiegershausen

...Stadt Osterode am Harz

Einen wahrhaft aufregenden Spätsommerabend in der Natur hatten rund 30 Kinder als sie mit Wolfgang Rackow und Reiner Deichmann vom NABU zu den Teichen im Rosental bei Schwiegershauen wanderten, um Fledermäuse im Taschenlampenlicht zu beobachten. 

Weiterlesen

 

 

Ührde

30.07.2021

Die 26. Ausstellung drehte sich um Himmel und Erde

...von Petra Bordfeld

In dem 36  m² kleinen Fachwerkhäuschen, öffnete sich erstmals die Tür zum reinen Kunsthäuschen. Denn Ingrid und Werner Kreckmann hatten zur bereits  26. Ausstellung geladen, die diesmal unter dem Motto „Zwischen Himmel und Erde“ stand und an der sich 15 Künstler/innen mehrerer Generationen beteiligten. Eine große Zahl von Gästen wollte sich die Eröffnung nicht entgehen lassen. Unter ihnen war neben Ortsvorsteher Martin Brünig und der Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Stadtdort Uehrde, Wilma Oppermann, auch Osterode Bürgermeister Jens Augat. 

Weiterlesen

31.07.2019

In Uehrde wurden Blütenträume wahr

...von Petra Bordfeld

Das einstige Museum in Uehrde hatte sich für ein Wochenende in ein „Gewächshaus“ verwandelt, in dem 17 Künstlerinnen und Künstler ein buntes Blumenmeer in den unterschiedlichsten Techniken hatten erblühen lassen. Das Motto dieser bereits 25sten Ausstellung in der wohl kleinsten Kunstgalerie der Stadt Osterode lautete letztendlich „Blütenträume“.

Weiterlesen

31.12.2018

Uehrder Museum schließt seine Pforten.

von Petra Bordfeld 

Am 6. Januar 1447 wurde Uehrde zum Stadtdorf ernannt. Auf den Tag genau, nur 543 Jahre später, nämlich am 6. Januar 1990, eröffnete ein 20 m² kleinen „Museümchen“ in dem Wohnhaus Nr. 23 A. 1994 wurde es in das auf dem Grundstück befindliche 36 m² große Fachwerk-Häuschen „umgesiedelt“. Am 31. Dezember 2018 wird es geschlossen. Die Rede ist von dem Uehrder Museum, welches von Ingrid und Werner Kreckmann ins Leben gerufen und all die Jahrzehnte betreut wurde.

Weiterlesen

16.10.2018

Uehrder Museum hatte die Ausstellungstüren geöffnet

...von Petra Bordfeld

Ingrid und Werner Kreckmann hatten den Schlüssel der Tür des in Uehrde gelegenen Museums zum Öffnen umgedreht, und stellten fest, dass diese Handbewegung die richtige war.

Weiterlesen

 

 

12.07.2018

Jazz in der Scheune

Jazzfrühschoppen der Osteroder Jazzfreunde in Uehrde

von Wolfgang Böttner

Viel Sonne, gutgelaunte Menschen und jede Menge Musik. Das waren am vergangenen Sonntag die Zutaten für einen gelungen Frühschoppen im Landgasthof Sindram. Zu ihrem beliebten Jazzfrühschoppen hatten die Jazzfreunde die New Oldtimers Jazzband aus Prag eingeladen, die schon mehrere Male in Osterode zu Gast war.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Mi., 26.01.2022

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige