Kultur

Kultur

27.09.2020

#Buchtipp: Peter Grandl - Turmschatten

von Christian Dolle

Ein knallharter und atemberaubender Thriller, dazu politisch und gesellschaftlich brisant, eine erfreulich differenzierte Auseinandersetzung mit Neonazis, ihrer Ideologie und dem Umgang der Medien mit diesem Thema und ein verdienter Gewinner des Harzer Hammer.

Weiterlesen

27.09.2020

Der Nabel der Welt

von Johannes Nordmann

Es geschah im Oktober 1998, am Wochenende, in der Nacht vom Samstag auf Sonntag, fast Mitternacht. Es zog mich wieder hinaus, hoch in das kleine Harzgebirge, an dessen Rand ich lebe. Also raus, ins Auto, laute Musik von Joe Cocker aus dem Album "Night calls" an und los, hinein in die Nacht mit dem noch fast vollen Mond.

Weiterlesen

25.09.2020

Nazis, Fake News, Medienhype

Für „Turmschatten“ wurde Peter Grandl mit dem „Harzer Hammer“ ausgezeichnet

von Christian Dolle

Für seinen Thriller „Turmschatten“ gewinnt Peter Grandl den diesjährigen „Harzer Hammer“, den Krimipreis des Mordsharz-Festivals. Der Roman wurde damit als bestes Debüt des Genres ausgezeichnet. Bestsellerautor Andreas Gruber beschrieb das Grundthema in seiner Laudatio mit den Worten; „Was ist noch Selbstverteidigung und wo beginnt Selbstjustiz?“ Außerdem lobte er: „Peter Grandl bricht mehrere Klischees auf, die in uns stecken, und deshalb liest sich dieses Buch so erfrischend.“

Weiterlesen

25.09.2020

"Yalla hoppa, yalla Feminismus!: Kommt alle und empowert euch!

Veranstaltung zum Weltmädchentag am 9. Oktober 2020 mit einer Lesung von Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray

...Verein Frauen für Frauen

Unter dem Motto “Rebel Girls” lädt der Verein Frauen für Frauen e.V. aus Osterode am Freitag, den 9. Oktober 2020 zu einer Aktionsveranstaltung zum Weltmädchentag ein.  Am Weltmädchentag (11. Oktober) wird national und international auf die Benachteiligung von Mädchenrechten aufmerksam gemacht. Der Verein Frauen für Frauen e.V. wird diesen wichtigen Tag bereits am Freitag davor ins Blickfeld rücken, unter anderem mit der Pinkifizierung des Kornmagazins.

Weiterlesen

24.09.2020

"Fridays. Future." wieder im Spielplan

Das Junge Theater Göttingen wird das Recherchestück über die aktuelle Klimabewegung erneut aufführen

...von Ralf Gießler

Das Recherchestück "Fridays. Future." über die aktuelle Klimabewegung wird wieder in den Spielplan aufgenommen. Dies gab unlängst das Junge Theater Göttingen bekannt. Die Inszenierung von Nico Dietrich und Christan Vilmar wird zum ersten Mal am Dienstag, 29. September 2020, um 20 Uhr im neu gestalteten Theatersaal gezeigt.

Weiterlesen

21.09.2020

Spannung digital

Mordsharz 2020 im Livestream mit dem „Harzer Hammer“-Preisträger Peter Grandl

von Christian Dolle

Es war schon eine besondere Erfahrung. Mordsharz fand in diesem Jahr nicht wie sonst als Festival, sondern als Livestream statt. Ein bisschen kleiner als sonst, denn anders ging es ja nicht, aber dennoch spannend, unterhaltsam und natürlich inklusive der Verleihung des Krimipreises „Harzer Hammer“. Den bekam in diesem Jahr Peter Grandl für seinen Thriller „Turmschatten“ verliehen und natürlich kam er auch persönlich in den Harz, um den gewichtigen Preis in Empfang zu nehmen.

Weiterlesen

20.09.2020

#Buchtipp: Marc Mielzarjewicz - Lost Places Harz

von Christian Dolle

Der Harz ist voller rottiger Buden. Oder - wie Fotografen sagen - voller großartiger Motive. Einige der schönsten Lost Places, also alte Heilstätten, Industrieanlagen, Ferienheime etc. in stimmungsvollen Schwarzweiß-Aufnahmen finden sich in diesem Bildband.

Weiterlesen

 

 

20.09.2020

In 40 Jahren 50 Mal nach Norwegen

Der Versuch eines Reiseberichtes.

von Johannes Nordmann
 
Letztes Jahr - 2012 - gab es, wie schon oft, mal wieder einen Wettbewerb mit dem Motto "Senden sie uns ihr schönstes Urlaubsfoto" und ich wurde gefragt, ob ich denn endlich einmal daran teilnehmen würde. Ich gab zu bedenken: „Wie denn bei ca. 20.000 Dias und ca. 10.000 Digitalfotos aus rund 45 Jahren globetrotten ?“

Weiterlesen

 

19.09.2020

Ausverkaufte Lesung nicht nur für Harzkinder

Roland Lange las Passagen aus seinem neuesten Krimi "Harzkinder".

von Ralf Gießler

Die Sorge, dass bei den anhaltend warmen Temperaturen nur wenig Besucher den Weg zur Buchhandlung am Martin-Luther-Platz 3 in Osterode finden könnten, erwies sich als unbegründet. Filialleiterin Viola Henne-Beiße freute sich mit Autor Roland Lange über ein ausverkauftes Haus. 25 Zuhörer hatten sich am Mittwochabend eingefunden, um sich einige Passagen aus Langes neuestem Werk "Harzkinder" anzuhören. Mehr Plätze anzubieten war aufgrund der Coronabestimmungen leider nicht möglich.

Weiterlesen

19.09.2020

Gelungener Einstand vom neuen Ensemble-Mitglied

Die Premiere vom "Wiener Liederabend" im Jungen Theater Göttingen war ausverkauft

...von Ralf Gießler

Göttingen. Einen gelungenen Einstand hatte Michael Johannes Mayer als neues Ensemble-Mitglied vom Jungen Theater in Göttingen. Kurz vor der Premiere "Wiener Liederabend" wurde der gebürtige Wiener vom Intendanten Nico Dietrich und Geschäftsführer Tobias Sosinka offiziell vorgestellt. Aufgewachsen in Reichenau an der Rax (Niederösterreich) sammelte der junge Schauspieler erste Spielerfahrungen bei den Festspielen Reichenau sowie am Theater in Neukloster.

Weiterlesen

13.09.2020

#Buchtipp: Roland Lange - Harzkinder

von Christian Dolle

Eine Frau glaubt, ihren damals in der DDR entführten Sohn erkannt zu haben. Der aber sitzt heute bis zum Hals im braunen Neonazi-Sumpf. Krimi steht drauf, doch eigentlich ist ein Thriller drin, im neuen Roman von Roland Lange, der viel dunkle Vergangenheit aufdeckt.

Weiterlesen

 

 

12.09.2020

Videodreh im Harz

Die deutsche Dark Rock-Formation Lord of the Lost aus Hamburg war eine Woche hier zu Gast

von Ralf Gießler

Harz) "Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah" - Man könnte meinen, die Band Lord of the Lost hätte sich die an die Anfangsverse von Goethes "Erinnerung" angelehnten Worte zueigen gemacht. Knapp eine Woche waren die Musiker mit ihrer Crew und drei Fotografen/Making-Of Filmern an verschiedenen Orten unterwegs. Dabei wurden einzelne Szenen für mehrere Videos im Mittelgebirge gedreht. Locations für die Aufnahmen waren der Prinzen- und Hasenbacher Teich, die Einhornhöhle sowie die Steinkirche.

Weiterlesen

08.09.2020

Durch die Beatles zum Gitarrenspiel

Richard Chajec aus Osterode ist seit über 50 Jahren Musiker/Seine Kompositionen werden in den ausländischen Radio-Hitlisten gespielt

...von Herma Niemann

Sein Credo: „Mit Musik lebt man doppelt“. Ob Klassik, Flamenco, Jazz, Blues, Rock, Pop oder Griechische Folklore – wenn Richard Chajec, alias Richie Guitar, auf seiner Gitarre spielt, kann man seine Leidenschaft für die Musik in jeder Note hören.

Weiterlesen

 

06.09.2020

#Buchtipp: Raimon Weber - Vidan

...Christian Dolle

In einer Kleinstadt passieren mysteriöse Morde. Bald stellt sich heraus, dass der Täter nicht menschlich sein kann. Sheriff Vidan verfolgt die Spuren dennoch und ahnt nicht, mit welchem Horror er es zu tun bekommt. Packende Hörspielserie voller Grusel und Spannung.

Weiterlesen

 

 

04.09.2020

LIVE am HARZ OPEN AIR 2021!

"Wir wollen eine Eventreihe etablieren, die aus dem deutschen Festivalkalender nicht mehr wegzudenken ist."

von Corina Bialek

Das LIVE am HARZ OPEN AIR 2021 wird am 16. und 17.07.2021 auf der Bleichestelle in Osterode am Harz stattfinden und soll das musikalische Highlight und ein Publikumsmagnet für die Stadt und die Umgebung werden, erläuterten die Veranstalter beim Vorstellungstermin des Events. Die Stadthalle Osterode und die Mewes Entertainment Group habe dafür angesagte deutschsprachiger Top-Künstler aus dem Genre Schlager und Pop engagiert, die an beiden Tagen für Partystimmung und beste Unterhaltung sorgen werden.

Weiterlesen

02.09.2020

LIVE am HARZ OPEN AIR 2021!

...Stadthalle Osterode am Harz

Das musikalische Highlight und ein Publikumsmagnet für die Stadt Osterode am Harz und die weitere Umgebung findet im Juli nächsten Jahres auf der Bleichestelle im Zentrum von Osterode am Harz statt. Dort veranstaltet die Stadthalle Osterode am Harz am 16. und 17.07.2021, jeweils um 20 Uhr ein hochkarätig besetztes Open-Air-Festival mit der Speerspitze deutschsprachiger Top-Künstler. .

Weiterlesen

 

30.08.2020

#Buchtipp: Haruki Murakami - Schlaf

von Corina Bialek

Definitiv kein Buch zum Einschlafen, sondern eines, bei dem es sich lohnt, noch eine Weile darüber nachzudenken und es wirken zu lassen. Im Grunde nur eine Kurzgeschichte von Haruki Murakami, doch eine, die es in sich hat, dazu wunderschön illustriert und aufgemacht.

Weiterlesen

 

 

29.08.2020

Die Ausstellung im Haus Am Schilde 2 kam sehr gut an 

von Petra Bordfeld

Osterode. Werner Harms, Bernd Schneider, Schulamith Schubert, Saron Claire Schubert, Sabine Tippach, Susanne Voigt, Bärbel Kretzschmar und Christa Schmets hatten nie damit gerechnet, dass trotz Corona und den damit verbundenen Vorschriften, gut 500 Bürger aus nah und fern es sich nicht nehmen lassen wollten, die von ihnen ausgerichtete Ausstellung „Kunst Visionen“ zu besuchen. Sie war traditionsgemäß in dem unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhaus Am Schilde 2 zu sehen.

Weiterlesen

 

27.08.2020

Wie entsteht ein Horrorcomic?

Einblicke mit Autor Falko Kutz

von Christian Dolle

In der aktuellen Bärchen-Geschichte geht es um ein Comicheft, eben jenes, das auch auf dem Foto zu sehen ist. Hammerharte Horrorschocker. Die Titelstory über Reptiloiden ist durchaus spannend, ebenso interessant ist allerdings auch die zweite Geschichte im Heft, aus der sich etwas ganz anderes ergab.

Weiterlesen

 

26.08.2020

Musikshow "Wild Thing" vom Jungen Theater reißt Zuschauer mit

Der Open Air-Auftakt zur neuen Spielzeit 2020/2021 im Freibad Brauweg war ein voller Erfolg.

von Ralf Gießler

Göttingen) Wow, was für ein gelungener Auftakt in die neue Spielsaison! Bereits vor einiger Zeit hatte sich das Junge Theater mit ihrer Musikshow "Wild Thing" in die Sommerpause verabschiedet. Nun kehrten die Akteure am vergangenen Samstag im Freibad Brauweg mit diesem Programm zurück und rockten zum Auftakt der Spielzeit 2020/2021 erneut die Bühne.

Weiterlesen

 

 

Federkiel

09.04.2020

Außenseiter, Mörderkind

Neue Horror-Fortsetzungsgeschichte auf Youtube

von Christian Dolle

Jona gehört nirgendwo dazu. Er ist ein Außenseiter, denn er ist das Mörderkind. Zumindest behaupten das die Leute. Er selbst weiß bisher nicht, welche düsteren Geheimnisse die Vergangenheit seines Vaters birgt. Doch er wird es schon bald erfahren.

Weiterlesen

01.04.2020

Dealer meines Vertrauens

von Christian Dolle

Was unser öffentliches Leben ausmacht, wird uns erst bewusst, wenn wir es nicht mehr haben. Das spüren wir im Moment recht deutlich. Besonders spüren es auch die kleinen Einzelhändler vor Ort, die sich auf eine völlig neue Situation und vermutlich schwere Zeiten einstellen müssen. Viele von ihnen haben kreative Ideen, um ihre Kunden trotz Corona-Maßnahmen zufriedenzustellen.

 

Weiterlesen

20.03.2020

Böses Bärchen

Mit wem spricht schon ein Känguru?

von Christian Dolle

Bei euch auf der Arbeit gibt es gerade nichts zu tun? Ihr dürft nicht zur Schule gehen? Ihr könnt die Berichte über *ihr wisst schon was* nicht mehr hören? Dann haben wir vielleicht genau das Richtige für euch. Ablenkung. Etwas zum Lachen zwischendurch. Eine brandneue Geschichte vom Bösen Bärchen.

Die gibt es wahlweise zum Hören oder zum Lesen. Also viel Spaß damit und bleibt gesund.

Weiterlesen

17.03.2020

Die Corona-Verschwörung - eine FIKTIVE Mystery-Geschichte

von Christian Dolle

Corona - Es gibt im Moment kein anderes Thema mehr. Leider schießen aber auch zahlreiche irreführende Spekulationen aus dem Boden, Fake News und Verschwörungstheorien. Die machen mir zum Teil mehr Angst als das Virus selbst oder die mit den Maßnahmen gegen die Ausbreitung verbundenen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen.

Weiterlesen

 

25.12.2019

Weihnachten mit dem Bösen Bärchen

von Christian Dolle

Seit einigen Jahren treibt das Böse Bärchen sein Unwesen im Eseltreiber. In jeder Druckausgabe gibt es eine neue Kolumne und inzwischen hat der pelzige Chaot auch seinen Weg auf Youtube gefunden. Dort gibt es auf dem Kanal "CrYzZ Storys" inzwischen auch die Weihnachtsgeschichte mit dem Bärchen. Und weil Weihnachten ist, dürft Ihr, liebe Eseltreiber-Leser, heute sogar wählen, ob ihr die Story anhören oder lieber selbst lesen wollt.

Weiterlesen

 

31.10.2018

Nebelmädchen

von Christian Dolle

Zu Halloween gibt es heute eine Horrorstory. Sie ist auch auf Youtube erschienen und auf dem Kanal "CrYzZ" zu hören, aber hier gibt es die Story noch einmal zum Nachlesen und hoffentlich zum Gruseln.

Weiterlesen

 

 

15.08.2018

Dieser Preis ist ein echter Hammer

Mordsharz-Team präsentiert Shortlist zum Krimipreis „Harzer Hammer“

...von Christian Dolle

Der „Harzer Hammer“ ist ein Literaturpreis, der in diesem Jahr erstmals vom Team des Mordsharz-Festivals ausgelobt wird. Er ist mit 1000 Euro dotiert und richtet sich an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller. In den vergangenen Monaten gingen zahlreiche Bücher bei den Mordsharz-Organisatoren ein, deren Autoren sich um den Preis bewarben. Jetzt sind alle gelesen und es wird eine Shortlist bekanntgegeben.

Weiterlesen

 

29.12.2017

Else und der Lichtenstein

In Elvershausen erzählt man sich die Geschichte von der Schönen Else, die sich wohl um 1330 oder 1350 zugetragen haben soll.

(cb) Waltraut Weber hat uns die Sage, die in den Dörfern Elvershausen und Marke mündlich weitergegeben wurde zugeschickt mit der Frage, ob diese Sage so oder ähnlich auch in Förste und Dorste bekannt ist. 

L. Rien aus Marke hat die Sage von der „Schönen Else“ um 1900 in seinem Büchlein „Heimatklänge“ in etwa so aufgeschrieben:

Weiterlesen

 

24.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 4

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, am heutigen vierten Advent kommen wir zum letzten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Da aber dieser vierte Advent auch auf den Heiligen Abend fällt, brauchen sie nicht mehr raten, sondern können das Finale der Geschichte um die Prinzessin und die verschwundenen Einhörner einfach nur genießen.

Viel Spaß dabei und natürlich frohe Festtage wünscht das Eseltreiber-Team.

Weiterlesen

 

Rezensionen

02.08.2020

#Buchtipp: Ben Aaronovitch, Andrew Cartmel, Lee Sullivan, Luis Gerrero - Die Flüsse von London (Detektivgeschichten)

von Christian Dolle

Die Comics zu DieFlüsseVonLondon sind eine tolle Ergänzung zu den Romanen von Ben Aaronovitch. Auch in den in diesem Band zusammengefassten Kurzgeschichten zeigt sich skurriler Ideenreichtum, geheimnisvolle Spannung und natürlich auch feinsinniger Humor.

Weiterlesen

26.07.2020

#Buchtipp: Roland Lange - Der Fall Sartory

von Christian Dolle

Eine Autorin, die beim Mordsharz-Festival lesen soll, wird ermordet. Was das mit ihrem neuesten Manuskript zu tun hat, klärt Kommissar Ingo Behrends im nah an der Realität angesiedelten Krimi von Roland Lange. Könnte sein, dass euch einige Figuren bekannt vorkommen.

Weiterlesen

19.07.2020

#Buchtipp: Stuart David - Peacocks Manifest

von Christian Dolle

Weil er aus einem alten Countrysong einen Dancehit machen will, reist Peacock in die USA und sucht dort nach Ruhm und Glück und irgendwie überhaupt allem. Ein ziemlich absurder Roadrip des schottischen Musikers Stuart David mit echt schrägen Hauptfiguren.

Weiterlesen

14.07.2020

Aller guten Harzkrimis sind acht

Mit "Der Fall Sartory" ist das neueste Werk des Autors Roland Lange seit Juni im Buchhandel.

von Ralf Gießler

Ein Blick ins Internet für die bislang erhaltenen Bewertungen vergangener Werke zeigt - der Autor Roland Lange kommt gut an bei seiner Leserschaft. Spannend und unterhaltsam geschrieben, fesselnder Regionalkrimi, sympathischer Kommissar, interessante Hintergrundgeschichte, nicht nur für Harzfans geeignet, gar von Suchtgefahr ist dort die Rede. Eine hohe Messlatte und Grund genug, sich mit "Der Fall Sartory", dem achten Krimi um Kommissar Ingo Behrends, eingehender zu beschäftigen.

Weiterlesen

12.07.2020

#Buchtipp: Rana Dasgupta - Die geschenkte Nacht

von Christian Dolle

An einem Flughafen sitzen Menschen fest, müssen eine Nacht lang ausharren. Irgendwann beginnen sie sich gegenseitig Geschichten zu erzählen, märchenhaft, voller Fantasie und Poesie. Eine Art modernes 1001 Nacht und eine Ode an die Erzählkunst, die niemals altert.

Weiterlesen

 

 

05.07.2020

#Buchtipp: Gou Tanabe - H.P. Lovecrafts Die Farbe aus dem All

von Christian Dolle

Ein Meteorit kracht auf die Erde und sorgt dafür, dass in einem kleinen, friedlichen Tal äußerst seltsame Veränderungen vor sich gehen, die immer bedrohlicher werden. Eine sehr respektvolle und visuell ansprechende Adaption eines Lovecraft-Klassikers als Manga.

Weiterlesen

 

 

28.06.2020

#Buchtipp: Basma Abdel Aziz - Das Tor

von Christian Dolle

Es ist ein schwieriges, ein sperriges, aber ein wichtiges Buch. Als erste Dystopie einer arabischen Autorin wird es bezeichnet, ist vielleicht sogar mehr eine Parabel. Auf jeden Fall bietet es einen Blick auf ein totalitäres Regime, der (mir zumindest) neu ist.

Weiterlesen

 

 

14.06.2020

#Buchtipp: Santo Cilauro, Tom Gleisner, Rob Sitch - Phaic Tan

von Christian Dolle

Reisen beginnt im Kopf, heißt es. Das gilt für diesen Reiseführer ganz besonders, denn das Land existiert nur in der Fantasie. Umso absurder und komischer sind die Ziele und Tipps im Buch. Vielleicht gerade in Zeiten, in denen der Urlaub ausfällt, eine Alternative.

Weiterlesen

 

 

07.06.2020

#Buchtipp: Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray

von Christian Dolle

Die grundsätzliche Geschichte kennt wohl fast jeder. Ein Klassiker der Weltliteratur, ein Schauerroman, der bis heute erschreckt, aber dank Oscar Wildes spitzen Formulierungen eben auch noch so viel mehr und definitiv immer noch absolut lesenswert.

Weiterlesen

 

 

Vorgemerkt

18.04.2020

Kulturpreis 2020: „Neue Wege gehen – neue Formate für Musik“ Landkreis Göttingen vergibt Preis zum 15. Mal

...LK Göttingen

Der Titel des diesjährigen Kulturpreises des Landkreises Göttingen könnte treffender nicht sein – obwohl er schon lange vor der Corona-Krise entstanden ist. „Neue Wege gehen – neue Formate für Musik“ ist das Thema in diesem Jahr. Der Landkreis Göttingen vergibt seinen mit 6.400 Euro dotierten Kulturpreis für Konzepte, die neue Wege gehen, um das Publikum im ländlichen Raum zu erreichen. Gesucht werden interessante Kooperationen, ungewöhnliche Orte oder eine originelle Ausgestaltung für eine Musikveranstaltung.

Weiterlesen

07.03.2020

International, hochkarätig, humorvoll

Die 37. Walkenrieder Kreuzgangkonzerte

...Walkenrieder Kreuzgangkonzerte

Die Walkenrieder Kreuzgangkonzerte der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK) begehen 2020 bereits die 37. Saison und spannen von Mai bis Juli und im Dezember einen Bogen zwischen internationaler Spitzenklasse, guter Unterhaltung und fantastischem Entertainment. So macht der große deutsche Chansonnier Tim Fischer am 15. Mai den Auftakt mit seinem Jubiläumsprogramm „Zeitlos“.

Weiterlesen

28.02.2020

NDR Niedersachsen Sommertour macht in Osterode Station

NDR Niedersachsen Sommertour 2020: vier Orte, vier Wetten und erstklassige Live-Künstler

von Corina Bialek / Veranstalter

Unter dem oben genannten Motto gehen Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und die NDR Online-Redaktion auch 2020 erneut auf Tour. Dann stehen wieder spannenden Stadtwetten und die populären Acts, die live auf die Sommertour-Bühne kommen im Mittelpunkt. Neben Osterode am Harz stellen sich noch Brake (Unterweser), Emden und Sulingen den Stadtwetten und natürlich wollen alle gewinnen.

Weiterlesen

24.02.2020

Die Theaterwelt öffnet im Altenheim Siebenbürgen bereits zum neunten Mal ihren Vorhang

...von Petra Bordfeld

Als sich Himmelfahrt, am 17. Mai 2012, der Vorhang im Altenheim Siebenbürgen in Osterode das erste Mal für eine „Praxiseröffnung“ hob, dachte niemand, dass sich daraus nicht „nur“ die stürmische Bitte um eine Wiederholung der Aufführung,, sondern ein Dauerbrenner mit anderen Stücken entwickeln könnte. So wird sich am Dienstag, 21. April, um 17 Uhr der Premierenvorhang für die neunte Theatersaison im Altenheim heben.

Weiterlesen

 

03.02.2020

Sehnsucht nach Frieden in einer neuen Heimat

Ausstellung „Fluchtgeschichten“ mit Werken syrischer Künstler in Herzberg

...KKHL - Christian Dolle

„Aus meiner Sicht sollte Kirche sich gesellschaftlich im Sinne ihres Verständnisses von christlicher Nächstenliebe und Barmherzigkeit engagieren", sagt Kreiskantor Jörg Ehrenfeuchter. Zu diesem Engagement zählt für ihn unter anderem die Ausstellung „Frieden und Freiheit“ in der Nicolaikirche in Herzberg. Sie kombiniert die Wanderausstellung „Fluchtgeschichten“ des Hauses kirchlicher Dienste mit Werken dreier syrischer Künstler, die inzwischen im Harzer Land leben.

Weiterlesen

30.08.2018

„Abenteuer Lesen“ in der Osteroder Stadtbibliothek

Nach der Sommerpause hat am Freitag wieder das „Abenteuer Lesen“ für Kinder im Alter ab vier Jahren begonnen

...Stadt Osterode am Harz

Jeden Freitag wird in der Zeit von 16 bis 17 Uhr vorgelesen, erzählt, zugehört, gemalt und gelacht.

Weiterlesen

 

 

DKKD 2019

27.08.2019

DKKD: Wie die schöne Scheherezade den Sultan zähmte

Beeindruckende Lesung im Ratssaal mit Claudia Ott/Zuschauer erfuhren auch Interessantes über die Entstehungsgeschichte des orientalischen Klassikers

...von Herma Niemann

Wasserpfeifen, Dromedare, gewirkte Stoffe. Dazu typisch orientalische Musik. Es war ein interkultureller Abend am vergangenen Mittwoch im Ratssaal in Osterode. Anlässlich der Lesung „Tausend-und-eine-Nacht“ im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals (DKKD) war auch das Bühnenbild von den Künstlern Nasim Kasem und Aiman Aldarwish liebevoll authentisch gestaltet, sodass es dem Publikum leicht viel, in die märchenhafte Geschichte um den verletzten Sultan und der schönen Sheherezade einzutauchen.

Weiterlesen

27.08.2019

Abschlussveranstaltung des DKKD-Festival 2019

von Wolfgang Böttner

Auch am achten Tag des Denkmalkunst-Festivals hatten die Künstler und Küstlerinnen ihre Ausstellungsorte in der Osteroder Innenstadt für das Publikum geöffnet. Bis 13.00 Uhr bestand die Möglichkeit die Ausstellungen zu besuchen. Regionale Kunstschaffende, sowie Künstler aus ganz Deutschland, aus Ungarn, aus der Partnerstadt Ostróda und dem Oblast Kaliningrad zeigten nochmals ihre Kunstwerke. 

Weiterlesen

26.08.2019

DKKD: Blues und Boogie-Küche rockte den Freiheiter Hof

von Jörg Hüddersen

Am letzten Abend des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals luden die Osteroder Jazzfreunde in den Freiheiter Hof zur Blues und Boogie-Küche ein. Die rockte den Saal mit einner Mischung aus Swing und Rock. Es dauerte nicht sehr lange, bis die ersten Tänzer auf die Tanzfläche vor der Bühne strömten.

Weiterlesen

26.08.2019

Augen und Ohren auf für Neues

Letzter Instinkt und Haxe spielten beim DKKD

von Christian Dolle

Bildende Kunst, die in alten Häusern präsentiert wird. Klingt ziemlich unspannend? Na gut. Wie wäre es dann damit: Lost Places mitten in der Stadt, darin und drum herum außergewöhnliche Objekte und Events, die es so nur einmal gibt. Hört sich schon besser an, oder? Noch besser war es, das DKKD-Festival in Osterode live mitzuerleben.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Schon alles entdeckt?

von Corina Bialek

Noch zwei Tage bleiben, um sich die Arbeiten der Künstler in den den vielen Fachwerkhäusern anzusehen und den Künstlern auch bei der Entstehung ihrer Werke zuzusehen und natürlich können die künstlerischen Arbeiten auch erworben werden. Wir haben hier einmal unsere Bilder aus den verschiedenen Lokationen zusammengetragen, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Denn auch wir haben es noch nicht geschafft allen Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Klangpoesie und wilde Loops in der Stadtbibliothek

von Jörg Hüddersen

Die Musik von Sabine Mariss aus Gleichen bei Göttingen einzuordnen, fällt schwer. Sie mischt Folklore mit Jazz, reichert sie mit elektronischen Loops an und schafft dabei Gedankenschwaden, die durch den Raum schweben. Am Donnerstag gastierte sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Stadtbibliothek.

Weiterlesen

 

 

23.08.2019

DKKD: Beeindruckende Kunst in Obere Mühlenstraße Fünf

von Ralf Gießler

Gleich neben dem alten Kino können Besucher des DKKD in die abwechslungsreiche Welt der Kunst abtauchen. Farbenfrohe, stimmungsvolle, heimelige, aber auch zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Werke warten darauf, entdeckt und betrachtet zu werden.

Weiterlesen

 

 

21.08.2019

DKKD: Blechbläser des GSO spielten in der Marktkirche

... von Jörg Hüddersen

Unter dem Namen GSO-Brass spielen fünf Blechbläser des Göttinger Symphonie Orchesters bereits seit 2014 Arrangements aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte auf Blechblasinstrumenten. Am Dienstagabend gastierten sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Marktkirche.

Weiterlesen

 

 

20.08.2019

DKKD - Entdeckungen abseits der Fußgängerzone

von Corina Bialek

Wir möchten an dieser Stelle einmal auf die Ausstellungsräume am Rande der Osteroder Innenstadt hinweisen, die zur Zeit noch ein bisschen ein Schattendasein fristen. Dabei gibt es auch dort viel zu entdecken. So hat in der Berliner Str. 5 (Nr. 25) schräg gegenüber des Parkplatzes eine Gruppe von Künstlerinnnen und Künstlern aus Ostrodá ihre Werke ausgestellt und man kann z.B. Vitaliy Zverev auch beim Entstehen eines Bildes über die Schulter schauen.

Weiterlesen

 

Veranstaltungen
So., 27.09.2020

Die nächsten 5 Veranstaltungen: