Kultur

Kultur

25.01.2020

#Buchtipp: Rüdiger A. Glässer - Pandoras Erben

von Christian Dolle

Eine Operation am Gehirn bei vollem Bewusstsein. So beginnt der neuste Krimi von Rüdiger Glässer und macht genau das dann auch zum Thema eines brisanten Wissenschaftsthrillers, der auch neben der eigentlichen Handlung viele spannende Fragen aufwirft.

Weiterlesen

25.01.2020

Ein Mann mit Charakter

von Corina Bialek

Wenn man einen amüsanten Abend im Theater verbringen will ist eine Komödie mit dem Ohnesorg Theater immer eine sichere Bank. Das Live-Erlebnis kann auch die beste TV-Aufzeichnung nicht toppen und wenn man dafür nicht extra nach Hamburg fahren muss, sondern das Ensemble in die eigene Stadt kommt – was will man mehr.

Weiterlesen

25.01.2020

Bei HWW und HCC geht es am 14.02. wieder rund

Inklusives Karnevalsfest im Dorster Dorfgemeinschaftshaus

...HWW

Zum 34. gemeinsamen Faschingsfest laden die Harz-Weser-Werke Osterode (HWW) und der Hördener Carneval Club (HCC) am Freitag, 14.02.2020 ab 19.00 Uhr in das Dorster Dorfgemeinschaftshaus ein. Die Veranstalter versprechen ein echtes Faschingsvergnügen mit super Stimmung, tollen Kostümen und einem abwechslungsreichen Programm:

Weiterlesen

23.01.2020

Daniel Schmahl & Classic Rebells:  „Bach in Blue“

J. S. Bach zwischen Trompete, Mojito und Jazz am 7. Februar in der BBS II

Osterode (Da). „Bach meets Jazz in unglaublich grooviger Klangfülle“ – unter diesem Motto steht das nächste Konzert der Jazzfreunde Osterode in Kooperation mit der Musikgemeinde Osterode am Harz e. V., das am Freitag, 7. Februar, in der BBS II, Osterode-Leege stattfindet. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr.

Weiterlesen

22.01.2020

Rhythm of the Dance am 28. Januar 2020 in der Stadthalle Osterode

Über 7 Millionen Fans weltweit stehen für das 20 Jährige Jubiläum von Rhythm of the Dance!

(v) Wie ein Blitz, hat Rhythm of the Dance mit seinen pulsierenden Rhythmen, purer Energie und melodischen irischen Klängen in 50 Ländern rund um den Globus eingeschlagen und begeisterte über 7 Millionen Fans weltweit! 2018 steppt der globale Erfolg der Show weiter: von China nach Südamerika, vom sonnigen Spanien in das verschneite Sibirien.

Weiterlesen

21.01.2020

Qumran und Antiochien besuchen

Herzliche Einladung zu zwei Bildervorträgen im Dorster Gemeindehaus

...von Ralf Gießler

Pastor i.R. Dr. Hermann Mahnke und Kirchenvorstandsmitglied Ralf Gießler laden zu zwei Bildervorträgen ein. Den Auftakt macht am 05. März ein Besuch von Qumran am Toten Meer. Qumran war in den Jahren 150 vor bis 68 nach Christus ein klosterähnliches Zentrum der jüdischen Sekte der Essener, die sich aus religiösen Gründen von Jerusalem und seinem Tempelgottesdienst in die Wüste am Toten Meer zurückgezogen hatte.

Weiterlesen

19.01.2020

#Buchtipp: Mitsu Izumi, Sofie Shuim - Magus of the Library

von Christian Dolle

Ein märchenhaftes Fantasyabenteuer wie aus 1001 Nacht und eine großartige Hommage an die Literatur. Dazu liebenswerte Charaktere und tolle Zeichnungen, die in diesem Manga tief in die Geschichte eintauchen lassen. Zum Glück erscheint schon bald der zweite Band.

Weiterlesen

 

 

16.01.2020

Jukebox Heroes sorgten mit ihrer Mucke für beste Laune

von Petra Bordfeld

In der Osteroder Stadthalle stießen die „fünf Jungs“ der „Original Jukebox Heroes“ mit „Fox on the run“ von The Sweet, die Türen in die Musikwelt der 60er und 70er Jahre weit auf und die Gäste gingen ohne Zögern Weg mit. „Ich fühle mich wieder, wie 20“ – dieser Satz war nicht nur einmal zu vernehmen.

Weiterlesen

 

16.01.2020

Mnozil Brass - Pandemonium

am Samstag, 09.05.2019 um 20:00 Uhr in der Stadthalle Osterode

(v) In den kaum 27 Jahren ihres Bestehens hat die Gruppe Mnozil Brass ausgiebig und mit großem Ernst Unernstes, ja sogar Heiteres gespielt.

Im neuen Programm „Pandaemonium" werden die Spielregeln von Grund auf geändert: Ab sofort beleuchten wir mit angemessenem Unernst die ernsten Dingen des Lebens.
Lustvoll werden all die kleinen Dämonen, die uns beim Streben nach dem Wahren, Edlen und Reinen immer im Weg stehen, einer gepfefferten bläserischen Reflexion unterzogen.

Weiterlesen

14.01.2020

St. Patrick`s Day Party - Irish Music and Irish Beer

...Stadthalle Osterode

Es ist bald wieder soweit, der irische Nationalfeiertag im März wird auch in der Stadthalle Osterode wieder kräftig und feucht-fröhlich gefeiert. Am 21. März 2020 startet die Kultparty unter dem Motto „Irish Music and Irish Beer“. Ab 20.00 Uhr darf dann ausgiebig gefeiert und getanzt werden. Begleitet wird die Party von dem herrlichen schwarzen Tropfen namens „Guinness“ und dem süffigen „Kilkenny“. Und natürlich ist die Halle wieder zünftig in den Farben der grünen Insel geschmückt.

Weiterlesen

14.01.2020

Neujahrskonzert – ein musikalisches Feuerwerk

von Sabine Pusecker-Riebel

Mit einem fantastischen, musikalischen Feuerwerk startete das Göttinger Symphonieorchester (GSO) am vergangenen Donnerstag in der Stadthalle Osterode in die neue Saison 2020. Mit ihrem Neujahrskonzert begeisterte das GSO unter der Leitung von Chefdirigent Nicholas Milton nicht nur die Osteroder Zuhörer, auch aus den umliegenden Orten und Städten waren viele LiebhaberInnen klassischer Musik angereist. Und diese bekamen Werke von Dvořák, Smetana, Tschaikowsky, Johann Strauß und Josef Strauß zu hören

Weiterlesen

 

13.01.2020

Black Gospel Angels am 02. Februar in der Stadthalle Osterode

Auch Barrack Obama schätzt ihre Musik:

(v) Wenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert! Die von den beiden Stars Rose Watson und Queen Yahna angeführten BLACK GOSPEL ANGELS bilden einen der besten Gospel-Chöre der Welt. Seit Jahren begeistern sie ein Millionenpublikum und sogar der ehemalige US-Präsidenten Barrack Obama und dessen Familie sollen zu ihren Fans gehören. Kein Wunder, denn was diesen Chor so besonders und einzigartig macht, sind die A Cappella Lieder in unnachahmlichen Arrangements mit dem warmen harmonischen Blending der Stimmen.

Weiterlesen

12.01.2020

#Buchtipp: Ryu Murakami - In Liebe, dein Vaterland

von Christian Dolle

Eine Stadt in Japan wird von Terroristen besetzt, die ein eigenes Gebiet fordern. Regierung, Medien und auch die Bevölkerung reagieren panisch und hilflos, nur ein paar obdachlose Jugendliche planen die Befreiung. Starke Dystopie von Ryu Murakami in zwei Bänden.

Weiterlesen

 

 

09.01.2020

Diabolisches Vergnügen mit Witz und Wahnsinn

Die Aufführungen der Theatergruppe „Mixpixkels“ starten am 24. Januar in Badenhausen.

von Herma Niemann

Badenhausen. Zwei gelungene Aufführungen haben sie bereits hinter sich, darunter auch die ausverkaufte Premiere ihres aktuellen Stücks „Die Rubinhochzeit“ im Kurgasthotel in Altenau. Am 24. Januar starten die Aufführungen der Theatergruppe „Mixpickels“ in Badenhausen im Landhaus Finze.

Weiterlesen

 

09.01.2020

Aus Liebe zur Literatur

Große Themenvielfalt bei der Offenen Lesebühne in Badenhausen

von Christian Dolle

Literatur kann alles sein und alles kann Literatur sein, heißt es. Was das in der Praxis bedeutet, zeigte sich wieder bei der Offenen Lesebühne im Landhaus Finze in Badenhausen. Dort stellten am vergangenen Dienstag zwölf Autoren einige kurze Texte vor, ganz ohne Wettbewerb oder kommerzielles Ansinnen, sondern allein aus der Liebe zur Kunst. Und die zeigte sich daher in besonders vielen Facetten.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Federkiel

31.10.2018

Nebelmädchen

von Christian Dolle

Zu Halloween gibt es heute eine Horrorstory. Sie ist auch auf Youtube erschienen und auf dem Kanal "CrYzZ" zu hören, aber hier gibt es die Story noch einmal zum Nachlesen und hoffentlich zum Gruseln.

Weiterlesen

15.08.2018

Dieser Preis ist ein echter Hammer

Mordsharz-Team präsentiert Shortlist zum Krimipreis „Harzer Hammer“

...von Christian Dolle

Der „Harzer Hammer“ ist ein Literaturpreis, der in diesem Jahr erstmals vom Team des Mordsharz-Festivals ausgelobt wird. Er ist mit 1000 Euro dotiert und richtet sich an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller. In den vergangenen Monaten gingen zahlreiche Bücher bei den Mordsharz-Organisatoren ein, deren Autoren sich um den Preis bewarben. Jetzt sind alle gelesen und es wird eine Shortlist bekanntgegeben.

Weiterlesen

29.12.2017

Else und der Lichtenstein

In Elvershausen erzählt man sich die Geschichte von der Schönen Else, die sich wohl um 1330 oder 1350 zugetragen haben soll.

(cb) Waltraut Weber hat uns die Sage, die in den Dörfern Elvershausen und Marke mündlich weitergegeben wurde zugeschickt mit der Frage, ob diese Sage so oder ähnlich auch in Förste und Dorste bekannt ist. 

L. Rien aus Marke hat die Sage von der „Schönen Else“ um 1900 in seinem Büchlein „Heimatklänge“ in etwa so aufgeschrieben:

Weiterlesen

24.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 4

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, am heutigen vierten Advent kommen wir zum letzten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Da aber dieser vierte Advent auch auf den Heiligen Abend fällt, brauchen sie nicht mehr raten, sondern können das Finale der Geschichte um die Prinzessin und die verschwundenen Einhörner einfach nur genießen.

Viel Spaß dabei und natürlich frohe Festtage wünscht das Eseltreiber-Team.

Weiterlesen

 

17.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 3

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, zum dritten Advent gibt es natürlich auch den dritten Teil unseres Weihnachtsmärchens. Unter allen richtigen Einsendungen wird diesmal ein Gutschein über 30 Euro des Modehauses Thunert in Osterode verlost, es gewinnt die fünfte Mail mit der richtigen Lösung, die uns unter admin@eseltreiber.de erreicht.

Weiterlesen

 

10.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 2

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, hier nun der zweite Teil unseres Märchens, bei dem es an den Adventssonntagen einige ausgesuchte Preise zu gewinnen gibt.

Ein Gutschein über 15 Euro des Spielzeugladens in Osterode geht diesmal an den Versender der dritten Mail mit der richtigen Lösung an admin@eseltreiber.de. Viel Glück.

Weiterlesen

 

03.12.2017

Das allerletzte Einhorn - Teil 1

Ein interaktives Weihnachtsmärchen zum Mitraten

Liebe Leser, an dieser Stelle finden Sie an den Adventssonntagen ein Märchen mit kleinen Rätseln, bei denen Sie gerne mitmachen dürfen. Das natürlich nicht nur, um die kleinen grauen Zellen zu trainieren, nein, es gibt sogar etwas zu gewinnen.

Die Versender der ersten und der zehnten Email mit der richtigen Antwort an admin@eseltreiber.de erhalten ein kostenloses Monatsabo für den Eseltreiber.

Übrigens: Wer alle Rätsel löst, kann ein Jahresabo für den Eseltreiber gewinnen. Bis zum kommenden Sonntag ist noch Zeit das erste Rätsel zu lösen.

Weiterlesen

08.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 14

Hier nun der Abschluss unserer hoffentlich spannenden Geschichte um das leerstehende Sanatorium. Über Kritik und Lob würden wir uns natürlich freuen, ganz besonders um Meinungsäußerungen an admin@eseltreiber.de , ob wir ein solches Projekt wieder einmal starten sollen.

von Christian Dolle

Kapitel 14 - Niemals vergessen

Weiterlesen

 

01.04.2017

Das Sanatorium - Kapitel 13

Unsere Short Story steuert langsam aber sicher auf ihr Finale zu. Doch noch sind die Entdecker nicht in Sicherheit. Im Gegenteil, es wird noch einmal äußerst gefährlich. Den letzten Teil gibt es dann in der nächsten Woche.

von Christian Dolle

Kapitel 13 - Rasante Flucht

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Rezensionen

24.11.2019

#Buchtipp: Die drei ??? - Feuriges Auge

von Christian Dolle

Die wohl bekannteste Hörspielreihe "Die drei Fragezeichen" feierte mit der 200. Folge ein großes Jubiläum. Allerdings zeigten sie mit diesem Hörspiel, in dem es Justus, Peter und Bob nach Indien verschlägt, dass sie nicht nur die Bekanntesten, sondern auch die Besten sind.

Weiterlesen

17.11.2019

#Buchtipp: Roland Lange - Todesstreifen

von Christian Dolle

Über Jahrzehnte prägte die Grenze das geteilte Deutschland. Ihre Auswirkungen, sind selbst heute, 30 Jahre nach dem Mauerfall noch zu spüren. In den Köpfen, in so manchen Biografien und auch in einigen Krimis. "Todesstreifen" von Roland Lange ist einer davon.

Weiterlesen

10.11.2019

#Buchtipp: Lioba Werrelmann - Hinterhaus

von Christian Dolle

Ebenso wie das Haus hinter der Fassade viele schreckliche Geheimnisse birgt, verhält es sich auch mit den Figuren in diesem außergewöhnlich düsteren und stimmungsvollen Krimi. Eigenwillig und durchdacht geschrieben, absolut spannend und emotionsgeladen zu lesen.

Weiterlesen

03.11.2019

#Buchtipp: Rajesh Devraj und Paul Duncan - The Art of Bollywood

von Christian Dolle

In Bollywood sind ja nicht nur die Filme und die Tanzszenen opulent und sehenswert, sondern auch die Filmplakate. Es ist natürlich Werbung, doch auch die kann Kunst sein, ebenso wie Film-, Spiele- oder auch Buchplakate, die oft unterschätzt werden.

Weiterlesen

 

 

26.10.2019

#Buchtipp: Susanne Mischke - Blank Space

von Christian Dolle

Ohne jede Erinnerung erwacht eine junge Frau in der Psychiatrie. Was folgt ist ein Thriller, bei dem sie auf ihr von Partys geprägtes Studentenleben der letzten Monate stößt, aber auch eine erschreckende Entdeckung macht. Spannend, mysteriös, originell erzählt.

Weiterlesen

 

 

20.10.2019

#Buchtipp: Wilfried Manneke - Guter Hirte, braune Wölfe

von Christian Dolle

Rechtsradikalismus und christlicher Glaube sind unvereinbar. Aus dieser Motivation heraus kämpft Pastor Wilfried Manneke seit vielen Jahren gegen Nazis, gegen Rassismus, gegen braune Hetze in der Mitte unserer Gesellschaft. Offenbar ist das heute nötiger denn je.

Weiterlesen

 

 

13.10.2019

#Buchtipp: Der Prophet Jona

von Christian Dolle

Die bekannte Geschichte des Propheten Jona mit Erläuterungen von Lucas Osiander aus einer 500 Jahre alten Bibel und Bildern - oder vielmehr fantastischen Gemälden - zweier moderner Maler. Ein außergewöhnliches Buchprojekt und ein besonderes Bilderbuch für Erwachsene.

Weiterlesen

 

 

06.10.2019

#Buchtipp: Melanie Bottke - Auf leeren Seiten

von Christian Dolle

Junge Nachwuchsautoren in einem abgelegenen Schreibcamp. Eigentlich soll es ja um Bücher gehen, doch hier passieren seltsame Dinge. Ein wirklich ungewöhnlicher Roman voller origineller Ideen und unverbrauchter Charaktere. Noch dazu wirklich spannend.

Weiterlesen

 

 

29.09.2019

#Buchtipp: Biyon Kattilathu - Der Riksha-Fahrer, der das Glück verschenkt

von Christian Dolle

Ein Rikscha-Fahrer aus Delhi möchte, dass die Menschen bei ihm glücklicher aussteigen als sie eingestiegen sind. Das gelingt ihm mit jeder Menge Lebensweisheiten, die im Büchlein von Biyon Kattilathu aber märchenhaft, ansprechend und lesenswert präsentiert werden.

Weiterlesen

 

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Vorgemerkt

15.11.2019

Philly Phantastico - Die Erdmännchen im Elfenwald

Das Wintermärchen des Lerbacher Komöd'chens hat am 1. Dezember Premiere

von Wolfgang Böttner

Seit Wochen proben die Akteure des Lerbacher Komöd'chen zwei bis drei Mal in der Woche, um das diesjährige Wintermärchen auf die Bühne zu bringen. Und auch an den Kulissen wird noch letzte Hand angelegt. Es wird gemalt und gehämmert und fleißig Kostüme geschneidert, damit zur Premiere am 1. Dezember im Hotel Sauerbrey alles fertig ist.

Weiterlesen

07.10.2019

Was hält eine Gesellschaft zusammen?

Buchautor Berthold Vogel diskutiert mit Landrat Bernhard Reuter

...LK Göttingen

Kann eine gute Verwaltung die Antwort auf die zunehmende Spaltung der Gesellschaft sein? Darüber diskutiert Berthold Vogel, Direktor des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen (SOFI) an der Universität Göttingen, mit Bernhard Reuter, Landrat des Landkreises Göttingen und Vizepräsident des Deutschen Landkreistages. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes:

Weiterlesen

04.10.2019

CHAPLIN – Das Musical

Am Samstag - 02.11.2019 - 20 UHR Stadthalle Osterode

(v) Das Musical CHAPLIN erzählt die Geschichte von Charlie Chaplins Aufstieg und Fall auf dem Weg zum Ruhm. Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verließ, tat er das inmitten von Skandalen und Kontroversen. Inzwischen wurde Charlie Chaplin zu einem der beliebtesten und bekanntesten Entertainer der Welt.

Weiterlesen

21.09.2019

Was Deutschland spaltet

Lesung mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome im Kurhaus Bad Sachsa

...von Christian Dolle

Unsere Republik ist in einem Zustand, über den dringend diskutiert werden muss. Viele Menschen fühlen sich abgehängt, sind es vielleicht auch, sie begehren auf gegen die herrschende Klasse und gegen soziale Ungerechtigkeit. Doch es geht plötzlich auch wieder um nationale Identität. Das ist eine Debatte, die nicht nur Populisten überlassen werden darf.

Weiterlesen

 

19.09.2019

„Festival der Travestie“ mit neuer Show am 04.04.2020 in der Stadthalle Osterode

Im April 2020 ist es endlich wieder so weit: Das unglaubliche „Festival der Travestie“ gastiert mit einer völlig neuen Show in Osterode! Es wird heiß auf der Bühne der Stadthalle, wenn die „Herren Damen“ um die Travestie – Ikone Maria Crohn ihre unwahrscheinlich gekonnte Travestieshow zum Besten geben werden. Die gehobene Unterhaltung steht im Vordergrund und es darf endlich mal wieder so richtig von ganzem Herzen gelacht werden in dieser unglaublich bunten, aufregenden Show.

Weiterlesen

 

04.09.2019

Im Foyer der VHS ist eine Vielfalt der Kunst zu sehen

...von Petra Bordfeld

Das Foyer der VHS Göttingen Osterode hat sich mal wieder in eine wahre Kunstgalerie verwandelt. Dafür hat eine Vielzahl von Arbeiten gesorgt, welche kreative Teilnehmer/-innen und Dozentinnen aus und mit den unterschiedlichsten Materialien erstellt haben.

Weiterlesen

 

 

23.08.2019

Fünf völlig unterschiedliche Krimis

Shortlist zum Harzer Hammer 2019 des Mordsharz-Festivals

von Christian Dolle

Der Harzer Hammer ist ein Literaturpreis der an Nachwuchsautoren im Bereich Krimi und Thriller verliehen wird. Im vergangenen Jahr ging er an Christof Weigold und seien Debütroman „Der Mann, der nicht mitspielt“. Auf dem diesjährigen Mordsharz-Festival wird Weigold seinen zweiten Roman „Der blutrote Teppich“ vorstellen und wenn er schon einmal da ist, wird er auch den Harzer Hammer 2019 überreichen.

Weiterlesen

 

13.07.2019

Diabolisches Theatervergnügen mit den „Mixpickels“

Im Dezember wird das neue Stück der Theatergruppe „Mixpickels“ uraufgeführt/Die Proben laufen bereits auf Hochtouren

...von Herma Niemann

Fünf Monate müssen sich die Theaterfans noch gedulden. Aber dann wird es im wahrsten Sinne des Wortes diabolisch zugehen auf der Bühne im Landhaus Finze und im Kurgastzentrum in Altenau. Fleißig geprobt wird von dem Ensemble der Theatergruppe „Mixpickels“ aus Badenhausen jedoch schon seit April.

Weiterlesen

 

15.06.2019

Noch freie Plätze bei den Niedersächsischen Frauenmusiktagen

...LAG Rock

Die 26. Niedersächsischen Frauenmusiktage finden in diesem Jahr vom 10. bis 14. Juli in Osterode statt. Teilnehmerinnen musizieren gemeinsam in Bands, können in Kursen an ihrer Spiel- und Gesangstechnik feilen und Erfahrungen austauschen. Freie Plätze gibt es noch in der „A-cappella-Vocal-Group“ für Sängerinnen, die an ihrer Stimme und Performance arbeiten möchten.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

DKKD 2019

27.08.2019

DKKD: Wie die schöne Scheherezade den Sultan zähmte

Beeindruckende Lesung im Ratssaal mit Claudia Ott/Zuschauer erfuhren auch Interessantes über die Entstehungsgeschichte des orientalischen Klassikers

...von Herma Niemann

Wasserpfeifen, Dromedare, gewirkte Stoffe. Dazu typisch orientalische Musik. Es war ein interkultureller Abend am vergangenen Mittwoch im Ratssaal in Osterode. Anlässlich der Lesung „Tausend-und-eine-Nacht“ im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals (DKKD) war auch das Bühnenbild von den Künstlern Nasim Kasem und Aiman Aldarwish liebevoll authentisch gestaltet, sodass es dem Publikum leicht viel, in die märchenhafte Geschichte um den verletzten Sultan und der schönen Sheherezade einzutauchen.

Weiterlesen

27.08.2019

Abschlussveranstaltung des DKKD-Festival 2019

von Wolfgang Böttner

Auch am achten Tag des Denkmalkunst-Festivals hatten die Künstler und Küstlerinnen ihre Ausstellungsorte in der Osteroder Innenstadt für das Publikum geöffnet. Bis 13.00 Uhr bestand die Möglichkeit die Ausstellungen zu besuchen. Regionale Kunstschaffende, sowie Künstler aus ganz Deutschland, aus Ungarn, aus der Partnerstadt Ostróda und dem Oblast Kaliningrad zeigten nochmals ihre Kunstwerke. 

Weiterlesen

26.08.2019

DKKD: Blues und Boogie-Küche rockte den Freiheiter Hof

von Jörg Hüddersen

Am letzten Abend des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals luden die Osteroder Jazzfreunde in den Freiheiter Hof zur Blues und Boogie-Küche ein. Die rockte den Saal mit einner Mischung aus Swing und Rock. Es dauerte nicht sehr lange, bis die ersten Tänzer auf die Tanzfläche vor der Bühne strömten.

Weiterlesen

26.08.2019

Augen und Ohren auf für Neues

Letzter Instinkt und Haxe spielten beim DKKD

von Christian Dolle

Bildende Kunst, die in alten Häusern präsentiert wird. Klingt ziemlich unspannend? Na gut. Wie wäre es dann damit: Lost Places mitten in der Stadt, darin und drum herum außergewöhnliche Objekte und Events, die es so nur einmal gibt. Hört sich schon besser an, oder? Noch besser war es, das DKKD-Festival in Osterode live mitzuerleben.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Schon alles entdeckt?

von Corina Bialek

Noch zwei Tage bleiben, um sich die Arbeiten der Künstler in den den vielen Fachwerkhäusern anzusehen und den Künstlern auch bei der Entstehung ihrer Werke zuzusehen und natürlich können die künstlerischen Arbeiten auch erworben werden. Wir haben hier einmal unsere Bilder aus den verschiedenen Lokationen zusammengetragen, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Denn auch wir haben es noch nicht geschafft allen Ausstellungen zu besuchen.

Weiterlesen

 

23.08.2019

DKKD: Klangpoesie und wilde Loops in der Stadtbibliothek

von Jörg Hüddersen

Die Musik von Sabine Mariss aus Gleichen bei Göttingen einzuordnen, fällt schwer. Sie mischt Folklore mit Jazz, reichert sie mit elektronischen Loops an und schafft dabei Gedankenschwaden, die durch den Raum schweben. Am Donnerstag gastierte sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Stadtbibliothek.

Weiterlesen

 

 

23.08.2019

DKKD: Beeindruckende Kunst in Obere Mühlenstraße Fünf

von Ralf Gießler

Gleich neben dem alten Kino können Besucher des DKKD in die abwechslungsreiche Welt der Kunst abtauchen. Farbenfrohe, stimmungsvolle, heimelige, aber auch zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Werke warten darauf, entdeckt und betrachtet zu werden.

Weiterlesen

 

 

21.08.2019

DKKD: Blechbläser des GSO spielten in der Marktkirche

... von Jörg Hüddersen

Unter dem Namen GSO-Brass spielen fünf Blechbläser des Göttinger Symphonie Orchesters bereits seit 2014 Arrangements aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte auf Blechblasinstrumenten. Am Dienstagabend gastierten sie im Rahmen des DenkmalKunst-KunstDenkmal-Festivals in der Osteroder Marktkirche.

Weiterlesen

 

 

20.08.2019

DKKD - Entdeckungen abseits der Fußgängerzone

von Corina Bialek

Wir möchten an dieser Stelle einmal auf die Ausstellungsräume am Rande der Osteroder Innenstadt hinweisen, die zur Zeit noch ein bisschen ein Schattendasein fristen. Dabei gibt es auch dort viel zu entdecken. So hat in der Berliner Str. 5 (Nr. 25) schräg gegenüber des Parkplatzes eine Gruppe von Künstlerinnnen und Künstlern aus Ostrodá ihre Werke ausgestellt und man kann z.B. Vitaliy Zverev auch beim Entstehen eines Bildes über die Schulter schauen.

Weiterlesen

 

Weitere Meldungen in dieser Rubrik:

Veranstaltungen
So., 26.01.2020

  • Heute keine Veranstaltungen
Die nächsten 10 Veranstaltungen: