Regionales / Harz

Harz

02.07.2020

Quo vadis, Fichte von Neunzehnhundertfünfzig?

Eine “Auswanderer-Geschichte“ aus dem Harz nach Shanghai

...Nds. Landesforsten

(Clausthal-Zellerfeld) Die letzte Reise einer langen Fichte aus dem Oberharz ist kurz erzählt. Frisch von Borkenkäfern befallen, fällt ein Harvester den kranken Baum Ende Juni nahe Clausthal-Zellerfeld. Danach geht alles ziemlich schnell: Von der Vollerntemaschine auf genau 11,8 Meter Länge eingesägt, lagert der Stamm wenige Tage am Waldweg.

Weiterlesen

15.06.2020

Neuartiger Multimedia-Guide ans Netz gegangen

Harzer Tourismusverband und Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei stellen Pilotprojekt vor

Goslar/Nordhausen (htv). Neben seiner Marketingarbeit für die Destination Harz setzt der Harzer Tourismusverband jedes Jahr verschiedene Projekte im Bereich der Produktentwicklung und Kommunikation um. Dabei geht es im Wesentlichen um die Entwicklung und pilothafte Umsetzung von Vorhaben, die in einem zweiten Schritt auf weitere Partner der Region übertragen werden können. Ein solches Projekt war in 2019 die Entwicklung einer Multimedia-Guide-Struktur für touristische Einrichtungen in der Region.

Weiterlesen

10.06.2020

Neue Broschüre zu Deutschlands UNESCO-Geoparks

...Regionalverband Harz e. V.

Quedlinburg. Die Deutsche UNESCO-Kommission macht mit einer neuen Broschüre auf die sechs UNESCO-Geoparks in Deutschland aufmerksam. Auch der UNESCO-Geopark Harz ∙ Braunschweiger Land ∙ Ostfalen wird vorgestellt. Bundesweit tragen sechs Gebiete seit 2015 die Auszeichnung UNESCO-Geopark. Sie laden dazu ein, Landschaften von internationaler geowissenschaftlicher Bedeutung zu entdecken.

Weiterlesen

02.06.2020

Pfingsten - Ausflugsziel Harz

von Corina Bialek

Das Wetter über die Pfingstfeiertage war für Outdoor-Aktivitäten wie gemacht und da alle anderen Events coronabedingt abgesagt waren, zog es die Menschen allerorts raus in die Natur. Auch im Harz war viel los. Wandern und Mountainbiking standen ganz hoch im Kurs und es wurden fleißig Stempel für die Harzer Wandernadel gesammelt.

Weiterlesen

28.05.2020

FERNWEH HARZ

Harzer Tourismusverband startet Kampagne zum Wiedereinstieg in die Tourismussaison

...htv

Goslar (htv). Wochenlang befand sich der Harztourismus im Shutdown. Beherbergungsbetriebe, Freizeit- und Kultureinrichtungen waren geschlossen, touristische Angebote konnten nicht offeriert werden. Langsam wendet sich das Blatt und es gibt ein „Licht“ am Horizont. Zahlreiche touristische Anbieter dürfen wieder öffnen, die ersten Schritte in Richtung Normalität sind getan.

Weiterlesen

25.05.2020

Kindern eine nachhaltige Zukunft bieten

United Kids Foundations startet Waldprojekt im Harz
Volksbank BraWo schenkt dem Kindernetzwerk zum 15. Geburtstag 15.000 Bäume

...Nds. Landesforsten

Braunschweig. Der Klimawandel hat den Wald fest im Griff – die vergangenen drei Jahre, die von Sturm, Dürre und Hitze geprägt waren, machen das deutlich. Besonders betroffen ist der Süden Niedersachsens und hier vor allem der Harz mit seinen ausgedehnten Fichtenwäldern. Dabei ist die Bedeutung des Waldes für den Klimaschutz elementar.

Weiterlesen

 

23.05.2020

Corona-Einschränkungen: Wälder der Landesforsten werden zum Zufluchtsort

Waldbesucher legen Feuerstellen an und missachten Gefahrenbereich von Forstarbeiten

...Landesforsten

(Goslar / Göttingen) Der Besucherdruck in den Harzer Wäldern wächst mit jedem sonnigen Wochenende. Immer mehr Menschen aus Ballungszentren schätzen die Wälder der Niedersächsischen Landesforsten, um sich in der abwechslungsreichen Natur von den Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie zu erholen. Doch während viele Betriebe und Firmen nur eingeschränkt arbeiten, herrscht in den Wäldern der Landesforsten derzeit Hochkonjunktur:

Weiterlesen

20.05.2020

EIN HARZ fordert Öffnung des Brockens

Das Harzer Wahrzeichen ist seit 2. Mai für Besucher aus anderen Bundesländern gesperrt

...Ein Harz

Frank Uhlenhaut von der EIN HARZ GmbH appelliert an die Landesregierung von Sachsen-Anhalt die Sperrung des Brockens schnellstmöglich rückgängig zu machen. Denn seiner Auffassung nach ist die Untersagung von touristischen Reisen und Ausflügen nach Sachsen-Anhalt alles andere als „echt schön.“

Weiterlesen

 

19.05.2020

Trockenheit bleibt Herausforderung

von Bernd Stritzke

"Nach den Jahren 2018 und 2019 könnte die Trockenheit auch in diesem Jahr wieder zur Herausforderung werden. Die aktuellen Füllstände mit gut 129 Millionen Kubikmeter Wasser bilden ein gutes Fundament für den Sommer, aber trotzdem bitten wir jeden Mitmenschen um einen achtsamen Umgang mit der Ressource Wasser", sagt Dr. Christoph Donner, Technischer Geschäftsführer der Harzwasserwerke.

Weiterlesen

 

12.05.2020

Talsperren kurz vor dem Sommer gut gefüllt

...HWW

Die Talsperren sind zu 71 Prozent gefüllt und beinhalten kurz vor dem Sommer einen großen Gesamtvorrat von 129 Millionen Kubikmeter Wasser. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Harzwasserwerke hervor. Die Trinkwasserversorgung ist damit auch im Falle eines trockenen Sommers für weitere Monate sichergestellt. Nach einem insgesamt sehr trockenen Winter sorgten einige regenreiche Wochen im Februar und März für einen Anstieg der Talsperrenfüllstände und brachten alle sechs Westharz-Talsperren auf ein gutes Niveau. 

Weiterlesen

 

11.05.2020

Feuer im Restaurant "Halali" auf Torfhaus

von Bernd Stritzke

Am Sonntagvormittag sind die Feuerwehren zu einem Brand an die B4 Torfhaus gerufen worden. In der Nähe des Torfhaus Harzresort brannte das Restaurant "Halali". Bei Ankunft der Feuerwehr drang schon massiv Rauch aus dem gesamten Dachstuhlbereich. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot, darunter die Löschzüge aus Altenau, Clausthal-Zellerfeld und Bad Harzburg, sowie 3 Drehleitern im Einsatz und hatte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle.

Dennoch bereite die Bauart des Daches Schwierigkeiten bei der Brandbekämpfung. Dieses musste aufwändig mit Rettungssägen und Motortrennschleifern aufgeschnitten werden. Das Feuer hatte sich in Zwischendecken über große Teile der Dachfläche ausgebreitet.

Weiterlesen

08.04.2020

Sonntag im Oberharz

...von Otto Schönfelder

Rund zwölf Stunden Sonnenschein, blauer, wolkenloser Himmel und nahezu sommerliche Temperaturen, die tagsüber selbst im Hochharz im zweistelligen Bereich lagen, da fiel es natürlich den meisten Menschen schwer zu Hause zu bleiben. Nach den vielen trüben Wintertagen war die Sehnsucht nach Bewegung an der frischen Luft wohl größer als das Gebot zur Einhaltung von Ausflugsbeschränkungen.

Weiterlesen

 

04.04.2020

Angebote der Kirchen im Oberharz als Flyer im Briefkasten

Per Postwurfsendung über aktuelle Hilfsangebote informieren

...KKHL Mareike Spillner

Wenn die Menschen schon nicht in die Kirche kommen können, dann muss Kirche eben nach Hause zu den Menschen gelangen! Das dachten sich zumindest die evangelischen Kirchen in der Region Oberharz und haben eine Übersicht zu ihren aktuellen Unterstützungsangeboten drucken lassen. Der Flyer wird spätestens in der kommenden Woche an alle Haushalte, die Werbung zulassen, per Postwurfsendung zugestellt.

Weiterlesen

 

28.03.2020

Wasserstände der Talsperren

...von Otto Schönfelder

War die Situation bei den Harzer Talsperren Ende Januar noch recht besorgniserregend, so sind nach den Regenfällen in den vergangenen Wochen die Pegelstände der fünf Westharzer Talsperren doch rapide angestiegen. Berichtete am 28.Januar der NDR noch "Zu wenig Wasser, Lage in Talsperren angespannt." so kann man jetzt von einer entspannten Lage ausgehen.

Weiterlesen

 

21.03.2020

Mit einer Kerze im Fenster Hoffnung weitertragen

Gemeinden im Oberharz beteiligen sich an der Aktion „Licht der Hoffnung“

...KKHL Christian Dolle

Auch wenn derzeit keine Gottesdienste stattfinden dürfen, wollen die Pastorinnen und Pastoren aus dem Oberharz für die Menschen da sein. Daher beteiligen sie sich gemeinsam an der Aktion „Licht der Hoffnung“. Ab Samstag werden also in Lautenthal, Zellerfeld, Clausthal, Buntenbock, Pfingstkirche, der Ev. Methodistische Kirche, Hahnenklee, Wildemann, Altenau, St. Andreasberg täglich ab 19 Uhr für zehn Minuten die Glocken läuten, um symbolisch deutlich zu machen, dass gerade in diesen Tagen der notwendigen Isolation eine Gemeinschaft im Glauben möglich ist.

Weiterlesen

22.02.2020

Auch im Harz ein Thema: das Deutsch-Dänische Kulturelle Freundschaftsjahr 2020

...Regionalverband Harz

Quedlinburg. Im Jahr 2020 zelebrieren Deutschland und Dänemark ihr gemeinsames Kulturelles Freundschaftsjahr. Die Harzregion bringt sich aktiv ein. Bereits im letzten Jahr weilte hier eine Delegation des dänischen UNESCO-Geoparks Odsherred. Das Ansinnen der Gäste: Aufbau einer Partnerschaft mit dem UNESCO-Geopark Harz ∙ Braunschweiger Land ∙ Ostfalen, für dessen 6.202 km² großen Südteil der in der Welterbestadt Quedlinburg geschäftsansässige Regionalverband Harz die Verantwortung trägt.

Weiterlesen

 

01.02.2020

Sie wollen in Gottesdiensten Menschen begeistern

Pastor Michael Held und Diakon Jan Mönnich bildeten 15 junge Lektoren aus

...KKHL - Christian Dolle

Sie sind noch unter 25, doch schon jetzt Lektoren, dürfen also in ihren Gemeinden einen Gottesdienst durchführen, eine Predigt vortragen, als Ehrenamtliche das Wort Gottes verkündigen. Es ist innerhalb der Landeskirche erst der zweite Lektorenkurs für diese Altersgruppe, der sich damit der Tatsache öffnet, dass auch viele junge Menschen Verantwortung übernehmen und Kirche mitgestalten wollen.

Weiterlesen

 

24.01.2020

Auftaktveranstaltung für eine Jugendkirche im Harzer Land

...KKHL - Christian Dolle

Jugendliche wünschen sich von Kirche oft unkonventionell gestaltete Gottesdienste mit modernerer Musik. Außerdem würden sie sich über abwechslungsreiche Freizeitaktionen mit anderen, selbst organisierte Events und durchaus auch über Gelegenheiten zu vertraulichen Gesprächen freuen.

Weiterlesen

 

 

23.12.2019

Holz von Borkenkäfer-Fichten hilft dem neuen Klimaschutzwald

Lebenshilfe-Werkstätten in Gifhorn bauen Hordenzäune gegen Hirsche im Harz

...Nds. Landesforsten

Berge von Holz türmen sich derzeit in den Harzer Wäldern. Doch wohin mit den vielen abgestorbenen Fichtenbäumen, die die Massenvermehrung der Borkenkäfer zurückgelassen haben? Förster der Niedersächsischen Landesforsten haben für einen kleine Teil des Holzes eine besonders praktische Verwendung gefunden.

Weiterlesen

 

20.12.2019

Schnelle Hilfe für Brandopfer

Spendenaktion den Diakonischen Werkes in Clausthal-Zellerfeld

...Christian Dolle - KKHL

Ein Brand, bei dem es auch noch ein Todesopfer gibt, kann eine traumatische Erfahrung sein. Dabei zu helfen erfordert Erfahrung, Fachwissen und oft auch viel Zeit. Neben den seelischen Spuren eines solchen Unglücks bleiben aber auch ganz profane sachliche Schäden, Verluste, die vor allem in der ersten Zeit zu ungeahnten Schwierigkeiten führen. Auf dieser Ebene wiederum kann geholfen werden, sogar recht zügig und unkompliziert, wie Norbert Hammermeister vom Diakonischen Werk im Kirchenkreis Harzer Land jetzt zeigte.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
So., 05.07.2020

Die nächsten 8 Veranstaltungen: