Regionales

Regionales

30.06.2022

Lerbacher Wehr ist stolz auf ihren Nachwuchs

...von Petra Bordfeld

„Auch wenn das Jahr 2021 wieder sehr stark pandemiegeprägt gewesen war, und der allgemeine Dienstbetrieb deswegen nur von Mai bis November möglich gewesen war, haben wir alle, unter den Umständen möglichen Vorhaben schaffen können“, so Ortsbrandmeister Andreas Kratsch während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lerbach.

Weiterlesen

30.06.2022

Konzert faszinierte vom ersten bis zum letzten Ton

...von Petra Bordfeld

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schwiegershausen hatte bestimmt nicht zum Neujahrskonzert in den Saal des Gasthauses OhneSorge geladen, sondern zu einer Premiere nach Corona. Und es war alles andere, als wenige Bürger/innen fast jeden Alters, die es sich nicht hatten nehmen lassen, dieser Einladung Folge zu leisten.

Weiterlesen

30.06.2022

Der Gittelder Kirchenchor hat sich wieder vorgestellt

...von Petra Bordfeld

Nach über zwei Jahren Corona-Zwangspause lud der Kirchenchor Gittelde zu einem Premiere-Konzert ein, welches mit der Johannis-Tradition verknüpft war. Denn weil der Gottesdienst am Johannistag stets in der gleichnamigen Kirche zu Gittelde  gefeiert wird, um dort an Johannes den Täufer zu erinnern, wurde selbstredend in die St. Johanneskirche gebeten.

Weiterlesen

29.06.2022

Entspannung pur und Kultur beim "Fest im Garten"

von Corina Bialek

„Summertime and the living is easy“ - das beschreibt eigentlich ganz schön die Stimmung am vergangenen Samstag im Garten der Familie Huchthausen, den diese für dieses Fest geöffnet hatten. Die Sonne lachte, die Bienen summten, es war hochsommerlich warm, aber unter den schattenspendenden Bäumen lies es sich aushalten.

Weiterlesen

29.06.2022

Seit 50 Jahren verlässlicher Ort für Kinder und ihre Eltern

Der heilpädagogische Kindergarten „Kastanienwichtel“ beging seinen Geburtstag mit einem Sommerfest

...von Herma Nieman

Bei vielen Kindern war bereits vor Beginn der Feierlichkeiten die Aufregung groß, und sie konnten den Start kaum abwarten. „Wann fängt das Fest an? Es sind doch schon alle da“, war aus dem Reihen der kleinen Gäste zu vernehmen. Und woran sieht man, dass alle Gäste da sind? „Weil schon lange keine neuen Gäste mehr angekommen sind“, so ein Mädchen.

Weiterlesen

29.06.2022

Einblicke in die Berufswelt

16 Ausbildungsberufe präsentierten sich bei der Berufe-Messe der Oberschule Badenhausen

...von Herma Niemann

Was genau macht eigentlich eine Friseurin, ein Bäcker oder ein Vermessungstechniker? Diesen und noch vielen anderen Fragen konnten 46 Schüler der siebten Klassen der Oberschule Badenhausen (OBS) am Montag auf den Grund gehen. An dem Vormittag hatte das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft im Auftrag der Koordinierungsstelle Berufsorientierung eine praktische Berufsweltorientierung organisiert. Die Koordinierungsstelle unterstützt allgemein bildende Schulen bei der Durchführung der Organisation von Aktionen zur Vertiefung der Berufsorientierung. 16 Ausbildungsberufe an den Firmenständen galt es dabei für die Schüler mit einem Laufzettel zu erkunden.

Weiterlesen

29.06.2022

Kinderkirche auf dem Harzfalkenhof – Deutsche und ukrainische Kinder bestaunen große Greifvögel

...von Pastor Urs Ebenauer

So nah haben vermutlich die wenigsten Kinder in ihrem Leben schon einmal einen Steinadler ansehen können. Das beeindruckende Tier saß auf dem Arm vom Besitzer des Harzfalkenhofs Rochus Brotzer. Die Kinder hätten das Tier anfassen können, so nah führte er den Adler an ihnen vorbei. Die Vorführung auf dem Harzfalkenhof war sicherlich der Höhepunkt einer Wanderung der Kinderkirche aus Bad Sachsa, Steina und Osterhagen.

Weiterlesen

 

29.06.2022

Bastienne liebt Bastien

Die Junge Oper aus Detmold gastierte in der Grundschule in Gittelde und sorgte für Begeisterung

...von Herma Niemann

Eine Oper für Grundschulkinder? Doch, das kann gelingen, wie sich am Donnerstag in der Grundschule der Gemeinde Bad Grund zeigte. In zwei Aufführungen der Oper „Bastien und Bastienne“ von Wolfgang Amadeus Mozart zeigte sich, wie viel Spaß Kinder an klassischer Musik und klassischem Gesang haben können.

Weiterlesen

 

28.06.2022

Osterode hat „gemappt“ – Projekt Inklusion bewegen zieht Bilanz

...Stadt Osterode am Harz

Inklusion bewegen, eine Kooperation zwischen Stadt und Landkreis Göttingen und den Harz-Weser-Werken gGmbH, hatte am Dienstag den 21. Juni 2022 zu einem offenen „Mapping Event“ eingeladen.

Karte zur Barrierefreiheit

Ziel dieser Aktion, eine hatte bereits im Mai in Göttingen stattgefunden und weitere folgen im Herbst in Duderstadt und Hann. Münden, ist es die sogenannte „Wheelmap“ auf www.wheelmap.org mit rollstuhlgerechten Orten zu befüllen um mobilitätseingeschränkten Menschen eine Übersicht zu ermöglichen.

Weiterlesen

28.06.2022

Verkehrserziehungstag an der GS am Jacobitor

...von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen der Grundschule Am Jacobitor in Osterode sollten einen erlebnisreichen und sehr informativen Tag erleben, an dem es um das „verkehrssichere“ Fahrrad, richtiges Fahrradfahren, um Bahnfahren und um das richtige Verhalten im Straßenverkehr ging. Dazu gehörte auch die Frage, was es mit dem „toten Winkel“ auf sich hatte, wovon die Erwachsenen immer wieder erzählen.

Weiterlesen

 

28.06.2022

Abschied nach 13 Jahren Pastoren-Dienst in Bad Grund und Wildemann

Pastor Michael Henheik geht in den Ruhestand mit einem feierlichen Gottesdienst in der St. Antoniuskirche

...von Herma Niemann

Er hatte einen ganz speziellen Humor, in dessen Genuss die Menschen aus den evangelischen Kirchengemeinden Bad Grund und Wildemann nun leider nicht mehr kommen. Denn am Sonntag wurde der Pastor Michael Henheik mit einem Gottesdienst in der St. Antoniuskirche in Bad Grund aus seinem Dienst in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen

 

28.06.2022

Neustart der Offenen Jugendarbeit

Jugendpflegerin berichtete im Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Sport

...von Herma Niemann

Die Corona-Krise hatte auch die Offene Jugendarbeit ausgebremst. Das berichtete die hauptamtliche Jugendpflegerin der Gemeinde Bad Grund, Melanie Henschel, in dem Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus. „die Offene Jugendarbeit lebt und funktioniert nur durch eine intensive Beziehungsarbeit“, so Henschel „deshalb liegt mein Schwerpunkt in diesem Jahr ganz klar darauf, wieder mehr Angebote in Präsenz für die Jugendlichen zu unterbreiten.

Weiterlesen

28.06.2022

Große Auszeichnung und Wertschätzung für Kreismusikschule Osterode

Das Projekt „Einheit in Vielfalt“ erhält Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen

...von Herma Niemann

Sie ist innovativ, sorgt für Stabilität, Kontinuität und ist offen für Veränderungen. Gemeint ist die Kreismusikschule Landkreis Göttingen/Bereich Osterode (KMS), die am Samstag als einer von fünf Preisträgern mit dem Förderpreis Musikvermittlung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen ausgezeichnet wurde.

Weiterlesen

 

27.06.2022

Kindergartenkinder bepflanzen Hochbeet mit Gemüse

...von Herma Niemann

Radieschen, Möhren, Kohlrabi, Gurke, Salat, Rote Beete und Brokkoli. Die Kinder des DRK-Kindergartens „Rappelkiste“ in Gittelde können jetzt jeden Tag beobachten, wie frisches Gemüse wächst, denn vor kurzem haben sie ihr Hochbeet neu bepflanzt. Die Pflanzen, wie auch die Samen, wurden von der Edekastiftung gesponsert und vom Inhaber des Edeka-Marktes in Teichhütte, Philipp Gärtner, der an dem Tag auch gleich beim Gießen mithalf.

Weiterlesen

 

27.06.2022

„Die Zeit hat sich verändert und daher muss auch unsere Arbeit anders werden“

Aus der Sitzung der Synode des Kirchenkreises Harzer Land 

...KKHL - Christian Dolle

In den jeweiligen Arbeitsgruppen und in der Verwaltung hatte es viel Vorarbeit für die Stellenplanung des Kirchenkreises Harzer Land gegeben. In der jüngsten Sitzung, die in der Stadtalle Osterode stattfand, wurden die Mitglieder der Synode darüber informiert, es wurde diskutiert und schließlich musste abgestimmt, also über die Zukunft der Kirchengemeinden in den kommenden Jahren entschieden werden. „Es ist eine besondere Sitzung“, kündigte die Vorsitzende Ingrid Baum daher zu Beginn an.

Weiterlesen

27.06.2022

Vier mal 500 Euro fürs Badenhäuser Ehrenamt

Der Schießclub, der VFL, die TSG und die Junggesellen Gemeinschaft erhalten Mittel aus Ehrenamtsfonds der HarzEnergie

...von Herma Niemann

Gleich vier Vereine aus Badenhausen können sich über Mittel aus dem Ehrenamtsfonds der HarzEnergie freuen. Aus den Jahren 2021 und 2022 erhalten der Schießclub, der VFL, die TSG und die Junggesellen Gemeinschaft jeweils 500 Euro.

Weiterlesen

 

27.06.2022

Eis-Café mit Außenterrasse soll entstehen

Der Bebauungsplan „Erholungspark Hübichalm“ war ein Punkt in der Sitzung des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses

...von Herma Niemann

Es soll sich was tun auf dem Campingplatz Hübichalm in Bad Grund. Aus diesem Grund gibt es auch eine Aufstellung des Bebauungsplanes mit dem Namen „Erholungspark Hübichalm“, die in der jüngsten Sitzung des Bau-, Umwelt- und Feuerschutzausschusses einstimmig verabschiedet wurde.

Weiterlesen

 

27.06.2022

Im Jugendraum Eisdorf tut sich bereits was

Die beiden neuen ehrenamtlichen Jugendraumpfleger nahmen an einem Coaching teil

von Herma Niemann

Bald geht es wieder los im Jugendraum in Eisdorf. Denn zwei junge engagierte Männer, Jonas Meinecke und Jonas Wilk, haben sich bereit erklärt, sich künftig als Ehrenamtliche um den Jugendraum zu kümmern. Vor kurzem nahmen die beiden Eisdorfer an einem Jugendraum-Coaching teil.

Weiterlesen

 

25.06.2022

Langeweile ade - Schülerbetreuung in den Sommerferien

von Petra Bordfeld

Die Gemeinde Bad Grund hat sich wieder dazu entschieden, in den kommenden Sommerferien, in der Zeit vom 14. bis zum 22. Juli eine Schüler-Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter anzubieten. Die Flyer werden in kommender Woche durch die Schulen in Gittelde und Eisdorf verteilt. Durch dieses zusätzliche Angebot soll insbesondere auch den Eltern die alleinerziehend oder/und berufstätig sind geholfen werden.

Weiterlesen

 

25.06.2022

Jahreshauptversammlungen können sich (finanziell) lohnen

...von Ralf Gießler

Für viele ist die Teilnahme an einer Jahreshauptversammlung mehr oder weniger ein Pflichttermin im Kalender, an dem man dabei sein sollte. Gern "glänzt" jedoch das ein oder andere Vereinsmitglied auch durch Abwesenheit, zumindest dann, wenn es beispielsweise um Neuwahlen im Vorstand geht. Das Vorlesen eines Kassenberichts oder die bloße Rückschau auf das Geleistete im vergangenen Jahr ist schließlich nicht sehr spannend - schließlich war man ja dabei.

Weiterlesen

 

 

Stadt Osterode

09.06.2022

Schütt'nhoff-Flair am Pfingstsonntag in Förste

von Corina Bialek

Es war alles ein bisschen anders, am Pfingstsonntag in Förste. Auf dem Festplatz drehten die Karussells ihre Runden und auch sonst war auf dem Rummel alles wie vor Corona. Allerdings war der Tross, der sich sonst vom „Schwarzen Bären“ zum Kranzreiten auf der Jagewiese aufmacht deutlich anders gewandet als sonst. 

Weiterlesen

09.06.2022

Ortsrat Lasfelde plant Dorffest und Flohmarkt für alle

...von Petra Bordfeld

Während der Sitzung des Ortsrates Lasfelde herrschte in allen Punkten Einstimmigkeit vor. Das galt auch für die Idee von Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt, die 500 € des Dorfbudgets, welches seitens des Landkreises Göttingen wieder ausgeschüttet wird,  für ein besonderes Fest zu verwenden. Er habe immer wieder die Nachfrage vernommen, wann denn mal wieder gemeinsam gefeiert werden könne. Aus dem Grund böte sich doch ein Dorffest für alle Einwohner/innen der Seestädte an, bei dem auch ein Flohmarkt auf die Beine gestellt werden sollte. 

Weiterlesen

08.06.2022

1000 Jahre Dorste: Was für ein tolles Fest!

An drei Tagen wurde das große Dorf-Jubiläum mit vielen Attraktionen ausgelassen gefeiert

von Ralf Gießler

Es gibt Aussagen, die nahezu unumstößlich sind und keinerlei weiterer Erklärung bedürfen: Der Meister im Herrenfußball kommt aus dem Süden, die Platzierung Deutschlands beim ESC ist nach oben hin noch ausbaufähig und die Dorsterinnen und Dorster verstehen es zu feiern. In diesem Jahr stand am Pfingstwochenende das vielleicht wichtigste Fest der Dorfgeschichte auf dem Programm: Das tausendjährige Jubiläum von Dorste.

Weiterlesen

08.06.2022

Feierabend am 2. Juni

von Wolfgang Böttner

Am ersten Donnerstag im Juni trafen sich die Osteroder*innen und Besucher zum zweiten Mal in diesem Jahr auf dem Martin-Luther-Platz. Gute Laune und schönes Wetter sorgten für fröhliche Stimmung auf dem Platz. Es war fast so, wie in Vor-Coronazeiten.

 

 

 

Weiterlesen

 

 

07.06.2022

De Pingesten sind verfluten... und die neuen Schaffer wurden angesetzt

Zeit für einen ersten Rückblick auf ein etwas anderes Pfingstfest in Förste

von Corina Bialek

Ein gelungenes Pfingstfest steht und fällt auch immer mit dem Wetter und da waren die beiden Schaffer Felix Schmidt und Felix Wedemeyer wirklich vom Glück begünstigt. Lediglich am Pfingstsonntag kam am Abend Regen auf, aber da war ohnehin Tanzen in der Mehrzweckhalle angesagt. Doch hier erst einmal einige Eindrücke vom Kommerz mit Schwörnkenessen am Samstagabend.

Weiterlesen

 

04.06.2022

Kindheit in den Kriegsjahren

...Wilhelm Sonntag

Der Förderverein Dorfgeschichte und Brauchtum Schwiegershausen hat Lina Schreiber, Weiße Breite 1, zu ihrer Kindheit interviewt. Lina Schreiber ist 1929 geboren und berichtet von ihren Erinnerungen an die Kriegsjahre im Dorf.

Weiterlesen

 

 

02.06.2022

Oldtimer auf großer Fahrt

Alte Fahrzeuge gingen bei der 1. Dorster Zeitfahrrallye an den Start

...von Ralf Gießler

Anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Dorste organisierten York Schubert und Matthias Rott eine Zeitfahrrallye für Fahrzeuge, die mehr als 30 Jahre auf dem Buckel haben (wir berichteten). Aufgeteilt in fünf verschiedenen Klassen ging es rund um das Schwarze Holz. Besonders wurde Wert darauf gelegt, dass dabei die Geschwindigkeit bei der Wettfahrt keinerlei Rolle spielte.

Weiterlesen

 

02.06.2022

DRK Förste begrüßte insgesamt 45 Blutspender

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden in die Mehrzweckhalle der Ortschaft aufgerufen und durfte sich am Ende über 45 Spender und Spenderinnen freuen, unter denen auch drei Erstspender zu verzeichnen waren.

Weiterlesen

 

 

31.05.2022

Ein toller Tag am Backhaus "Hus in Dieke"

von Petra Bordfeld

Fast hätte der Förderverein „Dorfgeschichte und Brauchtum, Schwiegershausen“ ein Schild am Hofeingang des "Hus in Dieke" mit dem Wortlaut „Wegen Überfüllung geschlossen“ aufhängen müssen. Denn es waren erfreulich viele Besucher fast jeden Alters aus Schwiegershausen und den Umlandgemeinden gekommen, die sich die offizielle Einweihung des Backhauses und das damit verbundene bunte Programm nicht entgehen lassen wollten.

Weiterlesen

 

Stadt Bad Lauterberg

10.06.2022

Der Vorher-Nachher-Effekt ist gewaltig!

Umweltaktion von „Focus Youth“, St. Andreas-Kirche und Harzklub Bad Lauterberg

...KKHL - Mareike Spillner

Besonders an dem mit Graffitis besprühten und vermoosten Maschinenhaus gegenüber des Lauterberger Kurparks an der anderen Seite der Oder ist der Vorher-Nachher-Effekt gewaltig! Die Bad Lauterberger Jugendgruppe „Focus Youth“ des EC Südharz hat am Samstag gemeinsam mit Volkmar Rudolph vom Harzklub Bad Lauterberg und einigen Mitgliedern des Kirchenvorstands der St. Andreas-Gemeinde eine Umweltaktion gestartet.

Weiterlesen

06.05.2022

Über Krankheit in der Familie austauschen

Treffpunkt für pflegende Angehörige jetzt auch in Bad Lauterberg

...KKHL Christian Dolle

Der Treffpunkt für pflegende und begleitende Angehörige von Pastorin Ute Rokahr in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Göttingen hat sich in den letzten Jahren in Osterode etabliert. Viele Menschen nutzen das Angebot, um über Krankheit in der Familie und damit einhergehende Belastungen sprechen zu können, sich mit anderen auszutauschen. Jetzt wird es den Treffpunkt auch in Bad Lauterberg geben, und zwar im Gemeindehaus St. Andreas. 

Weiterlesen

22.02.2022

Tag der wirklich offenen Tür an der KGS Bad Lauterberg

...Thomas Böhlendorf

Am vergangenen Samstag hat die Kooperative Gesamtschule Bad Lauterberg ihre Türen nicht nur virtuell für über 50 interessierte Viertklässler*innen und ihre Eltern geöffnet. Unter Beachtung der aktuellen Hygiene-Auflagen konnte die KGS individuelle Führungen und Gespräche anbieten, um Angebote und Profile zu präsentieren und so die KGS als eine weiterführende Schule ab dem kommenden Sommer vorzustellen.

Weiterlesen

08.02.2022

Die helle und die dunkle Seite der Macht

Star Wars-Gottesdienst der Jugendkirche Paulus war ein besonderes Erlebnis

...KKHL  Christian Dolle

Star Wars und Kirche, passt das zusammen? Darth Vader im Gottesdienst, darf das überhaupt sein? Der epische Kampf des Guten gegen das Böse, ist das nicht im Grunde eine christliche Botschaft? Manche waren kritisch, was den Star Wars-Gottesdienst der Jugendkirche Paulus anging. Ganz anders Julius, Konfirmand aus Dorste, er erfuhr davon und wollte sich dieses Event unbedingt ansehen. 

Weiterlesen

 

03.01.2022

Drohne findet vermissten Hund

von Bernd Stritzke

Die Suche nach dem seit Donnerstag in Bartolfelde entlaufenen Labrador- Retriever Spike hat am Sonntagabend ein gutes Ende genommen. Im Rahmen eines Sonderdienstes hatten sich einige Kameraden der Drohnenstaffel der Stadt Bad Lauterberg kurzfristig dazu entschlossen, den in Bartolfelde entlaufenen Labrador- Retriever Spike zu suchen.

Weiterlesen

 

 

16.11.2021

Sankt Martin lehrte uns das Teilen

Laternenumzug durch den Bad Lauterberger Kurpark

...KKHL - Christian Dolle

Einen großen Laternenumzug durch den Bad Lauterberger Kurpark gab es am Samstag. Trotz trüben Wetters versammelten sich viele Kinder und Erwachsene vor der Muschel, wo Mitglieder der Jugendkirche sowie der Liedermacher Frank Bode die Veranstaltung eröffneten.

Weiterlesen

 

 

08.10.2021

„Möge euch Gott Schutz und Schirm sein“

Tauffest der Bäderregion mit zwölf Täuflingen – die Taufe und ihre Bedeutung 

...KKHL Mareike Spillner

Zu einem ganz besonderen Taufgottesdienst in der Bäderregion mit zwölf Täuflingen haben die drei Pastoren Simon Burger, Torsten Kahle und Andreas Schmidt am Samstag in den Bad Lauterberger Kurpark eingeladen. Der Taufgottesdienst unter freiem Himmel wurde in fröhlich, locker und unterhaltsam mit vielen Eltern, Großeltern, Familien und Paten gefeiert, musikalisch begleitet durch die Band „Rocking Church" aus Bad Sachsa unter der Leitung von Hans Christian Metzger.

Weiterlesen

06.10.2021

Demokratie lernen, Demokratie üben

Schüler der KGS Bad Lauterberg führen Podiumsdiskussion durch und nehmen an der „Juniorwahl“ teil.

...Thomas Böhlendorf - KGS Bad Lauterberg

Im Superwahljahr des Landkreises wurden auch die Jahrgänge 10 bis 13 der KGS Bad Lauterberg zur Wahlurne gerufen. Rund 150 SchülerInnen nahmen an der so genannten Juniorwahl teil. Bei der Juniorwahl, einem Projekt zur politischen Bildung Jugendlicher, bereiten SchülerInnen eine Wahl vor, führen diese dann in einem simulierten Wahlgang durch und werten sie aus.

Weiterlesen

 

19.03.2021

Escape-Room, Paper Cut und Klemmbaustein-Kreuzweg

Vorbereitungen für das Konficamp in der Bäderregion

...KKHL  Christian Dolle

Als „digital natives“ wird jene Generation bezeichnet, die sich an das Internet nicht erst gewöhnen musste, sondern völlig selbstverständlich damit aufgewachsen ist. Dass diese Generation aber nicht nur online unterwegs ist, sondern das „echte“ Leben im Moment ebenso sehr vermisst wie wir alle, zeigte sich in diesen Tagen bei den Vorbereitungen der Jugend im Kirchenkreis Harzer Land für diverse Aktionen zum Konficamp. 

Weiterlesen

Bad Sachsa / Walkenried

09.06.2022

Kompetenzen für Flüchtlinge aus der Ukraine gebündelt

Deutsch-Basis-Kurse bei der VHS sind gestartet – der Kirchenkreis unterstützt

...von Mareike Spillner - KKHL

Larissa Gertz, ausgebildete Übersetzerin und Deutschlehrerin, steht vor einer großen Tafel im Lutherhaus Bad Sachsa und erklärt ihren SchülerInnen auf Ukrainisch, wie der Unterricht in den kommenden acht Wochen ablaufen wird. Jede und jeder hat ein Heft „Die deutsche Sprache – erste Schritte“ vor sich liegen.

Weiterlesen

01.06.2022

43. Spellefest ist in Planung

Der Bürgerverein Pro Wieda e. V. veranstaltet am 18.September 2022 wieder das Spellefest „Spelle varn Schwelle“ auf dem Bohlweg in Wieda. 

...H. P. für Bürgerverein Pro Wieda

Die Einladung der Markbetreiber und Künstler / Musik Gruppen ist erfolgt. Es haben sich schon viele angemeldet.

Weiterlesen

11.05.2022

"Nie wieder Krieg!" - "Wieder Krieg!"

Mit der gleichnamigen Veranstaltung gelang den Organisatoren in Bad Sachsa am 8. Mai ein
emotionales Gedenken sowie ein Bogenschlag von der Vergangenheit in die Gegenwart.

...von Ralf Gießler

Bewegende Worte, emotionale Gesten und Momente, aber auch fröhliche Lieder und Tanz: Bei der Veranstaltung "Nie wieder Krieg!" - "Wieder Krieg!" wurde am 8. Mai in Bad Sachsa an das Ende des 2. Weltkrieges, die Folgen des gescheiterten Hitler-Attentats am 20. Juli 1944 sowie des derzeitigen Angriffskrieges auf die Ukraine durch Russland in würdiger Form gedacht.

Weiterlesen

02.05.2022

Die tun nix, die wollen nur feiern

Walpurgisfeier im Bad Sachsaer Vitalpark

von Christian Dolle

Gar fürchterliche Gestalten machten am Samstag den Bad Sachsaer Vitalpark unsicher. Immerhin stand die Walpurgisnacht vor der Tür und offenbar machten sich die Kreaturen der Finsternis am Fuße des Ravensberges bereit für ihren Ritt auf den Brocken.

Weiterlesen

 

 

28.04.2022

Erneuerung von Informationstafeln

Wichtiges Puzzleteil zur Förderung des Naturtourismus

...RVH

Bad Sachsa/Harz. Insgesamt elf Informationstafeln wurden in diesem Frühjahr in und um Bad Sachsa erneuert. Wanderer und Gäste des Kurortes finden sie unter anderem am Salztalparadies, am Minigolfplatz und in der Uffestraße. 

Weiterlesen

 

 

21.04.2022

Köhlerhütte und Backhaus Neuhof

...von Klaus Liebing

Der Förderverein Kultur- und Heimatpflege Neuhof e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Historisches und Kulturelles wieder zum Leben zu erwecken. Nach einer Brandstiftung im Herbst 2019 brannte die vorhandene Köhlerhütte ab. Dank zahlreicher Spender konnte die sie 2020 wieder aufgebaut werden.

Weiterlesen

 

 

19.04.2022

Das 1000. Ehrenamtsprojekt wird in 2022 gefördert 

Der Ehrenamtsfonds der Harz Energie geht ins 6. Jahr  

...Harz Energie GmbH & Co.KG

Er ist mittlerweile zu einer festen Institution geworden. Der Sonderfonds der Harz Energie hat sich ganz und gar dem Ehrenamt verschrieben. Seit 2017 wurden 941 Ehrenamtsprojekte mit einem Fördervolumen von 576.632 € gefördert. Jetzt blicken Geschäftsführer Konrad Aichner und Kommunalmanager Frank Uhlenhaut gespannt darauf, welches Projekt das 1.000. wird. Mitte des Jahres wird es wohl feststehen. Im letzten Jahr unterstützte der Energieversorger 191 Projekte mit einem Fördervolumen von knapp 127.000 €. Dabei nahm die Kinder- und Jugendarbeit mit 42 Projekten und mit 25.690 € den größten Förderblock ein. Die Heimatpflege und Dorfverschönerung landete mit 32 Maßnahmen auf dem 2. Platz. 23.063 € flossen in diese Rubrik.

Weiterlesen

08.04.2022

„Möget ihr hier glücklich und Zuhause sein“

Urs Ebenauer neuer Pastor für Bad Sachsa und Steina

...KKHL  Mareike Spillner

Urs Ebenauer, der vorherige Dompfarrer in Freiberg/Sachsen, wurde am Sonntag feierlich von Superintendentin Ulrike Schimmelpfeng in der St. Nikolai-Kirche Bad Sachsa in sein neues Amt eingeführt. Ab sofort ist er als Pastor für Bad Sachsa zuständig, ab August auch für Steina. Ulrike Schimmelpfeng fand als langjährige Wegbegleiterin ganz persönliche Worte:

Weiterlesen

 

13.10.2021

In Zorge gibt es jetzt eine Heilkräuterschule

(v) Vor etwa 10 Jahren hat Jordan in Runkel an der Lahn seine Heilkräuterschule gegründet und schon über 40 StudentInnen unterrichtet. Nun hat es ihn in den Harz gezogen, genauer gesagt, nach Zorge. Und hier macht er nun auch mit seiner Heilkräuterschule weiter: Ausbildungen zu HeilkräuterpädagogInnen und HeilkräuterexpertInnen in Form von Jahres-Kursen im Bereich der traditionellen europäischen Heilpflanzenkunde (TEH) und Tages-Exkursionen in die Harzer Wildkräuterwiesen.

Weiterlesen

 

Stadt Herzberg

10.06.2022

Pöhlde wird zum Mekka für Oldtimer-Fans

Knapp 500 historische Fahrzeuge konnten am Pfingstsonntag beim Oldtimertreffen des MSC Pöhlde bestaunt werden.

von Herma Niemann

Wohlgeformtes Chrom und Blech, Weißwandreifen, dröhnende Auspuffe und schöne Patina. Die Motorhauben wurden hochgeklappt und die Kameras klickten am Pfingstsonntag mehrfach, um die blechernen Zeitzeugen mit ihrem einzigartigem Charme im Bild festzuhalten.

Weiterlesen

08.06.2022

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Herzberg

...von Markus Herzberg - FFW Herzberg

In diesem Jahr trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Herzberg am Sonntagvormittag zur traditionellen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus in der Sieberstraße. Als Gäste konnte Ortbrandmeister Uwe Bock neben Bürgermeister Christopher Wagner auch den Vorsitzenden des Feuerwehrausschusses der Stadt Herzberg Michael Schall, vom Ordnungsamt der Stadt Herzberg Alexander Hänel, sowie den Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden und stellvertretenden Abschnittsleiter des Landkreis Göttingen Markus Herzberg begrüßen.

Weiterlesen

28.05.2022

Steinkirche: Aufgang und Treppe kann erneuert werden

Am Montag wurden symbolisch die LEADER-Fördergelder überreicht

von Herma Niemann

Einer Legende nach soll Bonifatius als christlicher Missionar die natürliche Felsenhöhle bei Scharzfeld im Jahr 732 zum Gotteshaus geweiht haben. Tatsache ist, dass die Steinkirche durch archäologisch belegte Nutzung der Höhle durch Menschen zu einem der ältesten bekannten kulturhistorischen Objekte des Harzes gehört. Die Belege reichen bis in die Altsteinzeit vor mehr als 15.000 Jahren zurück.

Weiterlesen

21.05.2022

Waldbrandbekämpfung auf abgelegenem Berghang bei Sieber geübt

Freiwillige Feuerwehren aus dem Landkreis Göttingen bereiten sich auf den Ernstfall vor

 ...Nds.Landesforsten

(Sieber) Einen Waldbrand auf abgelegenem Berghang schnell und effektiv mit ausreichend Wasser bekämpfen war das Ziel einer jüngsten Feuerwehrübung. Der Fachzug Wassertransport der Kreisfeuerwehr Göttingen trainierte für den Ernstfall in den Niedersächsischen Landesforsten.

Weiterlesen

 

19.05.2022

Lions-Club lud zum „Car-Wash“ in Herzberg

von Corina Bialek

Am vergangenen Samstag hatte der Lions-Club Südharz ( LC ) wieder zum „Car-Wash“ in Herzberg in der Waschstraße der Firma Pfeffer eingeladen. Bereits zum 5. Mal und bei bestem Kaiserwetter rückten die Mitglieder des LC dem Straßenschmutz an den Blechkarossen zu Leibe. Für 10 Euro gab es eine umfassende Autowäsche von Hand und am Ende konnten 70 PKW die Waschstraße blitzblank verlassen. 

Weiterlesen

 

18.05.2022

Mit Schwungtuch, Frisbee und Federball auf zum Familienspaß

Die Familienzentren im Landkreis Göttingen verleihen kostenlos Familien-Sportrucksäcke

...von Herma Niemann

Nicht nur bei Iris Schmitz im Familienzentrum, sondern im gesamten Altkreis Osterode sowie im Landkreis Göttingen können sich Familien ab sofort den gut gefüllten Spiel-, Spaß- und Sportrucksack ausleihen. Diese Initiative des Kreissportbundes Northeim-Einbeck, der Servicestelle Freie Träger im Landkreis Göttingen und der Familienzentren im Kreisgebiet  soll die in der Corona-Pandemie zu kurz gekommenen Aktivitäten wieder mehr fördern. In dem großen Rucksack sind allerlei sehr stabile und qualitativ hochwertige Gemeinschaftsspiele vorhanden, wie ein Schwungtuch, Twister, Springseile, Frisbee, ein Riesenwackelturm, Jonglierteller und noch vieles mehr, was in der Familie für Spaß sorgt.

Weiterlesen

11.05.2022

„Ich sehe das Liebenswerte in den anderen“

Ordination von Katharina López Acuña in der Christuskirche Herzberg

...KKHL  Mareike Spillner

So richtig Grund zur Freude hatten gleich drei Kirchengemeinden und eine junge Pastorin am Samstag in der Herzberger Christuskirche – und mit ihnen die komplette Festgemeinde. Und das ließ diese lautstark klatschend verlauten, nachdem Katharina López Acuña von Regionalbischöfin Dr. Adelheid Ruck-Schröder feierlich zur Pastorin ordiniert wurde.

Weiterlesen

 

23.04.2022

Katharina López Acuña wird am 7. Mai in der Herzberger Christuskirche ordiniert

Vier Fragen an Katharina López Acuña, die Pastorin im Probedienst, die ab Mai ihren Dienst in Herzberg-Christus und den Kirchengemeinden in Lonau und Sieber beginnen wird

...von Mareike Spillner - KKHL

Katharina López Acuña ist 30 Jahre alt und in Bückeburg in Schaumburg-Lippe aufgewachsen. Nach ihrem FSJ in Chile hat sie ihr Theologie-Studium in Wuppertal an der Kirchlichen Hochschule begonnen und später vier Jahre in Göttingen studiert. „In meiner Freizeit mache ich gerne Musik und habe lange Zeit immer wieder in Chören gesungen. Außerdem habe ich viel Spaß an kreativen Dingen, wie malen und basteln, werkeln oder Handarbeit, und am Tanzen“, sagt die 30-Jährige. 

Weiterlesen

11.04.2022

Feuerwehr Lonau übergibt Spende für Feuerwehren in der Ukraine

700,00 Euro war das Ergebnis der Spendenaktion der Feuerwehr Lonau für die „Feuerwehrhilfe Ukraine“ des Deutschen Feuerwehrverband

...Markus Herzberg - FFW

Bereits am 20. März sammelte die Feuerwehr Lonau mit einer ungewöhnlichen Aktion Spendengelder für die „Feuerwehrhilfe Ukraine“ des Deutschen Feuerwehrverband. Mit einem „Bratwursttrecker“ fuhren die Mitglieder Jörg Franke und Kai Plümer durch den kleinen Harzort und versorgen die Einwohner gegen Spenden mit leckerer Grillware.

Weiterlesen

Gem. Bad Grund

11.06.2022

Am 14. Juni öffnet die Gemeinde-Bücherei wieder

...von Herma Niemann

Am Dienstag, 14. Juni, können Leseratten in Gittelde wieder auf ihre Kosten kommen. Nach der langen zwangspause wegen der Corona-Krise öffnet die Gemeindebücherei, die sich im Gebäude der Grundschule in Gittelde befindet, wieder ihre Türen.

Weiterlesen

10.06.2022

Vereine werden mit ins Boot genommen

Der Historiker Dr. Jörg Leuschner informierte im Ortsrat in Bad Grund über die Planungen zur Jubiläumsfeier „500 Jahre Bergfreiheit“

...von Herma Niemann

„Natürlich werden auch die Vereine mit ins Boot genommen“, sagte der Ortsbürgermeister, Holger Diener, bei der jüngsten Ortsratssitzung in Bad Grund. Diener sei schon von mehreren Stellen darauf angesprochen worden, wie er berichtete, aber die Planungen würden ja gerade erst losgehen. Es geht um das geplante Jubiläum „500 Jahre Bergfreiheit“ der Bergstadt im Jahr 2024.

Weiterlesen

10.06.2022

Im Jugendcafé ist wieder was los

Schüler der OBS Badenhausen können nach der Corona-Pause dort wieder die Mittagspause verbringen

...von Herma Niemann

Das Jugendcafé in Badenhausen hat nach der Corona-Pause wieder geöffnet. „In den vergangenen zwei Jahren waren wir natürlich auch für die Belange und Sorgen der Jugendlichen da als Ansprechpartner“, sagt die hauptamtliche Jugendpflegerin Melanie Henschel, aber wegen der Pandemie durften die Kinder und Jugendlichen dort nicht ihre Mittagspause verbringen.

Weiterlesen

09.06.2022

Sanierung der L 524 im Plan

Der Ortsrat von Gittelde tagte - Gelder aus Ehrenamtsfonds noch vorhanden

...von Herma Niemann

Wie der Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, auf der jüngsten Sitzung des Ortsrates in Gittelde berichtete, sei bezüglich der Vollsperrung der L 524 zwischen Teichhütte und Windhausen bald mit einer Entspannung zu rechnen. Die Sanierungsarbeiten würden planmäßig verlaufen. In der vergangenen Woche sei die Asphaltierung erfolgt. Momentan würden die Banketten (Seitenräume) hergestellt und dann fehle nur noch die Fahrbahnmarkierung.

Weiterlesen

08.06.2022

Schrotthaus Windhausen: Instandsetzung hat begonnen

Balken und Fachwerke werden erneuert um Standsicherheit herzustellen - Dann kann auch wieder der Bürgersteig freigegeben werden

...von Herma Niemann

Am Donnerstagmorgen dürften sich einige Einwohner in Windhausen wahrscheinlich gefreut haben. Denn da begannen die Instandsetzungsmaßnahmen an dem ehemaligen Von-der-Ehe-Haus am Kirchplatz. Das Haus ist schon seit vielen Jahren in einem maroden Zustand. Und da die Standsicherheit nicht mehr gegeben war, wurde im Jahr 2018 aus Sicherheitsgründen der Gehweg gesperrt.

Weiterlesen

 

08.06.2022

Das Traditionelle Frauenfrühstück Gittelde hatte einen sehr guten Start

...von Petra Bordfeld

Anna Haberer und Heide Neumann freuten sich riesig, dass sich nach der zwei Jahre währenden Zwangspause durch Covid 19 zur erneuten Premiere des traditionellen Frauenfrühstücks eine so große Zahl an Bürgerinnen aus nah und fern im Gemeinderaum der St.-Mauritius-Kirche eingefunden hatte.

Weiterlesen

 

 

07.06.2022

Scheune bei Eisdorf in Brand geraten

von Bernd Stritzke

Gegen 17:00 Uhr am Pfingstmontag wurden die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus ihrer Feiertagsruhe gerissen bzw. vom Förster Pfingstfest abkommandiert. Auf dem landwirtschaftlichen Verbindungsweg zwischen Badenhausen und Förste, war auf Höhe Eisdorf eine Scheune in Brand geraten. Die schwarze hohe Rauchsäule war weithin sichtbar. 

Weiterlesen

 

03.06.2022

Diese Premiere kam in den Straßen von Badenhausen sehr gut an 

von Petra Bordfeld

Lisa Burgardt und Nele Bercht organisierten im Namen der Aktionsgruppe „Lets go Green Badenhausen“ den ersten Straßenflohmarkt in Badenhausen. Gut 100 Stände hatten Einheimische und Bürger aus Nachbargemeinden errichtet, die zum Verweilen, Klönen und Handeln einluden.

 

 

 

Weiterlesen

 

 

02.06.2022

Erfolgsgeschichte ZukunftsBergstadt

Aus der einstigen Initiative ist ein Verein geworden/Viele Projekte wurden umgesetzt

...von Herma Niemann

Knapp 300 Gäste waren im November 2018 dabei. Damals tagte das erste Mal die Zukunftswerkstatt unter dem inzwischen bekannten Namen „ZukunftsBergstadt“ im Atrium in Bad Grund, sammelte Ideen und entwickelte erste Projekte, um die Bergstadt attraktiver und zukunftsfähig zu gestalten.

Weiterlesen

 

SG Hattorf

24.05.2022

97 Bürger ließen sich in Hattorf „anzapfen“

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden ins Dorfgemeinschaftshaus (DGH) aufgerufen und durfte sich am Ende über 97 Spender/innen freuen, unter denen auch fünf Erstspender waren.

Weiterlesen

20.05.2022

Das Dorfmuseum „Meierhof“ hat die Zielgerade erreicht

...von Petra Bordfeld

Während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung des Vereins „Dorfmuseum Meierhof-Verein für Plattdeutsch & Dorfgeschichte Hattorf“ machte die erste Vorsitzende, Inge Köhler, deutlich, dass im zurückliegenden Jahr wieder so viel im und auf dem Meierhof in Bewegung gesetzt worden ist, dass der offiziellen Eröffnung Ende Juli nichts mehr im Wege stehen dürfte.

Weiterlesen

18.05.2022

Ausschreibung für PV-Anlage auf Weg gebracht

Mit dem Baubeginn der Anlage auf dem Dach des Dorfgemeinschaftshauses ist dennoch nicht vor Oktober zu rechnen

...von Herma Niemann

Da die nächste Verwaltungsausschusssitzung erst im Juni ist, war sich der Bauausschuss der Gemeinde Hattorf am vergangenen Montag einig, den Beschluss für den Ausschreibungsstart der Photovoltaikanlage, die auf dem Dach des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) errichtet werden soll, per Umlaufbeschluss durch die Mitglieder des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Hattorf zu beschließen.

Weiterlesen

17.05.2022

Spiel, Spaß und Baum gepflanzt

Der Dorfverein aus Elbingerode und das Familienzentrum haben haben ein buntes Programm zum Familienfest rund um den Thie auf die Beine gestellt

...von Herma Niemann

Elbingerode. Einen ganz besonderen Tag für die ganze Familie konnten die Besucher am Sonntag in Elbingerode genießen. Anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai hatte der Dorfverein „Wir für Elbingerode“ zusammen mit dem Familienzentrum der Samtgemeinde Hattorf  zu einem bunten Familientag rund um den Thie eingeladen.

Weiterlesen

 

17.05.2022

Landfrauen Wulften genießen bei sonnigem Wetter eine Stadtführung in Duderstadt

...von Petra Bordfeld und Hiltrud Richter

Die LandFrauen aus Wulften hatten sich vorgenommen, Duderstadt näher kennen zu lernen. Also machten sie sich auf den Weg in die im Eichsfeld gelegene, selbstständige Gemeinde, wo sie von Stadtführer Pfeiffer vor dem wunderschönen Rathaus zu einem Stadtrundgang begrüßt wurde.

Weiterlesen

 

 

17.05.2022

Der neu gegründete Verein Wulftener Reitparadies e.v. stellt sich vor.

Tag der offenen Tür am 26.06.2022

...Wulftener Reitparadies e.v. 

Im Frühjahr 2022 wurde es amtlich. Seit April existiert der neu gegründete Verein das „Wulftener Reitparadies“ auch ganz offiziell. Viele Vorbereitungen und Gespräche führten endlich in die Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts. Nachdem die Idee einen Verein zu gründen im Jahr 2021 immer mehr Gestalt angenommen hat, konnten nun Taten folgen.

Weiterlesen

 

10.05.2022

Schmutz, Laub und Unrat in der Gosse? Anlieger sind in der Pflicht

Der Ausschuss für Dorfentwicklung besichtigte sanierungsbedürftige Kreuzungen in Hörden/Anlieger sollen auf Straßenreinigungspflicht aufmerksam gemacht werden

von Herma Niemann

Viele Einwohner in Hörden unterliegen anscheinend dem Irrtum, dass sich ein sauberes Ortsbild von alleine einstellt und dass andere ihre Pflichten übernehmen. Denn als Hausbesitzer oder ihnen gleichgestellte Personen ist man in der Pflicht, die Gosse und die Straße bis zur Straßenmitte von Laub, Schmutz, Papier oder sonstigem Unrat und Grünbewuchs zu reinigen.

Weiterlesen

05.05.2022

Neue Trainingsanzüge für Alte Herren des TSV Wulften

von Petra Bordfeld

Dank einer großzügigen Spende der Firma „Heise Elektrotechnik und IT-Service“ aus Wulften und dem Zuschuss des Fördervereins des TSV Eintracht Wulften, war es möglich, die kompletten „Alten Herren“ des Vereins einheitlich mit neuen Trainingsanzügen auszustatten.

Weiterlesen

 

 

28.04.2022

Reinschnuppern in unterschiedliche Berufe

Rund 140 Neuntklässler durchliefen den Parcours von „Berufe live“ der Stiftung Niedersachsenmetall

...von Herma Niemann

Heutzutage haben es die Schüler nicht leicht. So viele Berufe, so viele Möglichkeiten. Zudem haben die Schüler nicht viele Gelegenheiten, praktische Erfahrungen zu sammeln und in gleich mehrere Ausbildungsberufe reinzuschnuppern. Deshalb war selber ausprobieren beim Projekt „Berufe live“ von der Stiftung NiedersachsenMetall ausdrücklich gewünscht.

Weiterlesen

 

Harz

10.06.2022

Ein göttlicher Ruck ging durch die Welt

Wiedereinweihung der Marktkirche zum Heiligen Geist

...von Christian Dolle - KKHL

Musik der ökumenischen Kantorei Clausthal und eine Predigt von Landesbischof Ralf Meister, das waren die Geschenke, mit denen die Clausthaler Marktkirchengemeinde den 380. Geburtstag und vor allem die Wiedereinweihung ihrer Kirche zum Heiligen Geist feierte.

Weiterlesen

07.06.2022

„Es hat mich so begeistert – das wollte ich einfach weitergeben!“

Vorbereitungswochenende für das Konfi-Camp der Bäderregion 

...Mareike Spillner -KKHL

Was machen die Konfirmanden der Bäderregion in den Sommerferien? Richtig, sie fahren zum Konficamp! Diesmal geht es vom 16. bis zum 22. Juli in das Pfadfinderzentrum Donnerskopf bei Butzbach in Südhessen. Freitag, Samstag und Sonntag fand dazu ein Vorbereitungswochenende im Lutherhaus in Bad Sachsa statt.

Weiterlesen

04.06.2022

Was Hirsch und Wildschwein schmeckt, soll Schmetterlinge und Wildbienen anlocken

Landesforsten entwickeln im Oberharz Wildäsungsflächen zu Blühwiesen

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Die Niedersächsischen Landesforsten entwickeln im Oberharz aus Wildäsungsflächen artenreiche Blühwiesen. Insgesamt sieben Wildwiesen in den Forstämter Clausthal und Riefensbeek sollen künftig so bewirtschaftet werden, dass sich typische Bergwiesen–Gräser und -Blumen darauf ansiedeln. Ziel der neu ausgerichteten Grünlandpflege sind abwechslungsreiche und für Insekten wie Wildtiere gleichermaßen attraktive Lebensräume.

Weiterlesen

30.05.2022

Eselwanderer auf großer Harztour

von Otto Schönfelder

(er) Auf dem Kunstberg im wunderschönen  Altenau im Oberharz war ganz schön was los. Eine Gruppe sehr netter Eselwanderer hatten im Hotel "Landhaus am Kunstberg" einige Tage mit samt ihren bezaubernden Grautiere gewohnt. Natürlich hatten die Esel begeistert auf den herrlichen Wiesen am Kunstberg Quartier bezogen.

Weiterlesen

 

 

27.05.2022

Forstleute erkunden die “Oberharzer Wasserwirtschaft“

Auf bundesweiter Forsttagung das UNESCO-Welterbe erwandert

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Forstleute aus mehreren Bundesländern waren am Freitag (20.5.) zu Gast im Forstamt Clausthal und erkundeten die “Oberharzer Wasserwirtschaft“. Die Wanderung rund um Teiche und Wasserläufe des UNESCO-Welterbes war Teil eines umfangreichen Programms der 70. Forstvereinstagung.

Weiterlesen

 

23.05.2022

Landesforsten ersetzen Fichten von Vorgestern mit Baumarten für Übermorgen

Klimawandel beschleunigt die Transformation zum “Harzwald 2.1.“ - Innovative Technik und neue Ressourcen bei der Wiederbewaldung

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Der Umbau der Harzwälder schreitet mit großen Schritten voran – getrieben vom Klimawandel, der in den Fichtenwäldern seine zerstörerische Kraft entfaltet. Der Klimawandel wirkt gleichsam als Katalysator und diktiert mit rasantem Tempo den Neubeginn.

Weiterlesen

 

07.05.2022

Sanitätshaus o.r.t. unterstützt bei der Wiederbewaldung im Harz

Pflanzung von 1.000 Bäumen bei Braunlage

 ...Nds Landesforsten

(Braunlage/Göttingen) Mitarbeitende des Sanitätshaus o.r.t. GmbH aus Göttingen unterstützten am Samstag, 30.4.2022, mit einer Baumpflanzaktion die Wiederbewaldung geschädigter Waldflächen der Landesforsten bei Braunlage. Wo früher Fichten wuchsen, die in den vergangenen Jahren durch Sturm, Dürre und Borkenkäferbefall abgestorben waren, begannen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sanitätshauses unter fachkundiger Anleitung insgesamt 1.000 Lärchen zu pflanzen.

Weiterlesen

23.04.2022

Altenauer Biere und Altenauer Limmo mit Regionalmarke „Typisch Harz“ ausgezeichnet

HTV übergibt offizielle Urkunde für ausgezeichnete Produkte der Altenauer Brauerei

...htv

Turbulente Zeiten liegen hinter der Altenauer Brauerei. Nach dem Verkauf galt es ab Anfang April 2021 zunächst Modernisierungsmaßnahmen auf den Weg zu bringen. Jedoch schon Mitte des letzten Jahres kam das Signal aus Altenau, dass die Altenauer Biere weiterhin das Siegel Typisch Harz tragen sollen. Die Zustimmung der Typisch Harz-Expertenkommission war letztlich reine Formsache, werden die Biere doch mit regionaler Braugerste und gutem Harzer Gebirgswasser nach bewährten Rezepturen handwerklich gebraut.

Weiterlesen

22.04.2022

„Dieser Altar ist ein Altar für Suchende und Zweifler“

Jubiläum des Tübke-Altars in Zellerfeld mit der Regionalbischöfin

...KKHL - Christian Dolle

Vor 25 Jahren am Ostersonntag wurde der Altar von Werner Tübke in der Zellerfelder St. Salvatoris-Kirche eingeweiht. Nach Adam Riese musste also an diesem Ostersonntag Jubiläum gefeiert werden. Im Gottesdienst war Regionalbischöfin Dr. Adelheid Ruck-Schröder zu Gast, die sich mit den auf dem Altar dargestellten Szenen intensiv auseinandergesetzt hatte. 

Weiterlesen

 

LK Göttingen

31.05.2022

„Unser Leben darf fröhlich sein, darf von der Güte Gottes zeugen“

Gemeinsamer Himmelfahrtgottesdienst und Einführung von David Scherger

...KKHL  Christian Dolle

Ein gemeinsamer Festgottesdienst für die Gemeinden im Eichsfeld zu Himmelfahrt wurde in Wollershausen gefeiert. Gestaltet von den Pastor*innen Christina Abel, Gerd-Florian Beckert, Till Engelmann, Johann-Hinrich Witzel sowie Kreisjugendwart Axel Peter. Letzterer war vor allem deshalb mit von der Partie, weil in diesem Gottesdienst auch der Jugenddiakon David Scherger nach inzwischen einem Jahr, die er schon im Harzer Land tätig ist, offiziell in sein Amt eingeführt wurde. 

Weiterlesen

30.05.2022

Insektenförderung im Landkreis Göttingen

BUND übergibt Umweltbildungskonzept

...LK Göttingen

Die BUND Kreisgruppe Göttingen hat das mit EU-Mitteln der LEADER-Region Göttinger Land und dem Landkreis Göttingen geförderte einjährige Projekt „Umweltbildungskonzept für einen insektenfreundlichen Landkreis Göttingen“ abgeschlossen und an den Landkreis übergeben.

Weiterlesen

28.04.2022

Bovender Grundschulen bekommen Prämie für Teilnahme an Klimaprojekt

Am 25. April prämierten die Gemeindewerke Bovenden zum ersten Mal die Bovender Grundschulen für ihre Klimaschutzaktivitäten im Rahmen des Projekts „Klima mach Schule“.

...Energieagentur Goettingen

Seit September 2021 läuft das Projekt an den Bovender Grundschulen. Dabei lernen Schüler unter dem Slogan „Klima retten! Schule checken!“, wie sie gemeinsam mit den Lehrkräften und den Hausmeistern CO2 einsparen können und damit zum Klimaschutz beitragen können.

Weiterlesen

14.04.2022

Neue Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises

Daniela Jeksties von Landrat Marcel Riethig ins Amt eingeführt

...LK Göttingen

Daniela Jeksties ist die neue Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Göttingen. Nach der Berufung durch ein einstimmiges Votum des Kreistags wurde sie nun von Landrat Marcel Riethig in ihr Amt eingeführt. Jeksties tritt die Nachfolge von Angelika Kruse an, die nach 32 Jahren in dieser Funktion
in den Ruhestand gegangen war.

Weiterlesen

 

12.04.2022

"Habemus Entscheidung"

Bauausschuss der Stadt Göttingen trifft endlich wichtigen Beschluss für die Zukunft des Jungen Theaters.

von Ralf Gießler

Göttingen) "Heute entscheidet der Bauausschuss der Stadt Göttingen (hoffentlich) über die anstehende Sanierung des Otfried-Müller-Hauses, unserer eigentlichen Spielstätte in der Hospitalstraße. Wir sind gespannt". So lautete ein Post des Jungen Theaters noch kurz vor Sitzungsbeginn des Bauausschusses der Stadt Göttingen. Eine Hoffnung, die sich nun endlich erfüllen sollte.

Weiterlesen

06.04.2022

Sachbeschädigungen im Experimentellen Botanischen Garten

...Uni Göttingen

Zwischen dem 18. und 19. März 2022 kam es im Experimentellen Botanischen Garten zu massiven Sachbeschädigungen. Es wurden die Glasscheiben von zwei Schaukästen zerstört und mehrere Gewächshausscheiben eingeworfen. Zahlreiche Infotafel wurden abgerissen und in den Teich des Gartens geworfen.

Weiterlesen

 

 

28.03.2022

Mehr als ein Dach über dem Kopf

Evangelisches Studienhaus Göttingen wird zur Unterkunft für Geflüchtete aus der Ukraine

von Christian Dolle

Ungewöhnliche Umstände erfordern mitunter ungewöhnliche Maßnahmen. Als solche könnte die Umwandlung des Evangelischen Studienhauses in Göttingen zu einer Erstaufnahmestelle für Geflüchtete aus der Ukraine bezeichnet werden. Jedenfalls ging es schnell, noch bis zum Vorabend der symbolischen Schlüsselübergabe am Dienstag wurden etliche Zimmer eingerichtet, da bereits am Tag darauf die ersten neuen Bewohner einziehen sollten.

Weiterlesen

22.03.2022

Großes Unverständnis beim Jungen Theater Göttingen

Die Entscheidung über die Sanierung vom Otfried-Müller-Haus wurde erneut vertagt.

von Ralf Gießler

Göttingen) Am 10. März postete noch vormittags das Junge Theater Göttingen (JT) hoffnungsvoll, dass am selben Tag endlich eine Entscheidung bezüglich des Sanierungsfortgangs ihres Stammhauses getroffen wird: "Heute findet der 5. Ausschuss für Bauen, Planung und Grundstücke statt. Der Ausschuss entscheidet endlich über den Fortgang der Sanierung unserer eigentlichen Spielstätte im Otfried-Müller-Haus."

Weiterlesen

01.03.2022

Göttingen hilft Geflüchteten

...Stadt Göttingen

Unzählige Menschen flüchten aktuell aus der Ukraine. „Es ist ein Akt der Menschlichkeit, Flüchtende aufzunehmen“, sagte Göttingens Oberbürgermeisterin Petra Broistedt anlässlich einer Mahnwache für den Frieden. Die Stadt Göttingen steht deshalb bereits im Kontakt mit dem Niedersächsischen Innenministerium und der Landesaufnahmebehörde.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
Do., 30.06.2022

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige