Regionales

Regionales

15.06.2021

Sommer-Kultour: „Auf die Plätze, Stadt, Land, Los!“

Landkreis erhält 287.500 Euro Fördermittel der Kulturstiftung des Bundes

...LK Göttingen

Die erste Sommer-Kultour des Landkreises Göttingen geht an den Start. Unter dem Motto „Auf die Plätze, Stadt, Land, Los!“ werden von August bis Oktober an 18 Spielstätten nach der langen Corona-Pause wieder kulturelle Veranstaltungen stattfinden können. „Wir haben für dieses großartige Programm sehr kurzfristig Fördermittel der Kulturstiftung des Bundes einwerben können,“ freut sich Kulturdezernent Marcel Riethig. Sein Dank geht an die Arbeitsgruppe aus regional kulturschaffenden Akteuren „ohne deren Engagement ein solches Kulturprogramm so kurzfristig nicht machbar gewesen wäre“.

Weiterlesen

15.06.2021

Neue Drohne rettet Tierleben

Prof. Dr. Klaus Weber spendete das Fluggerät und überreichte sie Dorster Jägern.

von Ralf Gießler

Aus Hannover extra angereist, überreichte kürzlich Prof. Dr. Klaus Weber am Flurstück "Auf dem Sonnenberge" eine Drohne an die Dorster Jägerschaft. Ebenfalls anwesend waren Vertreter aus Forst- und Landwirtschaft. Denn auch die Landwirte werden sie zur Aufspürung von Wildtieren nutzen. Zukünftig wird es möglich sein, landwirtschaftlich genutzte Wiesen vor dem Abmähen zu überfliegen. 

Weiterlesen

14.06.2021

Rolf Hellwig will positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortführen

Samtgemeindebürgermeister kandidiert erneut und strebt dritte Amtszeit an

...von Herma Niemann

Rolf Hellwig, seit 2006 Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Hattorf und Gemeindedirektor der Mitgliedsgemeinden, tritt erneut bei der Kommunalwahl am 12. September an und strebt damit seine dritte Amtszeit an. In einem Gespräch mit unserer Zeitung berichtet Hellwig, was ihn antreibt, erneut zu kandidieren, welche Themen und Projekte er rückblickend und vorausschauend in den Fokus rückt und warum für ihn das Motto „Besser bleiben“ so wichtig ist.

Weiterlesen

14.06.2021

„Typisch Harz“ – Auszeichnung für vier „Echte Harzer“ Spezialitäten

HTV überreicht offizielle Urkunde an Betreiber des „Sagenhaft“ Restaurants in Bad Harzburg

...HTV

Goslar/Bad Harzburg. Mit der „Schönen Försterin“, dem „Obersteiger“, dem „Waldmeister“ und dem „Handjäger“ zaubern die Köche des Restaurants „Sagenhaft“ an der Talstation der BurgBerg-Seilbahn in Bad Harzburg ab heute auch ganz offiziell „Typisch Harz“-Gerichte auf die Teller hungriger Gäste. Bereits 2017 hatten die ersten „Echten Harzer“ Burger- und Currywurstkreationen Einzug in die Speisekarte gehalten.

Weiterlesen

12.06.2021

Brehme Villa in der Freiheit darf abgerissen werden

von Petra Bordfeld

Dass bereits 2015 gestartete Programm Stadtumbau West mit dem Sanierungsgebiet „Johannesvorstadt“ nimmt jetzt endlich mit der Abrissgenehmigung der „Brehme-Villa“ Fahrt auf, machte der Erste Stadtrat Thomas Christiansen während der Sitzung des Ortsrates Freiheit deutlich. Leicht „ausgebremst“ werde dieses Förderprogramm allerdings von dem Eigentümer des einstigen Gasthauses „Zur Linde“, der sich leider weigere das Saalgebäude an die Stadt zu veräußern. 

Weiterlesen

12.06.2021

„Die Entscheidung fühlt sich richtig an und bietet uns eine neue Perspektive“

Im August nimmt Pastor Gerhard Bergner seinen Abschied aus Herzberg. Die Familie wird nach Leipzig ziehen

...von Herma Niemann

Nach fast acht Jahren wird Pastor Gerhard Bergner im August diesen Jahres die Christusgemeinde in Herzberg verlassen und mit seiner Familie nach Leipzig ziehen. „Wir freuen uns, sind aber auch ein bisschen traurig, denn wir waren hier heimisch geworden und haben viele Freundschaften schließen können“, sagt Pastor Bergner in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Dennoch überwiege die Neugierde auf den neuen Wohnort und die neuen Arbeitsplätze von ihm und seiner Frau.

Weiterlesen

12.06.2021

Regionale Beratungskompetenz offiziell bestätigt

Tourist-Information Altenau - Schulenberg, Tourist-Information Torfhaus/Oberharz im Harz Welcome Center und die URLAUBSWELT HARZ- Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld erhalten Zertifikat "Harz-Information".

Goslar/Altenau (htv). Verschiedene Studien und Befragungen zeigen, dass die Gäste im Harz mobiler, flexibler und anspruchsvoller geworden sind. Selten bleiben sie während ihres Urlaubs in einem Ort. Sie legen nennenswerte Strecken durch die Region zurück, um das umfassende Freizeit- und Kulturangebot zu nutzen. Damit steigen die Anforderungen an die Beratungskompetenz der Tourist-Informationen. 

 

Weiterlesen

12.06.2021

Der lange Weg zur Pastorin

Kerstin Lüttgering macht als erste Frau in der Landeskirche eine Ausbildung als Pfarrverwalterin

...KKHL Christian Dolle

Für Kerstin Lüttgering war es ein Wunder als ihr Tumor plötzlich und auf unerklärliche Weise nach Jahren einfach so verschwand. Zuvor aber hatte er jahrelang ihr Leben mitbestimmt, Anfang der 90er auch dafür gesorgt, dass sie ihr Theologiestudium abbrechen musste. Jetzt wird sie ihr Ziel aber doch noch erreichen, ist nach einem langen Weg die erste Pfarrverwalterin der Landeskirche und wird dann – so Gott will – im kommenden Jahr ordiniert. 

Weiterlesen

11.06.2021

Im vergangenen Jahr wurden in der Gemeinde Bad Grund so wenig Straftaten wie nie verzeichnet 

Kommissariatsleiter Heiko Fette stellt Bürgermeister Harald Dietzmann den Sicherheitsbericht 2020 vor 

...PK Osterode am Harz

Seit 2016 wird der Sicherheitsbericht der Polizeidirektion Göttingen jährlich herausgegeben. Leider war es auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie ursprünglich vorgesehen möglich, den Vertreterinnen und Vertretern aus Kommunalpolitik und Medien den Bericht im Rahmen einer Konferenz zu präsentieren. Der Leiter des Polizeikommissariats Osterode, Heiko Fette, überreichte daher dem Bürgermeister der Gemeinde Bad Grund, Harald Dietzmann, den Sicherheitsbericht 2020 persönlich. Dabei konnte er von vielen aus polizeilicher Sicht erfreulichen Entwicklungen im Bereich der Gemeinde Bad Grund berichten. 

Weiterlesen

11.06.2021

Weniger Straftaten und zudem ein deutlicher Rückgang bei der Gewalt- und Straßenkriminalität 

Bürgermeister Rolf Hellwig tauscht sich mit Kommissariatsleiter Heiko Fette zum Sicherheitsbericht 2020 aus 

...PK Osterode am Harz

Seit 2016 wird der Sicherheitsbericht der Polizeidirektion Göttingen jährlich herausgegeben. Nachdem es im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich war, den Bericht persönlich zu besprechen, nutzten der Leiter des Polizeikommissariats Osterode, Heiko Fette, und der Bürgermeister der Samtgemeinde Hattorf, Rolf Hellwig, in diesem Jahr die Übergabe des Sicherheitsberichts 2020 für einen persönlichen Austausch zur Sicherheitslage – selbstverständlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln im gut gelüfteten Hattorfer Rathaus. 

Weiterlesen

11.06.2021

„Corona-Effekte“ bescheren Herzbergs Polizei ein arbeitsreiches Jahr 

Stadtverwaltung und Polizei haben sich zur Sicherheitslage ausgetauscht 

...PK Osterode am Harz

Die Veröffentlichung des fünften Sicherheitsberichts der Polizeidirektion Göttingen nutzten der Leiter des Polizeikommissariats Osterode, Heiko Fette, und der Bürgermeister der Stadt Herzberg, Lutz Peters, für einen wahrscheinlich letzten gemeinsamen Austausch zur Sicherheitslage in und um Herzberg. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln erörterten sie im Sitzungssaal des Rathauses gemeinsam mit dem zuständigen Fachbereichsleiter der Stadt Herzberg, Raimund Päckers, und dem Leiter der Polizeistation Herzberg, Frank Grube, die Inhalte des Sicherheitsberichts 2020.

Weiterlesen

11.06.2021

Kriminalität sinkt in Osterode pandemiebedingt auf einen historischen Tiefststand

Bürgermeister und Polizeikommissariatsleiter haben sich zur Sicherheitslage ausgetauscht 

...PK Osterode am Harz

Zum mittlerweile fünften Mal hat die Polizeidirektion Göttingen ihren Sicherheitsbericht herausgegeben (vgl. Presseinformation der PD Göttingen vom 21.05.2021). Der Leiter des Polizeikommissariats Osterode, Heiko Fette, und der Bürgermeister der Stadt Osterode, Jens Augat, nutzten diesen Anlass, um unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln die Inhalte des Sicherheitsberichts zu erörtern. „Zwischen Stadtverwaltung und Polizeikommissariat besteht im Rahmen ihrer Sicherheitspartnerschaft ein regelmäßiger und enger Kontakt. 

Weiterlesen

10.06.2021

Beliebte Kinderbaustelle wieder auf der ALOHA Freibadwiese

...ALOHA

Lange sah es so aus als ob die Corona Beschränkungen eine Neuauflage der Kinderbaustelle verhindern würden. Aber mit den neuen Lockerungen ist die beliebte Veranstaltung doch noch möglich geworden.
Der nächste Termin ist am 24. Juni um 15:00 Uhr geplant.

Weiterlesen

 

 

10.06.2021

Regelmäßiger Vandalismus an der Grundschule in Eisdorf

Durch mutwilliges Zerstören am zurückliegenden Wochenende hätten auch Kinder schwer verletzt werden können.

von Herma Niemann

Schon seit einiger Zeit wird die Außenstelle der Gittelder Grundschule in Eisdorf regelmäßig Opfer von Vandalismus. Was an dem Wochenende von Freitag, 4. Juni, bis Sonntag Abend, 6. Juni, jedoch dort von einer Gruppe Unbekannter angerichtet wurde, sei so in dieser Form auch noch nicht da gewesen, berichten die Schulleiterin, Iris Keller, und der Fachbereichsleiter Soziales und Familie, Stephan Mantel.

Weiterlesen

10.06.2021

Waldbaden- und Kreativ-Werkstatt-Kurse mit Qualitätsmarke „Typisch Harz“ ausgezeichnet

HTV übergibt offizielle Urkunde an Irene Schukies aus Altenau

...HTV

Goslar/Altenau. „Höher, weiter, schneller“ lautet im heutigen Arbeitsalltag oft die Devise. Doch nicht nur da, auch im Familienalltag, an den Wochenenden und sogar im Urlaub führt Freizeitstress nicht selten zur physischen und mentalen Erschöpfung. Immer mehr Menschen suchen daher gezielt nach Wegen der Entschleunigung. Hier setzen die Kurse „Waldbaden“ und „Kreativ-Werkstatt“ von Irene Schukies an.

Weiterlesen

 

09.06.2021

Fahrzeug zur Unterstützung bei Waldbränden vorgestellt

von Bernd Stritzke

Der Klimawandel, die trockenen Sommer der letzten Jahre, das in vielen Wäldern der Region zu findende Totholz und teils unwägbares Gelände rücken das Thema Waldbrandbekämpfung und Waldbrandprävention immer weiter in den Vordergrund. Damit verbunden sind auch ständig steigende Ansprüche an Ausbildung und Ausrüstung der Feuerwehren.

Weiterlesen

 

09.06.2021

Ferienpass 2021 – Verkauf beginnt heute, am 9. Juni

 ...Stadt Osterode am Harz

Auch in diesem Jahr stellen die besonderen Umstände die Organisatoren der Stadtjugendpflege und die Anbieter der verschiedenen Veranstaltungen vor große Herausforderungen. Trotzdem haben alle im Heft vertretenen Veranstalterinnen und Veranstalter versucht, ein abwechslungsreiches Programm mit Veranstaltungen auf die Beine zu stellen, die entsprechend der geltenden Corona-Regeln voraussichtlich durchführbar sein können. Rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien startet am 9. Juni der Verkauf der diesjährigen Ferienpässe der Stadt Osterode am Harz.

 

Weiterlesen

09.06.2021

„Weil sich die Welt verändert, muss auch Kirche sich verändern“

Vortrag von Dr. Steffen Schramm in der Kirchenkreissynode 

...KKHL Christian Dolle

Ein Pastor, der jeden in seiner Gemeinde kennt und für jeden Zeit hat. Dieses Idealbild wird häufig von der Kirche gezeichnet. Es ist längst überholt, sagen diejenigen, die sich mit Teilzeitstellen und deren Besetzung in Zeiten des Pastorenmangels und des demografischen Wandels wie auch des Bedeutungswandels von Kirche und Gemeinde herumschlagen müssen. Das Bild ist aber nicht nur überholt, es ist auch gar nicht so in Stein gemeißelt, wie viele vielleicht denken, sagt Dr. Steffen Scramm, Theologe, Buchautor und Leiter des Instituts für kirchliche Fortbildung in der pfälzischen Landeskirche. 

Weiterlesen

09.06.2021

Ortsrat Lasfelde hatte viele interessante Punkte auf der Tagesordnung

...von Petra Bordfeld

Dass der Kunstrasenplatz hinter der Grundschule Lasfelde nicht immer „nur" zum Kicken benutzt wird, und dass die Preussgasse trotz Verbotsschild von Auto, Motorrad -und Fahrradfahrern durchfahren wird, machte Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt während der Sitzung des Ortsrates Lasfelde deutlich.
Der für viel Geld angelegte Kunstrasen werde leider nicht nur zu normalen Tageszeiten von dem Nachwuchs aus LaPeKa genutzt, sondern auch zu unangemessenen Tageszeiten von ortsfremden Erwachsenen und Jugendlichen aus nah und fern. Alles andere als vorbildlich sei letztendlich auch die Tatsache, dass einige Kicker ihren Ballwechsel mit lauter Disko-Musik „untermalen“.

Weiterlesen

08.06.2021

Stadtradeln im Landkreis Göttingen startet am 13. Juni

Wöchentlich werden ausgewählte Radtouren vorgestellt

...LK Göttingen

Der Landkreis Göttingen beteiligt sich vom 13.06. bis 03.07.2021 wieder an der bundesweiten Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis e.V. In diesem Jahr möchte das Team vom Stadtradeln auf die Vielfalt an Radtouren im Landkreis aufmerksam machen. Jeweils freitags werden sieben Themenradtouren vorgestellt auf dem Freizeitportal Göttinger Land www.goettingerland.de  und der offiziellen Website von Stadtradeln www.stadtradeln.de/landkreis-goettingen

Weiterlesen

 

Stadt Osterode

20.05.2021

DRK Förste durfte 66 Blutspender begrüßen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Förste hatte zum Blutspenden in die Mehrzweckhalle aufgerufen und durfte sich am Ende über 66 Blutspenderinnen und –spender freuen. Unter ihnen waren übrigens sechs Frauen und Männer, die sich zum ersten Mal hatten „anzapfen“ lassen.

Weiterlesen

19.05.2021

Weniger Mähen für höhere Artenvielfalt

...TSC Dorste

Ein etwas ungewohntes Bild bietet sich zurzeit den Besuchern des Neuen Sportplatzes in Dorste. Während der Platz an sich kurzgehalten wird, um einen reibungslosen Sportbetrieb zu ermöglichen, sind einige angrenzende Hangflächen nicht wie üblich gemäht. Warum ist das so?

Weiterlesen

18.05.2021

Die Quelle "Roter Born" in Dorste ist wieder sichtbar und zugänglich

Friedel Lüer legte sie kürzlich mit Spaten und Sense frei

von Ralf Gießler

Mit dem Wort "Born" wird sprachlich ein Brunnen oder Gewässer bezeichnet. Es ist ein historischer Begriff, der heute noch beispielsweise in so manchem Ortsnamen zu finden ist. Auch in Dorste gibt es eine solche Quelle. Der "Rote Born" befindet sich rechts auf dem Weg nach Förste in Höhe des alten Sportplatzes. Der Quell gibt einer in unmittelbarer Nähe gelegenen Straße ihren Namen und ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Viele Reisende und Pilger, die zwischen Seesen und Duderstadt unterwegs waren, stärkten sich einst an seinem Wasser.

Weiterlesen

17.05.2021

Der nächste Schüttenhoff wird 2023 eingetrommelt

von Petra Bordfeld

Im Prinzip wäre in Dorste schon längst das Schüttenhoff-Fieber ausgebrochen, denn das bereits 69. Volksfest dieser Art sollte Pfingsten, im 279sten Jahr nach der Wiederzulassung 1742, gebührend gefeiert werden. Die Corona-Pandemie ließ aber die Schützengesellschaft im zurückliegenden Jahr beschließen, es in das Jahr 2023 zu schieben. Der Grund dafür ist, dass im kommenden Jahr die Gründung Dorstes vor 1000 Jahren, gebührend gefeiert werden soll.

Weiterlesen

 

17.05.2021

Vier Jugendwehren dachten an andere

von Petra Bordfeld

Obwohl die Corona-Pandemie schon lange Zeit keine  offiziellen Treffen zwischen den Mitgliedern der Jugendwehren geben darf, ließen sich die Nachwuchsmitglieder der Ortswehren Lerbach, Freiheit, Schwiegershausen und Lasfelde nicht davon abbringen, sich mittels Video, Mail oder Telefon zum Gedankenaustausch zu „treffen“.

Weiterlesen

 

 

15.05.2021

Der Förderverein der GS Lasfelde stellte sich vor

von Petra Bordfeld

Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Lasfelde hatte in die Mensa dieser Schule eingeladen, weil er sich und die Aufgabe des Vereins, vorstellen wollte. Denn bereits am Donnerstag,  27. Mai, wird zur Jahreshauptversammlung eingeladen, die um 19:30 Uhr vermutlich im Steinkreis beginnen wird. In deren Mittelpunkt stehen nämlich die Vorstandswahlen, bei denen es keine Wiederwahlen geben wird.

Weiterlesen

 

14.05.2021

Jungen Geschichtsschreiberinnen am Weltrotkreuztag Danke gesagt

von Petra Bordfeld

Am Weltrotkreuztag stand das DRK-Familienzentrum Osterode/Bad Grund, Am Schilde 19, gleich zweimal in einem besonderen Mittelpunkt. Zum einen durfte man sich dort an diesem Tag zum Corona-Test einfinden, zum anderen wartete auf drei Mädchen im Alter von neun und elf Jahren eine besondere Überraschung.

Weiterlesen

 

 

12.05.2021

LEILA – online buchen – kostenlos nutzen

Gestern erfolgte die Übergabe eines Lastenfahrrades zur kostenlosen Nutzung durch die Osteroder Bevölkerung

von Corina Bialek

LEILA ist eine Initiative des ADFC Göttingen und Göttingens erstes Projekt für freie Lastenfahrräder. Es ermöglicht die kostenfreie Ausleihe von Lastenfahrrädern in der Region und jetzt kann ein solches „Freies Lastenrad“ auch in Osterode ausgeliehen werden. 

Weiterlesen

 

11.05.2021

Blühstreifen am Kindergarten Schwiegershausen angelegt

...Jonas Fröhlich IG-Streuobst
Bereits in den vergangenen Jahren haben sich die Mitglieder der IG-Streuobst Schwiegershausen durch unterschiedliche Aktionen für Projekte in der Ortschaft eingesetzt. So wurden Vereine im Sinne der Förderung von Brauchtum und Kulturgütern unterstützt oder Aktionen für die Verschönerung des Ortsbildes unter dem Gesichtspunkt von Naturschutz und Erholung durchgeführt.

Weiterlesen

 

Stadt Bad Lauterberg

12.05.2021

Landesforsten und Harzklub-Zweigverein sperren Rundweg „Steinatalsperre“

Abgestorbene Bäume gefährden Waldbesucher entlang des Hüttbergs

...Nds. Landesforsten

(Bad Lauterberg / Steina) Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg und der Harzklub-Zweigverein Steina sperren aus Sicherheitsgründen den Rundweg „Steinatalsperre“. Der Grund sind abgestorben und geschädigte Laubbäume am ausgeschilderten Harzklub-Weg „3N“. Betroffen ist ein rund 900 Meter langes Teilstück des beliebten Rundweges, auf dem die von Pilzen geschädigten Waldbäume umzubrechen drohen.

Weiterlesen

27.03.2021

„Wir unterstützen hungrige Freunde – kurz WuhF“

Hundesportverein Osterode e.V. übergab 1.037 Euro an den Tierschutzverein Bad Lauterberg e.V.

...Bernd Jackisch 

Die Vorsitzende Tierschutzvereins Bad Lauterberg und Umgebung e.V. Helga Brille konnte es fast nicht fassen, als am vergangenen Donnerstag Petra Behnke mit einer stattlichen Mannschaft des Hundesportvereins Osterode e.V. bei ihr einen Besuch abstattete und eine ansehnliche Spende in Höhe von 1037 € übergab. 

Weiterlesen

27.03.2021

Videos und ein eigenes Brettspiel

Digitaler Tag der offenen Tür an der KGS Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Jetzt ist wieder die Zeit, in der Eltern und natürlich Schüler*innen sich Gedanken um die weitere Schullaufbahn an einer weiterführenden Schule machen. Normalerweise laden die Schulen hierzu zu Tagen der offenen Tür ein, an denen sie sich uns ihre Stärken möglichst bunt und informativ präsentieren. Wenn das nicht möglich ist, dann ist Kreativität gefordert.

Weiterlesen

19.03.2021

Escape-Room, Paper Cut und Klemmbaustein-Kreuzweg

Vorbereitungen für das Konficamp in der Bäderregion

...KKHL  Christian Dolle

Als „digital natives“ wird jene Generation bezeichnet, die sich an das Internet nicht erst gewöhnen musste, sondern völlig selbstverständlich damit aufgewachsen ist. Dass diese Generation aber nicht nur online unterwegs ist, sondern das „echte“ Leben im Moment ebenso sehr vermisst wie wir alle, zeigte sich in diesen Tagen bei den Vorbereitungen der Jugend im Kirchenkreis Harzer Land für diverse Aktionen zum Konficamp. 

Weiterlesen

17.02.2021

„Es grünt so grün“ mit der Singakademie Harz

Chorwoche mit Aufführung des Musicals „My Fair Lady“ ist für August geplant/Durchführbarkeit steht in den Sternen

von Herma Niemann

„My Fair Lady“ mit den wunderbaren Titeln wie „Es grünt so grün“ oder „In der Straße, mein Schatz, wo Du lebst“ ist vielleicht der Inbegriff des klassischen Musicals. Auf unterhaltsame Art beschäftigt es sich mit der Frage, was den Menschen ausmacht. Ist es die Herkunft oder die Sprache? Dieses wunderbare und weltbekannte Werk mit der Musik von Frederick Loewe sollte eigentlich schon im vergangenen Jahr auf dem Programm der Singakademie Harz gestanden haben, wie auch das zehnjährige Jubiläum.

Weiterlesen

13.01.2021

Ein Meet and Greet der besonderen Art

Jugendkirche der Bäderregion gewann Online-Treffen mit Sänger Samuel Rösch

...KKHL Christian Dolle

„Leuchtsignal“ heißt der brandaktuelle Song des Musikers und „The Voice of Germany“-Gewinners Samuel Rösch. Die Jugendkirche der Bäderregion kam am vergangenen Sonntag nicht nur in den Genuss, diesen und einige weitere Stücke des Sängers zum Teil live und exklusiv zu hören, sie durften zudem auch noch mit ihm über die Teilnahme an der Castingshow, die Erfahrungen hinter den Kulissen und über die Bedeutung des Glaubens für ihn plaudern.

Weiterlesen

16.12.2020

Jugendliche engagieren sich für kranke Kinder

Konfirmanden packten Geschenke für die Aktion Löwenmama ein

...KKHL Christian Dolle

Bis auf das Knistern von Geschenkpapier und die Weihnachtsmusik im Hintergrund ist es bisweilen ziemlich still im Gemeindehaus der Pauluskirche in Bad Lauterberg. Die Konfirmanden sind nämlich völlig ins Einpacken von Geschenken vertieft, wollen unbedingt alles hübsch verpacken und beschriften, was sich in den vielen großen Kisten befindet.

Weiterlesen

 

08.12.2020

Mehr als 130 vorweihnachtliche Menüs verteilt

Gelungene Aktion der Jugendkirche der Bäderregion für die Tafelkunden

...KKHL Mareike Spillner

Mehr als 130 Weihnachtsmenüs haben der Jugendkirchenvorstand der Bäderregion und weitere Unterstützer an den vergangenen zwei Freitagen insgesamt an die Kundinnen und Kunden der Tafeln in Bad Lauterberg und Bad Sachsa verteilt.

Weiterlesen

 

 

25.11.2020

Für mehr Solidarität und Zusammenhalt in diesen besonderen Zeiten

Adventsmenü für die Kunden der Tafeln Bad Lauterberg und Bad Sachsa

...KKHL Mareike Spillner

Die Kundinnen und Kunden der beiden Tafeln in Bad Lauterberg und Bad Sachsa dürfen sich auf ein persönlich überbrachtes Adventsmenü freuen. Diese Solidaritätsaktion wurde vom Jugendkirchenvorstand der Bäderregion und der St. Andreas-Kirchengemeinde geplant. Zur Auswahl standen drei Gerichte, die am kommenden Freitag, 27. November, in Bad Lauterberg und Ortsteilen – natürlich unter den geltenden Hygienebedingungen – direkt an die Haushalte verteilt werden.

Weiterlesen

Bad Sachsa / Walkenried

11.05.2021

Gutwerk in Bad Sachsa feierte 6 Jahre gute Arbeit!

...Elke Roch für Tannenhof

Am vergangenen 29. April war es soweit. Nach vielen Überlegungen, wie man in dieser Zeit ein Jubiläum feiern könnte, wurden kurzer Hand bei frischer Luft und vielen lächelnden Gesichtern Waffeln und Kaffee im Vorbeigehen verschenkt. Sogar die Sonne gratulierte. Viele Menschen kamen, um sich gemeinsam über 6 Jahre Gutwerk in Bad Sachsa zu freuen.

Weiterlesen

20.04.2021

Eröffnung Spiritueller Rundgang im Kloster Walkenried

...A.Behnk / ZMKW

Im Kloster Walkenried können Besucherinnen und Besucher nun den spirituellen Klosterrundgang begehen. Der spirituelle Rundgang ist seit dem 17. April offiziell eröffnet. Auf Initiative der evangelischen Kirchengemeinde Walkenried wurde der Rundgang realisiert und bietet die Möglichkeit, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und Achtsamkeit für den eigenen Körper und Geist zu erfahren und zu lernen. 

Weiterlesen

11.01.2021

Jugendfeuerwehr Neuhof erhält Spende aus dem Harz Energie Ehrenamtsfonds

...Dennis Klinke - Stadtfeuerwehr Bad Sachsa

Trotz der noch immer anhaltenden Corona Pandemie gab es am Endes des letzten Jahres noch eine freudige Überraschung für die Mitglieder und Jugendwarte der Jugendfeuerwehr Neuhof. Durch Frank Uhlenhaut wurde ein Betrag von 500€ aus dem Ehrenamtsfonds des Unternehmens Harz Energie für die Jugendfeuerwehr Neuhof überreicht.

Weiterlesen

18.12.2020

2021 ist das neue 2020 Salztal Paradies verlängert Gutschein- und Wertkartengültigkeit bis 2021

...Theresa Meyer - Salztal Paradies

Mit einer besonderen Aktion möchte das Salztal Paradies in Bad Sachsa seinen Gästen für die Treue in diesem für alle schwierigem Jahr Danke sagen und Mut für das nächste Jahr machen. Unter dem Motto „2021 ist das neue 2020“ verlängert das Salztal Paradies alle Gutscheine und Geldwertkarten, die am 31.12.2020 ablaufen um ein weiteres Jahr.

Weiterlesen

 

17.12.2020

Talsperre Steina wieder am Netz

...Stadtwerke Bad Sachsa

Mit etwas längerer Vorlaufzeit als geplant konnte die Talsperre Steina Ende vergangener Woche nach fast 12-monatiger Außerbetriebnahme wieder an das Trinkwassernetz gehen, teilen die Stadtwerke Bad Sachsa jetzt mit.

Weiterlesen

 

 

11.12.2020

Von Bethlehem aus um die Welt

Friedenslicht kommt auch nach Walkenried

Von Christian Dolle

Von Bethlehem aus geht das Friedenslicht um die ganze Welt. Von Kerze von Kerze wird es weitergereicht und kommt am kommenden Sonntag auch bei den Pfadfindern vom Stamm Adelheid von Walkenried an. Am dritten Advent wollen sie in der Zeit von 14 bis 17 Uhr nicht nur ein Zeichen für den Frieden setzen, sondern dabei auch die Kirchentür am Kloster mit einer Collage aus Zeichnugnen und Sprüchen verschönern.

Weiterlesen

 

25.11.2020

Wiederaufbau Köhlerhütte Neuhof / Südharz

...Förderverein Kultur- und Heimatpflege Neuhof e. V.

Neuhof. Vor 16 Jahren baute der Förderverein Kultur- und Heimatpflege eine Köhlerhütte im Bereich der Neuhofer Freizeitanlagen in unmittelbarer Nähe des Dorfgemeinschaftshauses. Die Köhlerhütte sollte ein Angebot für kleinere Veranstaltungen und ein Treffpunkt für Wanderungen, Exkursionen sowie Jugendtreffs werden.

Weiterlesen

 

20.11.2020

Talsperre Steina geht vorerst wieder ans Netz

Die Wasserversorgung durch die Talsperre Steina wird temporär wieder aufgenommen

...Stadtwerke Bad Sachsa GmbH

Die Wasserversorgung durch die Talsperre Steina wurde im Februar dieses Jahres durch das Gesundheitsamt Göttingen untersagt, wie bereits durch die Stadtwerke in verschiedenen Bekanntmachungen berichtet. Ursächlich war die unterschiedliche Auffassung hinsichtlich der kurzfristigen Betrachtung der mittel- und langfristig notwendigen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der Trinkwasseraufbereitung, um den immer umfangreicher werdenden Anforderungen der Trinkwasserverordnung und dem aktuellen Stand der Technik zu genügen.

Weiterlesen

14.10.2020

„Darf ich auch mal spielen?“

Orgelentdeckungstour in der St. Nikolai-Kirche Bad Sachsa

...KKHL - Mareike Spillner

Wie spielt die Organistin die Orgel? Welche unterschiedlichen Klangfarben gibt es? Und ganz wichtig: Darf ich auch mal spielen? Auf diese und ganz viele weitere Fragen ging Organistin Margret Kernbach kürzlich bei einer Orgelentdeckungstour ein. Genauer gesagt waren es sogar zwei Touren im Rahmen der Orgelentdeckertage von „VISION KIRCHENMUSIK“ und der Landeskirche Hannovers. An einer nahmen Lea, Mia, Lilly und Amelie teil.

Weiterlesen

 

Stadt Herzberg

18.05.2021

Familienzentrum Herzberg plant vorsichtig Aktionen

Auch unter der Corona-Krise bietet das Familienzentrum Beratung und Hilfestellung an/Antragsteller für Homeschooling-Endgeräte erhalten Unterstützung

...von Herma Niemann

Das Miteinander, der soziale Kontakt, der Austausch, das ist, wovon ein Familienzentrum lebt und wovon Kinder, Eltern und Großeltern profitieren. Doch unter der Corona-Krise, keine Chance auf fröhliches Miteinander, Veranstaltungen und Aktionen.

Weiterlesen

15.05.2021

Gute Wünsche und Applaus zum Abschied

Pastor Gerd Florian Beckert verlässt Nicolai-Kirchengemeinde 

...KKHL Mareike Spillner

Zu seiner feierlichen Verabschiedung in einem Gottesdienst am vergangenen Samstagnachmittag durfte sich Pastor Gerd Florian Beckert etwas wünschen. Drei Stücke aus dem Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel (1685-1759): „Glory to God“, „Halleluja“ und „Lift up your heads“ wurden gekonnt dargeboten vom Gesangsensemble unter Leitung von Kirchenkreiskantor Jörg Ehrenfeuchter. 

Weiterlesen

14.05.2021

Feuerwehr Herzberg führt Feierstunde für die Beförderten und Geehrten durch

Andreas Müller-Zier 50 Jahre in der Feuerwehr

...Uwe Bock

Eigentlich führt die Feuerwehr in Herzberg ihre Jahreshauptversammlung immer Ende Januar durch. In diesem Jahr musste die Veranstaltung wegen der Corona- Pandemie ausfallen. Auch zum  Ersatztermin Ende April 2021 konnte die Jahreshauptversammlung nicht stattfinden.

Weiterlesen

09.04.2021

Zimmerbrand in der Lindenstraße in Pöhlde

von Bernd Stritzke

Ein Zimmerbrand in einem Reihenhaus war die Ursache für den Einsatz von Feuerwehr und DRK in der Lindenstraße in Pöhlde am Donnerstagvormittag. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde sofort mit dem Innenangriff durch den Angriffstrupp unter Atemschutz begonnen. Da sich der Zugang zu dem Zimmer als schwierig herausstellte, wurden angrenzende Fenster für Löschversuche und Belüftung geöffnet.

Weiterlesen

 

07.04.2021

Mit Musik zu Ostern Mut machen

Matthias Müller und Söhne spielten mit Kreisrat Marcel Riethig vor Herzberg Seniorenheimen

...von Petra Bordfeld

Weil das Osterfest bereits zum zweiten Mal unter starken Einschränkungen stattgefunden hat, von denen  die Bewohner Seniorenheimen besonders hart getroffen waren, weil sie keinen oder wenig Besuch empfangen durften, fassten Matthias Müller, Leiter des Blasorchesters Herzberg, mit seinen SöhnenMathis und Mats sowie Kreisrat Marcel Riethig den Entschluss, vor zwei Seniorenheimen einen musikalischen Ostergruß zu präsentieren. 

Weiterlesen

31.03.2021

Investition in neue Technik

Fahrbarer Großbildschirm für die Führungsstelle der Freiwilligen Feuerwehr in Herzberg am Harz

...Sparkasse Osterode am Harz

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr in Herzberg am Harz ist jetzt stolzer Besitzer eines Großbildschirms. Mit Hilfe des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Herzberg am Harz und einer Spende der Sparkasse Osterode am Harz konnte in neue Technik investiert werden, bedankte sich Ortsbrandmeister Uwe Bock.

Weiterlesen

 

12.03.2021

Der Famillienentlastende Dienst: ein Gewinn für Kinder und ihre Eltern

Seit einem Jahr können allerdings wegen der Corona-Krise keine Freizeitangebote mehr stattfinden / Ehrenamtliche Helfer werden gesucht

von Herma Niemann

Lara ist 18 Jahre alt, eine junge Frau. Und wenn sie lächelt, ist das für ihre Eltern und ihre Großeltern das Schönste auf der Welt. Dann wissen sie, dass es ihr gut geht und dass sie Spaß hat. Lara hat von Geburt an einen Gen-Deffekt und leidet an dem NARP-Syndrom. Das NARP-Syndrom bezeichnet eine erblich bedingte mitochondriale Dysfunktion, die sich durch Beeinträchtigungen der Neuropathie (Nerven), der Ataxie (Störung der Bewegungskoordination) und durch eine Netzhautdegeneration bemerkbar macht.

Weiterlesen

24.02.2021

Der Märchenkosmos geht weiter – diesmal geht die Reise nach Finnland

Die Schauspielerin Janette Rauch in einem Gespräch mit unserer Zeitung/Im Herbst will sie mit ihrem „Märchenkosmos“ wieder nach Herzberg kommen

von Herma Niemann

Herzberg/Hamburg. Wenn wir an unsere schönen, alten Märchenbücher aus unserer Kindheit denken, denken wohl die meisten an abenteuerliche Phantasiewelten und was darin alles möglich war. Und auch heute noch bieten Märchen Kindern und Erwachsenen Stoff zum Lachen und Stoff zum Weinen.

Weiterlesen

 

18.12.2020

Neue Broschüre zum Karstwanderweg um Scharzfeld

...FDGK

Der Förderverein Deutsches Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V. hat vor einiger Zeit neben anderen Rundwegen auch einen solchen rund um die Sehenswürdigkeiten von Scharzfeld eingerichtet und ausgeschildert. Mit 12 Kilometern führt der Weg von der Steinkirche durch herrliche Laubwälder über den Schulberg, die Rottsteinklippen, den Frauenstein und die Burgruine Scharzfels zur Einhornhöhle und zurück.

Weiterlesen

 

Gem. Bad Grund

21.05.2021

Vereine und Verbände können sich im Ferienprogramm präsentieren

Jugendpflegerin ruft zum Mitmachen auf, damit das Programm wieder viele Aktionen bieten kann

von Herma Niemann

Das Vereins- und Verbandsleben sowie das Ehrenamt kommt momentan unter der Corona-Krise und den dazu gehörenden Abstands- und Hygieneverordnungen viel kurz. Veranstaltungen können nicht durchgeführt werden und der Vereinssport liegt größtenteils brach. Dennoch wird es bestimmt auch wieder eine Zeit nach Corona geben, in der alles hoffentlich wieder einen Aufschwung erleben kann.

Weiterlesen

21.05.2021

Ruine Stauffenburg bekommt wandernden Stempelkasten

Vom 16. Juni bis 15. August können sich Wanderfreunde den begehrten Stempel an der Ruine abholen

...von Herma Niemann

222 Stempelstellen der Harzer Wandernadel warten auf Wanderer an sehenswerten Plätzen im Harz. Sie befinden sich bei Waldgaststätten, Schutzhütten und interessanten Aussichtspunkten, bei geologischen Besonderheiten und auch bei historischen Stätten. Wanderfreunde können sich jetzt aber auf einen weiteren, einen sogenannten „wandernden Stempelkasten“ an der Ruine Stauffenburg freuen. Vom 16. Juni bis zum 15. August, also acht Wochen lang, können sich dort Fans der Harzer Wandernadel den begehrten Stempel abholen.

Weiterlesen

20.05.2021

Fricke regt Wiederaufnahme des Arbeitskreises zum Erhalt des Herrenhauses „Alte Burg“ an

Kaufinteressenten besichtigten das Gebäude, ihnen ist aber der Sanierungsaufwand zu hoch

...von Herma Niemann

Es ist alt, es ist schön und es verfällt leider zunehmend. Die Rede ist von der „Alten Burg“ in Windhausen, dem ehemaligen Herrenhaus des Rittergutes aus dem Jahr 1650. Das denkmalgeschützte Herrenhaus, das Geburtshaus des bekannten Berliner Architekten August Orth, ist marode und aus Sicherheitsgründen nicht mehr betretbar.

Weiterlesen

19.05.2021

RROP: Siedlungsflächenentwicklung im Mittelpunkt des Bauausschusses

Der Fachausschuss befasste sich mit der Neuordnung des Regionalen Raumordnungsprogramm des Landkreises Göttingen / Zentrale Nahversorgung in Teichhütte nicht eingetragen

...von Herma Niemann

Aus Sicht des Fachausschusses für Bau-, Umwelt und Feuerschutz steht die Siedlungsflächenentwicklung im Mittelpunkt der zu erstellenden Stellungnahme zu der Neuordnung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RRPO) des Landkreises Göttingen. Das sagte der Fachbereichsleiter Bau- und Ordnungsverwaltung, Fred Langner. Die im RROP ausgewiesenen Flächen für die Landwirtschaft würden jedoch teilweise sehr nah an bestehende Ortschaften der Gemeinde Bad Grund heranreichen. Her gelte es, dafür zu sorgen, die Vorrangflächen etwas zurück zu nehmen.

Weiterlesen

18.05.2021

Trotz Corona: Den Kontakt zu den Jugendlichen halten

Die Jugendpflege der Gemeinde Bad Grund startet am Mittwoch, 19. Mai, ein Angebot auf Facebook und Instagram

...von Herma Niemann

Normalerweise ist das Jugendcafé in Badenhausen ein belebter Ort. Schüler können sich dort nach dem Unterricht an der Oberschule Snacks und kleine Imbisse kaufen, in regelmäßigen Abständen finden dort auch Veranstaltungen der offenen Kinder- und Jugendpflege statt, und die hauptamtliche Jugendpflegerin der Gemeinde Bad Grund, Melanie Henschel, Rebecca Singh (Jugend-, Seniorenarbeit) und das ehrenamtliche Jugendcafé-Team stehen auch immer mit Rat und Tat den Schülern zur Seite. Doch die Corona-Krise mit den dazugehörenden Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften hat leider auch dort sämtlichen Zusammenkünften einen Riegel vorgeschoben.

Weiterlesen

17.05.2021

Grünabfuhr sorgt für Ärger

Einwohner stellen Grünabfall ab und lassen ihn stehen oder werfen die Säcke über Köpfe anderer hinweg

von Herma Niemann

Die Grünabfuhr, mancherorts wird sie auch „Rentnerschubsen“ genannt, womit die Eifrigkeit der Beteiligten und das Bedürfnis, erster zu sein, gemeint ist. Gerade im Frühjahr ist bei der Abholung des Landkreises Göttingen des Grünabfalls immer viel los. Und das hat sich in den vergangenen zwei Jahren noch dadurch gesteigert, weil wegen der Corona-Krise leider auch die traditionellen Osterfeuer ausfallen mussten.

Weiterlesen

15.05.2021

Junge Geschichtsschreiber am Weltrotkreuztag Danke gesagt

von Petra Bordfeld

Am Weltrotkreuztag war vor dem ehemaligen Rathaus in Bad Grund ein großes Treffen angesagt. Dazu eingeladen hatten Silke Müller und Ute Timpe-Bautz vom DRK-KreisVerband sowie die Koordinatorin des DRK-Familienzentrums Osterode/Bad Grund, Claudia Körner. Ihre Gäste waren die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Bad Grund, Gudrun Koch, und die Leiterin des Jugendrotkreuz Bad Grund, Yvonne Leinenbach, insbesondere aber Autorinnen und Autoren im Alter von fünf bis 16 Jahren.

Weiterlesen

 

14.05.2021

Schützenswerte Sichtbeziehungen sollen im RROP aufgenommen werden

Der Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus tagte/Udo Küster stellte Arbeit der Koordinierungsstelle für Vereine und Verbände vor.

von Herma Niemann

Wie auch schon in den Ortsräten und den Fachausschüssen zuvor, ging es im Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Tourismus um die Neuordnung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) des Landkreises Göttingen. Dazu erklärte der Kämmerer, Volker Höfert, dass es darin auch um den Klimaschutz ginge und der Landkreis vorhabe, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein.

Weiterlesen

10.05.2021

Immer mehr Badenhausener wollen Grünflächen pflegen

In der jüngsten Ortsratssitzung ging es unter anderem auch um die Neuordnung des Regionalen Raumordnungsprogramms und dessen Auswirkung auf Badenhausen

...von Herma Niemann

Grün- und Blühflächen machen einen Ort attraktiver und auch gepflegter. Wie der Ortsbürgermeister von Badenhausen, Erich Sonnenburg (SPD), in der jüngsten Ortsratssitzung erfreulicherweise berichten konnte, wollen inzwischen immer mehr Anwohner und besonders junge Familien, zum Beispiel im Baugebiet am „Vor dem Mönchesumpfe“ und in der Siedlung, sich um die Pflege von gemeindlichen Grünflächen kümmern.

Weiterlesen

SG Hattorf

17.05.2021

DRK Hattorf durfte sich über zahlreiche Blutspender freuen

von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden aufgerufen und durfte  sich sehr darüber freuen, dass trotz der Corona-Pandemie 95 Spenderinnen und Spender, unter ihnen fünf Erstspender, den Weg ins Dorfgemeinschaftshaus gefunden hatten.

Weiterlesen

12.05.2021

Coronafall in Hattorf

Eine Gruppe der Kindertagesstätte muss in Quarantäne

...KKHL  Christian Dolle

Ausbruchsgeschehen heißt es offiziell. Dahinter verbergen sich Tage der Unsicherheit in der Ev.-luth. Kindertagesstätte Hattorf, die Angst vor dem Coronavirus. Das Gesundheitsamt wurde informiert, es gab Reihentestungen, dann das bange Warten.

Weiterlesen

10.05.2021

SPD Wulften für Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

In Wulften müssen in den kommenden Jahren zwei Straßen saniert werden, was die Anlieger viel Geld kosten könnte

...von Herma Niemann

Die Kosten für Straßenbaumaßnahmen sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Aber auch ohne diese Kostensteigerung wird ein Ausbau für Anlieger zu einer teuren Angelegenheit, denn dann werden laut Straßenausbaubeitragsatzung (STRABS) Anliegerbeiträge fällig. Oft stellen diese Beiträge eine unverhältnismäßig hohe Belastung dar, die gerade besonders für junge Familien, Rentner, Gering- oder Alleinverdiener kaum zu finanzieren sind und der Auslöser für erhebliche finanzielle Schwierigkeiten sein können.

Weiterlesen

04.05.2021

Beginn der Freibadsaison noch ungewiss

An eine Öffnung im Mai ist nicht zu denken/Wann das Hattorfer Freibad öffnen kann, hängt von der allgemeinen Corona-Lage ab

...von Herma Niemann

Ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer ist bei Badegästen aus Nah und Fern das Freibad in Hattorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage werde das Freibad aber nicht wie sonst üblich im Mai öffnen können. Das berichtet der Samtgemeindebürgermeister Hattorf, Rolf Hellwig, in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Dennoch plane die Verwaltung vorsichtig mit einem Öffnungstermin im Juni. „Wenn alles gut geht, wollen wir im Juni natürlich gerne öffnen. Das ist aber momentan nicht planbar“, so Hellwig.

Weiterlesen

03.05.2021

In der Elbingeröder Obstbaumallee sind jetzt Celler Dickstiele zu finden

von Petra Bordfeld

Die Bachlaufseite der Elbingeröder Obstbaumallee, dem Feldmarkmarkweg „Im Teichanger“, der zum Herzberger Schloss führt, wird bereits seit den 50er Jahren von rund 80 Apfel- und Birnenbäumen aus über 20 verschiedenen Sorten geziert. Jetzt sind dort auch zwei Vertreter des „Celler Dickstiels“ zu sehen.

Weiterlesen

 

 

29.04.2021

Die FFW Wulften ist an der „Wache Süd“ wieder voll einsatzbereit

von Petra Bordfeld

Acht Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wulften hatten einen ganz besonderen Grund, mit ihren und den von den Nachbarwehren ausgeliehen Fahrzeugen mit „Musik“, mit Blaulicht und Martinshorn,  durch Hattorf und insbesondere durch Wulften zu fahren. Es war allerdings weder eine Übung noch ein ernster Einsatz, sondern die ganz große Freude, nach vier Wochen Brandsanierung bei der GAS Technologiezentrum in Erwitten (NRW) ihre eigenen Einsatzfahrzeuge zurück zu haben.

Weiterlesen

 

27.04.2021

Wulftener Wehr hat viel zu erledigen

...von Petra Bordfeld

Rainer Gropengießer, stellvertretender Vorsitzender des Samtgemeinde-Ausschusses Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung (BPSO) und Henning Kunstin, Mitglied des Samtgemeinde-Ausschusses, hatten sich auf den Weg in die Steinstraße 1 in Wulften gemacht. Dort nämlich steht das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Wulften, welches 1977/78 errichtet und am 15. März durch einen Kompressor- und LKW-Reifenbrand ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Weiterlesen

 

22.04.2021

Ausschuss für BPSO begab sich auf den Friedhof

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss der Samtgemeinde Hattorf für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung (BPSO) hatte zu seiner Sitzung unter freiem Himmel, genauer gesagt, auf dem kommunalen Friedhof geladen, der in Hörden gelegen ist. Und neben den Mitgliedern fanden sich auch interessierte Bürger und Ratsmitglieder ein. Sie alle wollten wissen, welche Änderungen geplant sind.

Weiterlesen

 

22.04.2021

Ortsumgehung Herzberg tut Elbingerode und Hörden weh

...von Petra Bordfeld

Das Thema „Ortsumgehung Herzberg“ hat  im Prinzip schon Geschichte geschrieben, die bereits Ende des letzten Jahrtausends die Gemüter der Politik und der Bürger erhitzte. Karin Wode, deren ehrenamtliche politische Laufbahn 1996 als Sprecherin der CDU/SPD-Gruppe Elbingerode begonnen hat, erinnert sich aber nicht „nur“ an die damaligen Überlegungen, sondern hört sich auch genau um, wann dieses Projekt, für das schon vor der Jahrtausendwende stolze 130 bis 140 Millionen DM einkalkuliert wurden, in realen Angriff genommen werden könnte.

Weiterlesen

Harz

25.05.2021

Länger als geplant: Pflanzsaison im Harz schafft 1,67 Millionen neue Bäume

Landesforsten forcieren Aufforstung mit artenreichen Klimawäldern

...Niedersächsische Landesforsten

Die vier Forstämter im niedersächsischen Harz beenden eine ungewöhnlich lange Pflanzsaison, die bis kurz vor Christi Himmelfahrt dauerte. Genau 1.670.014 neuer Bäume setzten die Forstämter Clausthal, Lauterberg, Riefensbeek und Seesen von Oktober bis Mitte Mai. Das frostfreie und nass-kühle Wetter ermöglichte Pflanzarbeiten bis weit über Ostern hinaus. Zahlreiche neue Baum- und Straucharten bedecken inzwischen die Blößen ehemaliger Fichtenwälder.

Weiterlesen

20.05.2021

Wild lebende Honigbienen wohnen im Stamm einer Harzfichte

Vor dreißig Jahren stellten die Landesforsten die ersten Höhlenbäume unter Schutz

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Im Schutz eines hohlen Fichtenstammes sammeln wild lebende Honigbienen Nahrung aus den Wirtschaftswäldern der Niedersächsischen Landesforsten. Naturschutzförster und Hobby-Imker Jörg Sonnabend entdeckte das Bienenvolk im Forstamt Clausthal und fotografierte das ungewöhnliche Eigenheim. Zum Weltbienentag am 20. Mai 2021 erinnert Waldökologe Sonnabend an die Bedeutung von Höhlen- und- Brutbäumen.

Weiterlesen

20.05.2021

Glück auf oder Moin? 

Harzer Tourismusverband startet seine Kampagne zur Sommersaison 2021 und kooperiert mit der Ostfriesland Tourismus GmbH

...htv

Über ein halbes Jahr lag der Tourismus in Deutschland – so auch im Harz und in Ostfriesland – im Lockdown. Beherbergungsbetriebe, Freizeit- und Kultureinrichtungen blieben geschlossen, eine schwere Bewährungsprobe für alle Unternehmen und Destinationen. Nun gibt es „Licht am Horizont“. Erste Öffnungsschritte sind in Kraft getreten, weitere Lockerungen stehen in Aussicht. Die Urlaubsregionen gehen nach und nach an den Start.

Weiterlesen

06.05.2021

Eine Frau geht ihren Weg

Kerstin Lüttgering verlässt den Kirchenkreis Harzer Land 

...KKHL - Christian Dolle

Die Seelsorgereferentin Kerstin Lüttgering wurde am Sonntag in Clausthal verabschiedet. Dabei machte Superintendentin Ulrike Schimmelpfeng noch einmal deutlich, dass diese Bezeichnung für sie überhaupt erst kreiert wurde, weil sie einen in der Landeskirche einzigartigen Weg ging und auch weiterhin gehen wird.

Weiterlesen

 

29.04.2021

In 50 Tagen zur Wander-Kaiserin 

1.000 Kilometer durch den Harz - auf den Spuren der Stempel 

...HWN

Blankenburg (Harz). Die insgesamt 222 Stempelstellen der Harzer Wandernadel wollen Hanna und ihre Hündin Malouna ab dem 1. Mai 2021 ablaufen. Die Gesamtstrecke beträgt rund 1000 Kilometer, die vorhergesehene Routenplanung ergibt 50 Wandertage. Belohnt werden sie mit dem begehrten Kaisertitel der Harzer Wandernadel, sie dürfen sich dann "Harzer Wander-Kaiserinnen" nennen. 

Weiterlesen

 

23.04.2021

Virtueller Atelierbesuch und eigene Kunstversuche

Virtueller Salon im Oberharz mit Pastorin Sybille Fritsch-Oppermann weiterhin in digitaler Form

...KKHL - Mareike Spillner

Momentan läuft eben vieles digital! So auch die Reihe „Kirchenkunststückchen – KircheMachtSinn“ mit ihren monatlich stattfindenden Virtuellen Salons. Im Februar war es um die Buchvorstellung „Krise als Chance“ am Beispiel eines Beitrages zu „Leiden in buddhistisch inspirierter Kunst“ gegangen, im März stand ein virtueller Atelierbesuch bei der Künstlerin Wenche Burger-Nöstvold auf dem Programm.

Weiterlesen

16.04.2021

Die Digitale Walpurgis 2021

Harzer Tourismusverband startet am 19. April 2021 digitales Alternativprogramm

...HTV

Seit Ende Februar zeichnete sich ab, was viele bereits befürchteten: auch in diesem Jahr würden die Walpurgisfeierlichkeiten im Harz der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Nach und nach wurden die Veranstaltungen abgesagt bzw. die Vorbereitungen gestoppt. Ein weiteres Frühjahr im Harz so ganz ohne Walpurgis? Undenkbar! Auch wenn eine digitale Aktion in keiner Weise das so beliebte Event ersetzen kann, sollte dieser traditionsreicher Termin nicht sang- und klanglos verstreichen, da waren sich die Harzer Tourismusakteure einig.

Weiterlesen

16.04.2021

Auslobung Harzer Naturparkpreis 2021

Historische Alleen

...Regionalverband Harz

Quedlinburg. Mit dem Harzer Naturparkpreis werden herausragende Leistungen um die Erhaltung von Natur und Landschaft bzw. der Dorf- und Stadtentwicklung als beispielhaft und nachahmenswert herausgestellt und somit der Naturpark-Gedanke gefördert.

Den Harzer Naturparkpreis 2021 lobt der Regionalverband Harz zum Thema historische Alleen aus. Der Preis besteht in einem vom Gewinner selbst gewählten Sachpreis im Wert von bis zu 500 Euro.

Weiterlesen

 

08.04.2021

Wintereinbruch fast drei Wochen nach Frühlingsanfang

(er) Das hätte man sich zu Weihnachten gewünscht. Bis zu 15 cm Neuschnee sind seit Ostern im Oberharz gefallen, in den Hochlagen sogar als reiner Pulverschnee. Da konnte man sagen"Ski und Rodel gut." Aber bei dem kalten Wind waren nur wenige Menschen dort oben unterwegs. Wenn dann einmal zwischen zwei Schneeschauern die Sonne kurz durch die Wolkenlücken blickte, bot sich teiweise ein zauberhaftes Bild.

Weiterlesen

 

LK Göttingen

18.05.2021

Angebot an jüdische Mitbürger unterbreitet

Der Liberal-Islamische Bund e.V. (LIB) bietet an seinen Gemeindestandorten einen Begleitdienst zu Synagogen an

...von Ralf Gießler

Seit seiner Gründung im Frühjahr 2010 sieht sich der Liberal-Islamische Bund e.V. (LIB) als Repräsentant der Muslime in der Verantwortung, die mehrheitlich liberalen Positionen des in Europa vorherrschenden Islamverständnisses zu vertreten. Er steht für ein pluralistisches Gesellschaftsbild und bekennt sich ausdrücklich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung Deutschlands. Darüber hinaus bietet der Bund allen Bürgern ein Forum, die sich wertschätzend mit islamischen, interreligiösen und gesellschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen wollen. Dementsprechend lehnt der LIB jegliche Form rassistischer, u.a. antisemitischer, antichristlicher oder antiislamischer Auffassung vehement ab und meldet sich in diesem Zusammenhang immer wieder zu Wort. So auch zu den jüngsten Vorfällen im Land, die sich gegen jüdische Einrichtungen richteten.

Weiterlesen

10.05.2021

Übergabe einer Lego-Rampe für mehr Barrierefreiheit

...Bündnis „Inklusives Göttingen“

Anlässlich des Aktionstags für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung hat das Bündnis „Inklusives Göttingen“ am Mittwoch, dem 5.Mai eine Lego-Rampe an das Mündener Schreibwarengeschäft „Schreib-Chic“ in der Langen Straße 66 übergeben. 
Manfred Bunde, Inhaber von „Schreib-Chic“, freut sich über die bunte Rampe, die ab sofort die alte Holzrampe ersetzen und Menschen im Rollstuhl, mit Rollator oder auch mit einem Kinderwagen den Zugang zu seinem Laden ermöglichen wird. 

Weiterlesen

07.05.2021

Modern, kompakt und fälschungssicher:

Neuer elektronischer Dienstausweis für die Polizei Niedersachsen 

Göttingen (ots) - Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat am vergangenene Montag gemeinsam mit Polizeipräsidentin Christiana Berg in Hannover den neuen elektronischen Dienstausweis (eDA) für die Polizei Niedersachsen vorgestellt. Die rund 23.500 Mitarbeitenden der Polizei Niedersachsen verfügen damit ab sofort über ein zeitgemäßes Ausweisdokument im handlichen Scheckkartenformat. Es löst nach über 34 Jahren Nutzungsdauer den bisherigen grünen Dienstausweis ab.

Weiterlesen

28.04.2021

Projekt im Landkreis Göttingen gewinnt beim Deutschen Fahrradpreis

Zweiter Platz Kategorie Kommunikation mit „Rücksicht macht Wege breit!“

...LK Göttingen

Das Projekt „Rücksicht macht Wege breit!“ im Landkreis Göttingen gehört zu den Gewinnern des Deutschen Fahrradpreises. Die gemeinsame Aktion von Kreisverwaltung und Landvolk erreichte Platz zwei in der Kategorie Kommunikation. Die Verleihung erfolgte gestern im Rahmen des digitalen Nationalen Radverkehrskongresses in Hamburg.

Weiterlesen

 

22.04.2021

Bundesverdienstkreuz für Lydia Ballhausen

Kreisrat Riethig: „Sie sind die Idealbesetzung“

...LK Göttingen

Lydia Ballhausen wurde das Bundesverdienstkreuz verliehen. Kreisrat Marcel Riethig überreichte die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Allgemeinwohl im Namen des Bundespräsidenten. Geehrt wurde das soziale Engagement Ballhausens über mehr als vier Jahrzehnte. Zur Feierstunde im Lorenz-Werthmann-Haus in Duderstadt waren Familie und Wegbegleiter gekommen.

Weiterlesen

 

21.04.2021

„Lego-Rampe“ und „Barrieren-Melder“ für Inklusion

Vor-Ort-Aktion und Aufruf anlässlich des Europaweiten Protesttages zu Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

...Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e.V.

Göttingen, 19. April 2021. Anlässlich des 5. Mai, dem Datum des Europaweiten Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ruft das breite Bündnis sozialer Unternehmen und Einrichtungen der Behindertenhilfe der Stadt und des neuen Landkreises Göttingen unter dem Motto „Deine Stimme für Inklusion – mach mit!“ zum Aktionstag auf.

Weiterlesen

16.04.2021

Auch Schildkröten sonnen sich gerne

Am Göttinger Kiessee genoss ein großes Exemplar die erste Frühlingssonne.

von Ralf Gießler

Göttingen) Vor einigen Tagen sorgten ja die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen für Frühlingsgefühle und Wohlbefinden. Raus aus der Wohnung, nichts wie hin zu den Naherholungsgebieten und Wärme tanken. Dies dachte sich vielleicht auch die große Schildkröte, die es sich an prominenter Stelle am Göttinger Kiessee bequem machte.

Weiterlesen

 

08.04.2021

„Ich glaube, dass die Kirche zu neuem Leben erwacht“

Pastor Sebastian Habeck von Superintendentin Ulrike Schimmelpfeng entpflichtet

...KKHL - Christian Dolle

Von frischem Wind war immer wieder die Rede als Pastor Sebastian Habeck am Ostermontag offiziell verabschiedet wurde. Superintendentin Ulrike Schimmelpfeng griff das Bild des Adlers auf, der seinen Jungen das Fliegen beibringt, so habe auch Sebastian Habeck den Gemeinden Lindau und Bilshausen in den vergangenen drei Jahren und drei Monaten die Flügel gestärkt und sie auf einen guten Weg gebracht.

Weiterlesen

 

02.04.2021

„Ich wünsche mir, dass der frische Wind weiter weht“

Pastor Sebastian Habeck verlässt Lindau und Bilshausen

...KKHL  Mareike Spillner

Lindau/Bilshausen. Pastor Sebastian Habeck und seine kleine Familie verlassen die Gemeinden Katlenburg und Bilshausen. Es zieht sie nach Weiler zum Stein. Auch dort wird der Pastor für zwei Gemeinden zuständig sein. „Dort kann ich wohl gut von meinen Erfahrungen hier profitieren. Und wir freuen uns auf ein Pfarrhaus mit Garten“, sagt Sebastian Habeck mit einem Augenzwinkern. Zu den Gründen für seinen Weggang und seine Erfahrungen in den letzten drei Jahren spricht er im Interview.

Weiterlesen

Veranstaltungen
Di., 15.06.2021

Die nächsten 10 Veranstaltungen:
Anzeige