Panorama / Natur

Natur

20.01.2022

Neue Gäste im Garten

von Corina Bialek

Nachdem ich es in diesem Winter endlich geschafft habe das Vogelhaus aufzubauen, das seit mindestens 3 Jahren in meinem Geräteschuppen verstaubte, gehört Vögel gucken zum Zeitvertreib in der Mittagspause. Dann herrscht nämlich immer reger Flugverkehr von den Bäumen zu den Futterquellen und zurück.

Weiterlesen

17.01.2022

Wann gibt's mal wieder etwas Sonne?

von Corina Bialek

Mit Sonnenstunden hat uns das neue Jahr bislang nicht verwöhnt. Wenn es nicht regnete, dann hielt anhaltender Nebel und Wolken die Sonnenstrahlen fern. Lediglich in den ersten Tagen des neuen Jahres zeigte sie sich mal für ein paar Stunden, aber alles in allem können wir die Sonnenstunden in 2022 wohl noch an unseren Zehn Fingern abzählen.

Weiterlesen

03.01.2022

Alle Vögel sind schon da...

von Corina Bialek

Na gut, alle ist vielleicht etwas übertrieben, aber wenn man ein paar Meisenringe oder Knödel in die Bäume hängt und weiter Futterstellen anbietet, dann ist richtig was los im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.

Weiterlesen

31.12.2021

Der Steinberg, eine botanische Kostbarkeit am Südharzrand

...Eberhard Müller

Wer auf der vierspurigen Schnellstraße (B243/B27) zwischen Herzberg und Bad Lauterberg fährt, wird im Bereich Scharzfeld nördlich der Straße einen steil zur Straße abfallenden Felsklotz bemerken. Es handelt sich um den Ritterstein, den südlichen Abfall des Steinberges. Auf diesem Dolomitfelsen lodert alljährlich, einer langen Tradition folgend, von weitem schon zu sehen, am Ostersonnabend ein Oster-
feuer. 

Weiterlesen

23.12.2021

Ein Hauch von Winter

Weiße Landschaften am kürzesten Tag des Jahres

von Corina Bialek 

Zwar war es nur Raureif der Bäume, Felder und Wiesen zierte, doch und als dann gegen Mittag die Sonnestrahlen die Wolkendecke durchbrachen, war es eine Wohltat für Auge und Gemüt nach dem ewigen Einheitsgau der letzten Wochen. 

Weiterlesen

25.10.2021

Goldener Oktober

von Corina Bialek

Nach Sturm Ignatz und den anschließenden trüben Tagen der letzte Woche, zeigte sich der Oktober an diesem Wochenende von seiner goldigen Seite. Die Natur ist im Farbenrausch und die Bäume scheinen sich gegenseitig übertreffen zu wollen, bevor der nächste Sturm die Pracht davon weht.

Weiterlesen

 

 

12.10.2021

Herbsttage der wunderbaren Art

von Corina Bialek

Am vergangenen Wochenende lud das herrliche Wetter zu langen Spaziergängen und Ausflügen ein. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder zu Pferd, ganz egal, nur raus und die Sonne genießen. Und so traf auch ich auf meiner Radtour über Ührde - Schwiegershausen - Hörden - Düna  und Osterode viele Gleichgesinnte und auf einigen Abschnitten auch keine Menschenseele.

Weiterlesen

 

03.10.2021

Was grast denn da?

von Corina Bialek

Natürlich könnte man eine Wiese auch mähen, aber bioligische Rasenmäher machen das ganz alleine und brauchen dafür auch keinen Treibstoff. Und wer ein bisschen aufmerksam durch Feld und Flur wandert, sieht  durchaus exotische Weidetiere auf den Weiden. 

Weiterlesen

 

 

02.10.2021

Ein ganz besonders schöner Kaktus

...von Petra Bordfeld

Diese Schönheit mit Stacheln erstrahlte eines Morgens bei Ingrid Brand  mit 22 zauberhaften Blüten. Die Augen der Försteranerin strahlten mit den Blüten um die Wette. Danss einzige, was sie traugig stimmte war die Tatsache, dass diese Schönheit in wenigen Tagen verblasst sein würden.

Weiterlesen

 

 

29.08.2021

Rauchschwalben unterm Scheunendach

von Corina Bialek

Rauchschwalben sind Kulturfolger und brütet meist in Gebäuden. In Ställen und Scheunen bauen sie also bevorzugt ihre Nester und das Angebot an geeigneten Brutorten hat in den letzten Jahrzehnten leider ständig abgenommen. Die Eltern dieser Jungschwalben haben einen kuscheligen Ort im Scheunendach der Familie Bercht gefunden.

Weiterlesen

 

 

16.08.2021

When the sun goes down

von Corina Bialek

Bevor der heutige Montag uns wieder Regen beschert, verabschiedete sich der gestrige Sonntag mit einem glühenden Sonnenuntergang.

Weiterlesen

 

 

 

27.06.2021

Es blüht in den Feldern

von Corina Bialek

Nun gut, nur in einigen wenigen Getreidefelden dürfen Klatschmohn, Kornblumen, Vogel-Wicke und andere Wildblumen blühen. Was diese aber umso mehr aus der "akkuraten" Feldflur hervorhebt. Inwiefern die Blütenpracht das Ernteergebnis beeinträchtigt, vermag ich nicht zu sagen, aber für alle pollenliebenden Insekten sind sie ein echter Mehrwert und sie ist auch einfach wunderschön anzusehen.

Weiterlesen

 

26.06.2021

NABU: Harlekin schlägt Hummel beim Insektensommer

Asiatischer Marienkäfer erstmals auf Platz 1 / Rückgang bei Hummeln und Wespen

...NABU

Hannover – Sechs Beine, bis zu 19 Punkte, ein „W“ auf dem Kopfschild und ein Riesen-Appetit auf Blattläuse: Der Asiatische Marienkäfer schwirrt bundesweit erstmals auf Platz 1 beim NABU-Insektensommer und verdrängt damit die Steinhummel, die in den Vorjahren das am häufigsten gemeldete Insekt war. In Niedersachsen kann die Steinhummel ihren ersten Platz dagegen verteidigen – gefolgt von Hainschwebfliege, Asiatischem Marienkäfer, Siebenpunkt-Marienkäfer und Westlicher Honigbiene.

Weiterlesen

20.06.2021

Die frühen Sommerflieder locken...

von Corina Bialek

Dem Schmalblättriger Sommerflieder Buddleja alternifolia Maxim. in meinem Garten hat den Frost im Winter ziemlich zugesetzt. Eigentlich hatte ich ihn schon abgeschrieben, aber er hat sich doch noch berappelt und jetzt zieht er mit seinen kleinen hellblauen Blütenbällen, die entlang der Zweige wachsen Schmetterlinge und andere Insekten an.

Weiterlesen

 

19.06.2021

Was summt und brummt im Hainholz

Mit Malaise-Fallen wird die Insekten-Biodiversität im Naturschutzgebiet Hainholz ermittelt

von Corina Bialek

In Deutschland ist in den vergangenen Jahrzehnten ein alarmierender Insektenrückgang zu beobachten, der auch die Artenvielfalt in Naturschutzgebieten gefährdet. Vor diesem Hintergrund startete der NABU bereits 2019 mit Partnern das umfassendes Forschungsprojekt DINA [Diversität von Insekten in Naturschutz-Arealen). An 21 repräsententativen Gebieten wird so erstmals wissenschaftlich basiert mit standardisierten Monitoring-Methoden die Insektenvielfalt in Naturschutzgebieten erfasst und dokumentiert.

Weiterlesen

07.06.2021

Milane über Schwiegershausen

von Corina Bialek

Seit letztem Jahr beobachtet Jutta Heider aus Schwiegershausen, dass sich einige Milane immer wieder direkt im Dorf aufhalten. Auch in Förste kreisen nicht erst seit diesem Jahr Milane über dem Dorf. Ein besonderes Schauspiel bietet sich, wenn die ortsansässigen Turmfalken auf die Milane losgehen. Und obwohl die Falken wesentlich kleiner sind, schlagen sie die Milane in die Flucht.

Weiterlesen

 

06.06.2021

Nach dem Regen

Impressionen aus dem heimischen Garten

von Corina Bialek

Hier zeigt sich, warum es sich lohnt, nach dem Regen die Kamera zu zücken und durch den tropfnassen Garten zu stiefeln.  :-)

Weiterlesen

 

 

22.05.2021

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer...

von Corina Bialek

...aber bei dem Flugverkehr, der seit der zweiten Maiwoche im Eisdorfer Mitteldorf herrscht, müsste der Sommer eigentlich vor der Tür stehen. Hier nistet bereits seit einigen Jahren eine ganze Mehlschwalbenkolonie. Wer zieht schon in ein Schwalbenhotel, wenn er hier in bester Lage sein angestammtes Heim beziehen kann. OK, ein Frühjahrsputz muss sein und einige Sanierungsarbeiten sind auch fällig, aber ansonsten wohnt es sich in dieser Schwalbensiedlung wohl sehr angenehm.

Weiterlesen

 

22.05.2021

Die Bienen haben Verstärkung bekommen

von Corina Bialek

Die Apfelbäume stehen inzwischen auch auf den Apfelplantagen bei Düderode in voller Blüte. Die Bienen haben also gerade gut zu tun, allerdings ist es im Moment für sie teils etwas zu kühl, da bleiben die Honigbienen lieber in ihrer kuschelig, warmen Beute. Aber Michael Quantmeyer hat ihnen fleißige Helfer zur Seite gestellt. Der aufgestellte Hummelkasten beherbergt drei Völker, die nun ebenfalls ihren Teil zur Bestäubung der Apfelblüten beitragen.

Weiterlesen

 

15.05.2021

Besuch der wilden Tulpen an der Alten Burg

von Corina Bialek

Wenn der Löwenzahen und das Wiesenschaumkraut in voller Blüte steht, dann ist auch die Blütezeit der Tulipa sylvestris, der einzigen in Deutschland wild vorkommende Tulpenart. Zurzeit kann man sich an den gelben Sonnenanbeter auf einer Wiese entlang des Karstwanderweges an der Alten Burg in Windhausen erfreuen. 

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
Mi., 26.01.2022

Die nächsten 10 Veranstaltungen: