Regionales / SG Hattorf / Hörden

Hörden

07.09.2020

Vom Räuber Jetto, einem zahmen Wildschwein und alten Familiennamen

Der Heimatforscher Klaus Gehmlich hat seine dritte Chronik über Hörden fertig gestellt.

von Herma Niemann

Drei Jahre hat es gedauert, aber nun ist sie fertig und als Buch erhältlich: die dritte Chronik über Hörden von dem Heimatforscher Klaus Gehmlich aus Elbingerode. In dem Buch geht es unter anderem um Familiengeschichten, alte Berufe, Gasthäuser, die Schützengesellschaft und Sagen aus Hörden. Zeitlich einzuordnen sind die Ereignisse vom 19. Jahrhundert an bis in die Gegenwart.

Weiterlesen

07.09.2020

Verkehrssituation Feldhüterweg/Herzberger Straße: Alles bleibt, wie es ist

Das Ergebnis der Verkehrsschau des Landkreises wurde im Hördener Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen vorgetragen.

von Herma Niemann

Wenn man vom Feldhüterweg mit dem Auto auf die Herzberger Straße (Kreisstraße 407) einbiegen will, muss man sich so weit vortasten, dass man – um den fließenden Verkehr auf dieser Kreisstraße einsehen zu können– schon auf einem Teil der Fahrbahn steht.

Weiterlesen

05.09.2020

Ausschuss empfiehlt Bodentrampolin

Das neue Spielgerät soll auf dem Hördener Spielplatz „Im Bodden“ im Frühjahr errichtet werden

...von Herma Niemann

Schon seit einigen Jahren liegen die Trampoline für den eigenen Garten voll im Trend. Auf öffentlichen Spielplätzen sind sie eher seltener anzutreffen. Aber das soll sich in Hörden nun ändern. Wenn es nach den Mitgliedern des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, der am vergangenen Mittwoch tagte, geht, wird im Frühjahr des kommenden Jahres ein Bodentrampolin den Spielplatz „Im Bodden“ bereichern.

Weiterlesen

21.08.2020

Nüll-Interessentenforst Hörden unterstützten Radwegeausweisungen

...Jens Reinhardt

Die Nüll-Interessentenforst Hörden unterstützen eine Aktion des Landvolkverbandes Northeim-Osterode zur Ausweisung von Radwegen. Die Einbindung von Realverbandswegen in das Routennetz von Fahrradwegrouten berührt auch das Interesse von Land- und Forstwirten.

Weiterlesen

29.07.2020

E-Biker können am Eulenhof in Hörden auftanken

Zwei Ladestationen für vier Fahrräder stehen bereit/Offizielle Einweihung mit dem Gemeinderat

...von Herma Niemann

Schon seit einigen Wochen gibt es beim Eulenhof in Hörden eine E-Bike-Tankstelle. Durch die Corona-Krise konnte sie erst jetzt, am vergangenen Freitag, offiziell im Beisein der Vertreter des Rates der Gemeinde Hörden und dem Bürgermeister, Henning Kunstin, eingeweiht werden.

Weiterlesen

28.07.2020

Teamgeist und Zusammenhalt im Vordergrund

Anfang Juli wollte der Radsportverein Adler Hörden sein 100-jähriges Bestehen feiern. Wegen der Corona-Krise fallen die Festtage aus, sollen aber im kommenden Jahr nachgeholt werden.

von Herma Niemann

Fünf Minuten im Reigen entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Und dennoch stehen bei den Hördener Radsportlern Teamgeist und Zusammenhalt im Vordergrund, wie der zweite Vorsitzende des Radsportvereins RSV Adler Hörden, Berthold Bode, in einem Gespräch mit unserer Zeitung sagt.

Weiterlesen

 

27.07.2020

SPD-AG 60 Plus hält an Veranstaltungen fest

In Planung sind das Langschläferfrühstück und die Adventsfeier/Ausgefallene Termine sollen im kommenden Jahr nachgeholt werden.

...von Herma Niemann

„Auch wenn die Corona-Krise noch nicht überwunden ist, hoffen wir, so langsam wieder zur normalen gemeinsamen Arbeit zurück kehren zu können“. Das sagt der Vorsitzende der SPD AG 60 Plus Region am Harz, Helmut Minne, in einem Gespräch mit unserer Zeitung. Viele Veranstaltungen der AG mussten seit dem Lockdown Anfang März ausfallen.

Weiterlesen

 

30.05.2020

Pädagogisches Kita-Konzept wird fortgeschrieben

Redaktionelle Änderungen und gesetzliche Regelungen mussten eingearbeitet werden

...von Herma Niemann

Hauptsächlich redaktionelle Veränderungen hätten es nötig gemacht, das bestehende pädagogische Konzept für den Kindergarten in Hörden zu überarbeiten. Das berichtete der Samtgemeindedirektor, Rolf Hellwig auf der jüngsten Sitzung des Rates in Hörden.

Weiterlesen

 

28.04.2020

LandFrauenverein Westharz schaute in der GS Hörden vorbei

...von Petra Bordfeld

Paul und Luca freuen sich, dass sie die „Rider Cars“, Fahrzeuge, die mit Bein- und Fußkraft „angetrieben“ werden, testen dürfen. Insgesamt verfügt die Grundschule Hörden nun über vier dieser interessanten Fahrzeuge. Eines davon hat der LandFrauenverein Westharz mit dem Überreichen einer Spende vor der Corona-Zeit möglich gemacht.

Weiterlesen

 

06.03.2020

„Straßenflick“ sorgt seit Jahren für Probleme

In der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen berichtete Fachbereichsleiter Franziskowski über neue Wege bei der Auftragsvergabe

...von Herma Niemann

Sichtlich resigniert berichtete der Fachbereichsleiter Bauen, Matthias Franziskowski, in der Ausschusssitzung für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen von der jüngsten Straßenbegehung in Sachen „Straßenflick“ in der Ilmengasse in Hörden. Abermals seien die Aufträge nicht so ausgeführt worden wie geplant, und das passiere nicht nur in Hörden sondern in der gesamten Samtgemeinde Hattorf immer wieder. „In meinen bisherigen sieben Dienstjahren hier, ist es mit den ausführenden Firmen nie so richtig rund gelaufen“, so Franziskowski.

Weiterlesen

24.02.2020

Es regnete Popcorn und Kamelle

von Bernd Stritzke

Der Samstag vor Rosenmontag ist dick angestrichen im Terminkalender eines jeden Karnevalbegeisterten in Hörden und Umgebung. Auch in diesem Jahr führte das Prinzen- und Kinderprinzenpaar des Hördener Carnevals Club (HCC) den bunten Festumzug an und sparte nicht mit Popcorn und Kamelle.

Weiterlesen

 

 

05.02.2020

Puppentheater begeisterte Grundschüler

Ein lehrreiches Theaterstück zog alle Viertklässler der Samtgemeinde Hattorf in den Bann

von Petra Bordfeld

Der Betreuungsraum der Grundschule Hörden hatte sich für drei Tage in ein Puppentheater verwandelt, welches für alle vierten Klassen der Grundschulen in Wulften, Hattorf und Hörden seine Pforten öffnete.

Weiterlesen

 

 

24.01.2020

Mit Änderungen Haushalt verbessert

Der Rat der Gemeinde Hörden verabschiedete positive Haushaltssatzung

...von Herma Niemann

Nach dem noch im November deklarierten Minus von 4.800 Euro im Ergebnishaushalt und anschließenden mehreren Beratungen, schließt die Gemeinde Hörden nun mit einem Plus von 27.700 Euro in der Haushaltssatzung für das Jahr 2020 ab. „Das ist ein ziemlich ordentliches Ergebnis“, so der Kämmerer und stellvertretender Saftgemeindedirektor, Arndt Barke, auf der jüngsten Sitzung des Rates von Hörden.

Weiterlesen

 

11.11.2019

Moderate Steuererhöhung führt zum Haushaltsausgleich

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen beschäftigte sich mit der Haushaltssatzung 2020/Änderungen wurden eingearbeitet

...von Herma Niemann

Eine moderate Erhöhung der Realsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer bringt der Gemeinde Hörden Mehreinnahmen von rund 9.000 Euro. Das war das Ergebnis der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen, der am Mittwoch in der Mehrzweckhalle tagte. Zunächst war laut Haushaltsaufstellung für das Jahr 2020 ein Defizit von 4.800 Euro ausgewiesen.

Weiterlesen

31.08.2019

Ohrenkneifer und defekte Dichtung wohl Schuld an Trinkwasser-Verunreinigung

Der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Hattorf beschäftigte sich mit dem Vorfall im Juli

...von Herma Niemann

Der Störfall bei der Wasserversorgung in Hörden hatte im Juli in der Bevölkerung für Aufregung, aber auch für Ängste gesorgt. Die Übeltäter: Wahrscheinlich waren Ohrenkneifer durch undichte Dichtungen in den Hochbehäter gelangt. Deshalb beschäftigte sich der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Hattorf auf seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch mit diesem Thema.

Weiterlesen

 

15.07.2019

Lieber kleine Insektenhäuser anbieten

SPD-Abteilung Hörden hatte zum Informationsabend zum Thema Sanierung und Garten in das DGH eingeladen.

von Herma Niemann

Hörden. Mit einer Teilnehmerzahl von rund 20 Personen zeigte sich die SPD-Abteilung Hörden zufrieden bei ihrem Informationsabend zum Thema Energie- und Gartenberatung, der vor kurzem im Dorfgemeinschaftshaus in Hörden stattfand. Der Infoabend war jetzt der zweite Schritt, nachdem die Abteilung anlässlich der Europawahl im Mai kleine Tüten mit Blumensamen im Ort verteilt hatte.

Weiterlesen

 

05.07.2019

2020 soll der Edelmannsberg auf Vordermann gebracht werden

...von Petra Bordfeld

Die Mitglieder des Rates der Gemeinde Hörden entschlossen sich ganz spontan dazu, ihre öffentliche Sitzung für einen längeren Moment durch eine nicht öffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde zu unterbrechen. So rückte mittels eines einstimmigen Rats-Beschlusses der Weg zur Dorferneuerungsmaßnahme des Edelmannsberges in den Bereich des Machbaren.

Weiterlesen

 

15.06.2019

Bizarre Naturschönheit mit Stacheln

Die rund zwei Meter hohe Pflanze, die in Hörden wächst, ist für Mensch und Tier nützlich

...von Herma Niemann

Eine Distel. Damit verbinden wohl viele Menschen, besonders Gartenbesitzer, ein eher lästiges Unkraut. Diese fast zwei Meter hohe Stachelpflanze jedoch kann man durchaus fast als ein Naturkunstwerk bezeichnen. Auf der einen Seite wirkt sie bizarr mit ihrem ungemütlichen Aussehen, auf der anderen Seite aber auch beeindruckend und ist ein echter Hingucker. Diese sogenannte Eselsdistel steht in Hörden an der Hauptstraße.

Weiterlesen

08.06.2019

Saisoneröffnung mit Frühlingsfest im Gartenservice Israel in Hörden

von Sabine Pusecker-Riebel

Damit es jetzt zum Sommerbeginn in den Gärten und auf den Balkonen grünt und blüht, hatte das Gartencenter Israel in Hörden vor einiger Zeit zur Gartensaisoneröffnung mit einem Frühlingsfest geladen und für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Den ganzen Tag über war ein buntes Treiben auf dem Gelände zu beobachten und das Team um Dietmar Israel stand den vielen Besuchern gern beratend zur Seite.

Weiterlesen

 

27.04.2019

Kreisel oder Geschwindigkeitsbegrenzung?

Die Kreisstraße 407 zwischen Hörden und Aschenhütte bereitet Probleme für LKW-Anlieferung und fließenden Verkehr

...von Herma Niemann

Schon lange ist den Einwohnern von Hörden die Geschwindigkeit auf der Kreisstraße 407 von Hörden in Richtung von Aschenhütte ein Dorn im Auge. Aus Richtung Aschenhütte kommend, darf man dort 70 kmh durch die Kurven und anschließend 100 kmh bis Hörden fahren, aus Hörden kommend sind generell 100 kmh erlaubt.

Weiterlesen

 

 

Veranstaltungen
So., 27.09.2020

Die nächsten 5 Veranstaltungen: