Kultur

Kultur

12.12.2019

In Windhausens Kulturmühle wird es vorweihnachtlich zugehen

...von Petra Bordfeld

Die ehemalige Windhäuser Gaststätte wird am kommenden Wochenende zum letzten Mal in diesem Jahr ihre Kulturpforten öffnen, und es wird an beiden Abenden vorweihnachtlich zugehen. Am Freitag, 13. Dezember, startet um 18 Uhr der Spieleabend, wo Glühwein und Weihnachtsgebäck gereicht werden. Ab 20 Uhr sollten die Spiele zusammen gepackt werden, denn da werden die „Männerstimmen Kirchberg“, die bereits bei ihrem ersten Auftritt in diesen Räumlichkeiten faszinierten, auftreten.

Weiterlesen

12.12.2019

Patrick Duda ist mit Leib und Seele Koch und Musiker

Habe es innerhalb von 2 Tagen auf Platz 62 der Top 100 Amazon Charts Geschaft vor Helene Fischer

...von Petra Bordfeld

„Egal was kommt“, heißt die erste Single, welche Patrick Duda, der seit 18 Jahren als Sänger und Trompeter sowie seit einem Jahr als musikalischer Leiter der „Sösespatzen“ die Bühne betritt, welche die Welt bedeutet, im Internet herausgeben wird. So egal, wie der Titel des selbst geschriebenen Liedes lautet, ist ihm allerdings nichts auf den Weg zu dieser Produktion gewesen und wird es auch nicht sein.

Weiterlesen

10.12.2019

Wildes Holz - Der Name ist Programm

Freiheit für die Blockflöte

von Wolfgang Böttner

Die Band Wildes Holz rockte am späten Sonntagnachmittag die St. Jacobi Schlosskirche. Nachdem der Vorverkauf für das Konzert schleppend angelaufen war, zeigte sich Hans-Peter Lindenberg von den Jazzfreunden e. V. am Ende zufrieden. Die Bänke im Kirchenschiff waren voll besetzt. Bunte Lichter sorgten für eine atmosphärische, adventliche Stimmung und Tobias Reisige (Blockflöten), Markus Conrads (Kontrabass und Mandoline) und Djamel Laroussi (Gitarre) legten mit einem furiosen Start los.

Weiterlesen

08.12.2019

#Buchtipp: Tina Schick - Osnabrücker Bandsalat

von Christian Dolle

An Lost Places sucht Fotografin Lisa eigentlich nach morbiden Motiven. Sie stößt jedoch auf die Leiche einer Frau. Ein Regionalkrimi der etwas anderen Art, noch dazu spickt Tina Schick ihre Geschichte mit atmosphärisch passenden Fotos.

Weiterlesen

07.12.2019

Chor Haste Töne?! im Winterwunderland

Das große Weihnachtskonzert steigt am 14.12. in der Dorster Kirche

...von Ralf Gießler

Alles neu macht nicht nur der Mai, auch der Dezember. Denn seit Monaten bereits ist der Dorster Chor Haste Töne?! dabei, ein frisches Programm für die Adventszeit einzuüben und zu arrangieren. "In diesem Jahr widmen wir uns neben vielen deutschsprachigen Liedern auch Klassikern aus dem englischen Raum. Insgesamt haben wir auch zehn neue Stücke mit dabei, eines davon sogar auf samisch", erläutert Chorleiterin Michaela Längert und fügt vielsagend hinzu, dass auch das Publikum gesanglich nicht zu kurz kommen werde.

Weiterlesen

05.12.2019

Lerbacher Komödchen feierte die Premiere des Winterstückes

Philly Phantastico - Die Erdmännchen im Elfenwald

von Wolfgang Böttner

Sonntagnachmittag war die Premiere des diejährigen Winterstückes des Lerbacher Komödchens in Lerbach im Hotel Sauerbrey. Den Akteuren des Komödchens ist es wieder gelungen ein grandiosen Stück zu präsentieren. So zeichnet sich auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg ab. Nicht nur die Premiere war ausverkauft, auch die weiteren Auführungen sind gut gebucht. Deshalb hat man zu den Terminen am 08.,15. und 21. Dezember einen Zusatztermin am Sonntag den 22. Dezember ins Programm aufgenommen.

Weiterlesen

05.12.2019

HEAVY CHRISTMAS 2019 – Förste erbebt wieder

(v) Seit nunmehr 33 Jahren ist es eine Tradition: mehrere Bands lassen am Tag vor Heiligabend den Förster Dorfboden erbeben! So macht sich auch in diesem Jahr eine hochkarätige Band-Troika auf den Weg in die Förster Mehrzweckhalle, um die geneigte Hörerschar zu erfreuen. Und das Bandaufgebot kann sich auch bei der 2019er Edition mehr als sehen lassen.

Weiterlesen

 

 

04.12.2019

Wovor fürchtest du dich?

Neugierige Fragen an die Youtuberin SeelenSplitter

von Christian Dolle

„SeelenSplitter“ nennt sie sich auf Youtube, vertont dort Horrorgeschichten, sogenannte Creepypastas und erreicht mit ihrem Kanal über 6500 Abonnenten. Seit ich auf meinem Kanal „CrYzZ Storys“ selbst eigene Geschichten einlese, habe ich relativ schnell Kontakt zu einigen „Kollegen“ bekommen. So eben auch zu SeelenSplitter, die auch weiß, dass ich im normalen Leben als Journalist arbeite.

Weiterlesen

 

03.12.2019

Joshi und der Weihnachtsstern

Das Wolfsburger Figurentheater spielte die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht eines kleinen Schafes

von Wolfgang Böttner

Die Kinder drängten sich in der Stadtbibliothek auf den Kissen am Boden vor der Puppenbühne, für die Erwachsenen wurden noch weitere Stühle bereit gestellt. Es war ein volles Haus als Brigitte van Lindt, Puppenspielerin aus Leidenschaft und seit 1991 Leiterin der Wolfsburger Figurntheater Compagnie, mit der Vorstellung begann. Die kleinen Zuschauer lauschten mit Spannung der Geschichte.

Weiterlesen

 

01.12.2019

#Buchtipp: Stanislaw Lem - Die vollkommene Leere

von Christian Dolle

In der Literatur ist alles möglich. Sogar ein Buch voller Rezensionen über Bücher, die es gar nicht gibt. Und selbst das kann extrem interessant sein. In "Die vollkommene Leere" zeigt Stanislaw Lem einmal mehr seine ganze kreative wie philosophische Genialität.

Weiterlesen

 

 

29.11.2019

Weihnachts(T)RÄUME in der Galerie -Kunst Am Schilde-

von Corina Bialek

Die Kunstausstellung Weihnachts(T)RÄUME – Kunst & Kreativität öffnete am vergangenen Mittwoch mit einer Vernissage ihre Türen. Bis zum 23. Dezember kann die Ausstellung im denkmalgeschützten Fachwerkhaus Am Schilde 2 montags bis sonntags von 11 - 18 Uhr besucht werden.

Weiterlesen

27.11.2019

Auf Schmitzeljagd in Osterode mit Ralf Schmitz

von Petra Bordfeld

Die „Schmitzeljagd“ des Vollblutentertainers Ralf Schmitz wollten so viele Zuschauer miterleben, dass nicht nur der Saal der Stadthalle, sondern auch die Empore und das Foyer voll besetzt waren. Weil es auch ein paar Nachzügler gab, ließ es sich der Comedy-Start nicht nehmen, sein bereits fünf Minuten laufenden Mammutprogramm „kurzentschlossen“ noch einmal zu beginnen. Genau das brachte ihm die Gunst des letzten Zweiflers ein.

Weiterlesen

 

25.11.2019

Der liebevolle Weihnachtsmarkt im Harz

vom 27. November bis 23. Dezember 2019

(v) Während der kalten Jahreszeit erwärmt der Weihnachtsmarkt Osterode die Herzen seiner Besucher. Vom 27. November bis 23. Dezember 2019 erstrahlt die Osteroder Innenstadt wieder in funkelnder Weihnachtsbeleuchtung und der Kornmarkt verwandelt sich in einen liebevoll geschmückten Weihnachtsmarkt.

Weiterlesen

 

 

24.11.2019

#Buchtipp: Die drei ??? - Feuriges Auge

von Christian Dolle

Die wohl bekannteste Hörspielreihe "Die drei Fragezeichen" feierte mit der 200. Folge ein großes Jubiläum. Allerdings zeigten sie mit diesem Hörspiel, in dem es Justus, Peter und Bob nach Indien verschlägt, dass sie nicht nur die Bekanntesten, sondern auch die Besten sind.

Weiterlesen

 

 

23.11.2019

Pieces To Remember - Live

Melanie Mau & Martin Schnella am 26.12.2019 in der Stadthalle / Special Guest: Marek Arnold & Manuel Schmid

(v) Die Konzertabende am 26. Dezember sind in der Stadthalle Osterode schon zur Tradition geworden. In diesem Jahr werden Melanie Mau und Martin Schnella als Quartett den musikalischen Jahresausklang bestreiten. Gemeinsam mit ihren Freunden Lars Lehmann am Bass und Neuzugang Simon Schröder an der Percussion, spielen sie eigene Interpretationen ihrer Lieblingssongs aus unterschiedlichsten Genres.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Federkiel

31.10.2018

Nebelmädchen

von Christian Dolle

Zu Halloween gibt es heute eine Horrorstory. Sie ist auch auf Youtube erschienen und auf dem Kanal "CrYzZ" zu hören, aber hier gibt es die Story noch einmal zum Nachlesen und hoffentlich zum Gruseln.

Weiterlesen

15.08.2018

Dieser Preis ist ein echter Hammer

Mordsharz-Team präsentiert Shortlist zum Krimipreis „Harzer Hammer“

...von Christian Dolle

Der „Harzer Hammer“ ist ein Literaturpreis, der in diesem Jahr erstmals vom Team des Mordsharz-Festivals ausgelobt wird. Er ist mit 1000 Euro dotiert und richtet sich an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller. In den vergangenen Monaten gingen zahlreiche Bücher bei den Mordsharz-Organisatoren ein, deren Autoren sich um den Preis bewarben. Jetzt sind alle gelesen und es wird eine Shortlist bekanntgegeben.

Weiterlesen

29.12.2017

Else und der Lichtenstein

In Elvershausen erzählt man sich die Geschichte von der Schönen Else, die sich wohl um 1330 oder 1350 zugetragen haben soll.

(cb) Waltraut Weber hat uns die Sage, die in den Dörfern Elvershausen und Marke mündlich weitergegeben wurde zugeschickt mit der Frage, ob diese Sage so oder ähnlich auch in Förste und Dorste bekannt ist. 

L. Rien aus Marke hat die Sage von der „Schönen Else“ um 1900 in seinem Büchlein „Heimatklänge“ in etwa so aufgeschrieben:

Weiterlesen

24.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 4

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, am heutigen vierten Advent kommen wir zum letzten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Da aber dieser vierte Advent auch auf den Heiligen Abend fällt, brauchen sie nicht mehr raten, sondern können das Finale der Geschichte um die Prinzessin und die verschwundenen Einhörner einfach nur genießen.

Viel Spaß dabei und natürlich frohe Festtage wünscht das Eseltreiber-Team.

Weiterlesen

 

17.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 3

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, zum dritten Advent gibt es natürlich auch den dritten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Unter allen richtigen Einsendungen wird diesmal ein Gutschein über 30 Euro des Modehauses Thunert in Osterode verlost, es gewinnt die fünfte Mail mit der richtigen Lösung, die uns unter admin@eseltreiber.de erreicht.

Weiterlesen

 

10.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 2

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, hier nun der zweite Teil unseres Märchens, bei dem es an den Adventssonntagen einige ausgesuchte Preise zu gewinnen gibt.

Ein Gutschein über 15 Euro des Spielzeugladens in Osterode geht diesmal an den Versender der dritten Mail mit der richtigen Lösung an admin@eseltreiber.de. Viel Glück.

Weiterlesen

 

03.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 1

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie an den Adventssonntagen ein Märchen mit kleinen Rätseln, bei denen Sie gerne mitmachen dürfen. Das natürlich nicht nur, um die kleinen grauen Zellen zu trainieren, nein, es gibt sogar etwas zu gewinnen.

Die Versender der ersten und der zehnten Email mit der richtigen Antwort an admin@eseltreiber.de erhalten ein kostenloses Monatsabo für den Eseltreiber.

Übrigens: Wer alle Rätsel löst, kann ein Jahresabo für den Eseltreiber gewinnen. Bis zum kommenden Sonntag ist noch Zeit das erste Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

 

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

29.09.2019

#Buchtipp: Biyon Kattilathu - Der Riksha-Fahrer, der das Glück verschenkt

von Christian Dolle

Ein Rikscha-Fahrer aus Delhi möchte, dass die Menschen bei ihm glücklicher aussteigen als sie eingestiegen sind. Das gelingt ihm mit jeder Menge Lebensweisheiten, die im Büchlein von Biyon Kattilathu aber märchenhaft, ansprechend und lesenswert präsentiert werden.

Weiterlesen

22.09.2019

#Buchtipp: Thomas Koehler und Konstantin Zorn - Lambachs letzter Fall

von Christian Dolle

Ein in Göttingen spielender Thriller, kein beschaulicher Regionalkrimi, sondern wirklich harte Kost voller überraschender Wendungen und für das Genre außergewöhnlichem Ende. Dafür bekamen die Autoren den Harzer Hammer 2019 verliehen.

Weiterlesen

08.09.2019

#Buchtipp: Su Turhan - Die Siedlung

von Christian Dolle

Die Siedlung wird vollkommen vom Computer gesteuert, was den Bewohnern das Leben leichter machen soll. Doch irgendetwas ist faul. Und was hat es mit dem unterirdischen Bunker auf sich, zu dem nur ganz wenige Zugang haben?

Weiterlesen

07.09.2019

Horrorvision einer technisierten Zukunft

Su Turhan liest bei Mordsharz aus seinem Thriller „Die Siedlung“

von Christian Dolle

Die Siedlung ist ein Vorzeigeprojekt, ein großer Schritt in Richtung Zukunft. Nicht nur die Häuser sind smart, genaugenommen ist alles miteinander vernetzt, das Glück der Bewohner kann hier offenbar vom selbstlernenden Computer gesteuert werden. Doch warum gibt es plötzlich mysteriöse Todesfälle? Warum schottet der Siedlungsleiter in seiner Villa so vieles vor der Öffentlichkeit ab? Das versucht Helen herauszufinden, indem sie sich verdeckt in der Siedlung einmietet und noch nicht ahnt, dass sie sich damit in Lebensgefahr bringt.

Weiterlesen

01.09.2019

#Buchtipp: Rath & Rai - Tote haben keine Ferien

von Cristian Dolle

Zwei Brüder, die unterschiedlicher kaum sein können. Der eine Privatschnüffler, der andere Kommissar. Und wieder einmal stellen die Bullenbrüder fest, dass sie im gleichen Fall ermitteln. Ein herrlich komischer, bissiger, skurriler und durchweg lesenswerter Krimi.

Weiterlesen

 

 

25.08.2019

#Buchtipp: Christine Brand - Blind

von Christian Dolle

Nathaniel wird Zeuge eines Mordes. Am Telefon. Niemand glaubt ihm. Doch Nathaniel ist sich ganz sicher, denn auf seinen Gehörsinn kann er sich verlassen. Nathaniel ist blind. Eine originelle Ausgangssituaton für einen packenden Krimi.

Weiterlesen

 

 

18.08.2019

#Buchtipp: Ali Can - Hotline für besorgte Bürger

von Christian Dolle

Ein Asylsuchender, der mit Pegida-Demonstranten, Verteidigern christlicher Werte, AfD-Mitgliedern und anderen besorgten Bürgern diskutiert, weil er eine Spaltung der Gesellschaft verhindern will. Das beinhaltet einigen Zündstoff, ist aber extrem aufschlussreich.

Weiterlesen

 

 

11.08.2019

#Buchtipp: André Ziegenmeyer - Der auf der Kuh surft

von Christian Dolle

Er ist Tierärztinnengatte, Bollywoodfan und als Vater manchmal am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Vor allem aber ist André Ziegenmeyer unverschämt witzig und sein Buch ist es auch. Dass es ihn zusätzlich auch noch zu hören gibt, ist hier ein echter Mehrwert.

Weiterlesen

 

 

04.08.2019

#Buchtipp: Marc Elsberg - Gier

von Christian Dolle

Soziale Gerechtigkeit und Wohlstand für alle ist möglich. Das lässt sich sogar berechnen. Doch einige sehr einflussreiche Menschen wollen um jeden Preis verhindern, dass die Formel an die Öffentlichkeit gelangt. Tut sie mit dem Thriller von Marc Elsberg aber doch.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Vorgemerkt

21.09.2019

Was Deutschland spaltet

Lesung mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome im Kurhaus Bad Sachsa

...von Christian Dolle

Unsere Republik ist in einem Zustand, über den dringend diskutiert werden muss. Viele Menschen fühlen sich abgehängt, sind es vielleicht auch, sie begehren auf gegen die herrschende Klasse und gegen soziale Ungerechtigkeit. Doch es geht plötzlich auch wieder um nationale Identität. Das ist eine Debatte, die nicht nur Populisten überlassen werden darf.

Weiterlesen

19.09.2019

„Festival der Travestie“ mit neuer Show am 04.04.2020 in der Stadthalle Osterode

Im April 2020 ist es endlich wieder so weit: Das unglaubliche „Festival der Travestie“ gastiert mit einer völlig neuen Show in Osterode! Es wird heiß auf der Bühne der Stadthalle, wenn die „Herren Damen“ um die Travestie – Ikone Maria Crohn ihre unwahrscheinlich gekonnte Travestieshow zum Besten geben werden. Die gehobene Unterhaltung steht im Vordergrund und es darf endlich mal wieder so richtig von ganzem Herzen gelacht werden in dieser unglaublich bunten, aufregenden Show.

Weiterlesen

04.09.2019

Im Foyer der VHS ist eine Vielfalt der Kunst zu sehen

...von Petra Bordfeld

Das Foyer der VHS Göttingen Osterode hat sich mal wieder in eine wahre Kunstgalerie verwandelt. Dafür hat eine Vielzahl von Arbeiten gesorgt, welche kreative Teilnehmer/-innen und Dozentinnen aus und mit den unterschiedlichsten Materialien erstellt haben.

Weiterlesen

23.08.2019

Fünf völlig unterschiedliche Krimis

Shortlist zum Harzer Hammer 2019 des Mordsharz-Festivals

von Christian Dolle

Der Harzer Hammer ist ein Literaturpreis der an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller verliehen wird. Im vergangenen Jahr ging er an Christof Weigold und seien Debütroman „Der Mann, der nicht mitspielt“. Auf dem diesjährigen Mordsharz-Festival wird Weigold seinen zweiten Roman „Der blutrote Teppich“ vorstellen und wenn er schon einmal da ist, wird er auch den Harzer Hammer 2019 überreichen.

Weiterlesen

 

13.07.2019

Diabolisches Theatervergnügen mit den „Mixpickels“

Im Dezember wird das neue Stück der Theatergruppe „Mixpickels“ uraufgeführt/Die Proben laufen bereits auf Hochtouren

...von Herma Niemann

Fünf Monate müssen sich die Theaterfans noch gedulden. Aber dann wird es im wahrsten Sinne des Wortes diabolisch zugehen auf der Bühne im Landhaus Finze und im Kurgastzentrum in Altenau. Fleißig geprobt wird von dem Ensemble der Theatergruppe „Mixpickels“ aus Badenhausen jedoch schon seit April.

Weiterlesen

 

15.06.2019

Noch freie Plätze bei den Niedersächsischen Frauenmusiktagen

...LAG Rock

Die 26. Niedersächsischen Frauenmusiktage finden in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli in Osterode statt. Teilnehmerinnen musizieren gemeinsam in Bands, können in Kursen an ihrer Spiel- und Gesangstechnik feilen und Erfahrungen austauschen. Freie Plätze gibt es noch in der „A-cappella-Vocal-Group“ für Sängerinnen, die an ihrer Stimme und Performance arbeiten möchten.

Weiterlesen

 

12.06.2019

Mit Max und Moritz im Chor

„Kultur im Kreis“ ist wieder unterwegs mit zehn Veranstaltungen lokaler und internationaler Künstler, die eines gemeinsam haben: Ihre Kunst passt in keinen Rahmen.

...LK Göttingen

Mit Volksmusik baden gehen, mit Mozart die Heavy Metall-Hölle überstehen, mit Max und Moritz im Chor singen – Kultur im Kreis überschreitet Grenzen. Wer Anzug und Abendkleid zu Hause lassen möchte, um stattdessen unbeschwert ins spätsommerliche Kulturvergnügen zu tauchen, ist bei den zehn Highlights genau richtig, die lokale Kulturveranstalter gemeinsam mit Hilfe vieler Förderer wie den Sparkassen im Landkreis, der VGH-Versicherung und dem Landschaftsverband Südniedersachsen auch in diesem Jahr wieder in die Tat umsetzen.

Weiterlesen

26.04.2019

:Feierabend – beliebtes Veranstaltungsformat startet in die zweite Saison

...Touristinformation - Stadtmarketing Osterode

Das beliebte Format des "Feierabends", einer Veranstaltung der Stadt Osterode am Harz, wird 2019 fortgesetzt. „Das gesellige Event hat in der vergangenen Sommersaison ein so regen Anklang gefunden…“, so Franziska Aulich vom Stadtmarketing Osterode, „…dass wir es unbedingt wiederholen wollen.“ Wieder jeden 1. Donnerstag des Monats von Mai bis September heißt es von 17:00 bis 21:00 Uhr klönen, genießen und verweilen auf dem Martin-Luther-Platz.

Weiterlesen

 

06.03.2019

Bilderausstellung im Foyer der Stadthalle

Iris Juerges und Jörg Fässer präsentieren ihre Werke


Herzlich eingeladen wird zur Ausstellungseröffnung unter dem Titel „o.T.“ am Freitag, dem 8. März 2019, um 19.00 Uhr im Foyer der Stadthalle Osterode. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Jürgen Beyer.
Iris Juerges und Jörg Faesser studierten an der Universität der Künste in Berlin; Bildende Kunst. Bei den Professoren Kuno Gonschior und Martin Engelman schlossen sie ihr Studium mit dem Meisterschüler ab. 

Weiterlesen

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

DKKD 2019

27.08.2019

DKKD: Wie die schöne Scheherezade den Sultan zähmte

Beeindruckende Lesung im Ratssaal mit Claudia Ott/Zuschauer erfuhren auch Interessantes über die Entstehungsgeschichte des orientalischen Klassikers

...von Herma Niemann

Wasserpfeifen, Dromedare, gewirkte Stoffe. Dazu typisch orientalische Musik. Es war ein interkultureller Abend am vergangenen Mittwoch im Ratssaal in Osterode. Anlässlich der Lesung „Tausend-und-eine-Nacht“ im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals (DKKD) war auch das Bühnenbild von den Künstlern Nasim Kasem und Aiman Aldarwish liebevoll authentisch gestaltet, sodass es dem Publikum leicht viel, in die märchenhafte Geschichte um den verletzten Sultan und der schönen Sheherezade einzutauchen.

Weiterlesen

27.08.2019

Abschlussveranstaltung des DKKD-Festival 2019

von Wolfgang Böttner

Auch am achten Tag des Denkmalkunst-Festivals hatten die Künstler und Küstlerinnen ihre Ausstellungsorte in der Osteroder Innenstadt für das Publikum geöffnet. Bis 13.00 Uhr bestand die Möglichkeit die Ausstellungen zu besuchen. Regionale Kunstschaffende, sowie Künstler aus ganz Deutschland, aus Ungarn, aus der Partnerstadt Ostróda und dem Oblast Kaliningrad zeigten nochmals ihre Kunstwerke. 

Weiterlesen

26.08.2019

DKKD: Blues und Boogie-Küche rockte den Freiheiter Hof

von Jörg Hüddersen

Am letzten Abend des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals luden die Osteroder Jazzfreunde in den Freiheiter Hof zur Blues und Boogie-Küche ein. Die rockte den Saal mit einner Mischung aus Swing und Rock. Es dauerte nicht sehr lange, bis die ersten Tänzer auf die Tanzfläche vor der Bühne strömten.

Weiterlesen

26.08.2019

Augen und Ohren auf für Neues

Letzter Instinkt und Haxe spielten beim DKKD

von Christian Dolle

Bildende Kunst, die in alten Häusern präsentiert wird. Klingt ziemlich unspannend? Na gut. Wie wäre es dann damit: Lost Places mitten in der Stadt, darin und drum herum außergewöhnliche Objekte und Events, die es so nur einmal gibt. Hört sich schon besser an, oder? Noch besser war es, das DKKD-Festival in Osterode live mitzuerleben.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Schon alles entdeckt?

von Corina Bialek

Noch zwei Tage bleiben, um sich die Arbeiten der Künstler in den den vielen Fachwerkhäusern anzusehen und den Künstlern auch bei der Entstehung ihrer Werke zuzusehen und natürlich können die künstlerischen Arbeiten auch erworben werden. Wir haben hier einmal unsere Bilder aus den verschiedenen Lokationen zusammengetragen, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Denn auch wir haben es noch nicht geschafft allen Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Klangpoesie und wilde Loops in der Stadtbibliothek

von Jörg Hüddersen

Die Musik von Sabine Mariss aus Gleichen bei Göttingen einzuordnen, fällt schwer. Sie mischt Folklore mit Jazz, reichert sie mit elektronischen Loops an und schafft dabei Gedankenschwaden, die durch den Raum schweben. Am Donnerstag gastierte sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Stadtbibliothek.

Weiterlesen

 

 

23.08.2019

DKKD: Beeindruckende Kunst in Obere Mühlenstraße Fünf

von Ralf Gießler

Gleich neben dem alten Kino können Besucher des DKKD in die abwechslungsreiche Welt der Kunst abtauchen. Farbenfrohe, stimmungsvolle, heimelige, aber auch zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Werke warten darauf, entdeckt und betrachtet zu werden.

Weiterlesen

 

 

21.08.2019

DKKD: Blechbläser des GSO spielten in der Marktkirche

... von Jörg Hüddersen

Unter dem Namen GSO-Brass spielen fünf Blechbläser des Göttinger Symphonie Orchesters bereits seit 2014 Arrangements aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte auf Blechblasinstrumenten. Am Dienstagabend gastierten sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Marktkirche.

Weiterlesen

 

 

20.08.2019

DKKD - Entdeckungen abseits der Fußgängerzone

von Corina Bialek

Wir möchten an dieser Stelle einmal auf die Ausstellungsräume am Rande der Osteroder Innenstadt hinweisen, die zur Zeit noch ein bisschen ein Schattendasein fristen. Dabei gibt es auch dort viel zu entdecken. So hat in der Berliner Str. 5 (Nr. 25) schräg gegenüber des Parkplatzes eine Gruppe von Künstlerinnnen und Künstlern aus Ostrodá ihre Werke ausgestellt und man kann z.B. Vitaliy Zverev auch beim Entstehen eines Bildes über die Schulter schauen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
Do., 12.12.2019

Die nächsten 10 Veranstaltungen: