Regionales / SG Hattorf / Hörden

Hörden

17.01.2022

Deutliche Aufwertung von Ehrenmal und Friedhof

Das Ehrenmal auf dem kommunalen Friedhof in Hörden wurde freigeschnitten und neue Bepflanzung angelegt / Demnächst wird der Parkplatz umgestaltet

von Herma Niemann

Wer dieser Tage einen Gang über den kommunalen Friedhof in Hörden (in der Trägerschaft der Samtgemeinde Hattorf) macht, kann sehen, dass sich in der Zwischenzeit viel getan hat. Planungen zur Umgestaltung kamen zunächst von der SPD Hörden, der das Thema schon lange am Herzen lag.

Weiterlesen

21.12.2021

Weihnachtsmann war mit seinen Gehilfen auf Achse

...von Petra Bordfeld

Am Samstag vor dem Vierten Advent hatte der Weihnachtsmann den Schlitten und den Elch gegen einen Einachser-Anhänger und einen liebevoll mit „altes Mädchen“ betitelten Unimog eingetauscht. Zusammen mit seinen vielen Gehilfen wollte er schließlich nicht nur Hörden, sondern auch Düna und Aschenhütte durchqueren. Was zur Freude von 206 Menschen auch gelang.

Weiterlesen

29.11.2021

Weihnachtspyramide in Hörden aufgestellt

von Petra Bordfeld

Sie wurde aus Fichten- und Buchenholz gefertigt und ist haargenau 4,67 Meter hoch. Zehn Monaten brauchte es bis zur ihrer Fertigstellung und nun kann sie bis zum 7. Januar 2022  an der Hauptstraße von Hörden bewundert werden.

Weiterlesen

15.11.2021

Stefan Henkel ist neuer Bürgermeister von Hörden

Spannender Wahlabend bei der konstituierenden Ratssitzung/Stellvertretender Bürgermeister auch von der CDU

von Herma Niemann

Großes Interesse bestand an der konstituierenden Sitzung des Rates von Hörden, die am Mittwoch im Eulenhof in Hörden stattfand, und in der auch der neue Bürgermeister gewählt werden sollte. Und ab dem Punkt wurde es spannend. Die CDU schlug Stephan Henkel vor, worauf die SPD im ersten Wahlgang mit vier Enthaltungen antwortete.

Weiterlesen

08.11.2021

Drittklässler der GS Hörden und die Jägerschaft wussten zu überzeugen

von Petra Bordfeld

Die Jägerschaft Osterode ist schon seit vielen Jahren mit dem Info-Mobil und den Tierpräparaten immer wieder Gast in der Grundschule Hörden gewesen. Nun haben sich die Jägerinnen und Jäger vorgenommen, den Mädchen und Jungen der jeweils dritten Klassen Naturerlebnisstage im Wald und am Wasser zu ermöglichen. Weil dieses Vorhaben sehr gut zu dem Arbeitsplan „Sachunterricht“ passt, gaben sowohl das Kollegium der Schule als auch die Elternvertretung ihr einstimmiges okay dazu.

Weiterlesen

02.11.2021

Dritter Hausflohmarkt ließ auch Erwachsenenaugen strahlen

...von Petra Bordfeld

Wer an dem Nachmittag, der in den frühen Abend hineinglitt, durch Hördens Straßen bummelte, dem begegneten immer wieder Menschen, die eines gemeinsam hatten: Sie hielten ein DIN A 4-Blatt in den Händen, auf das sie immer wieder sehr aufmerksam schauten.

Weiterlesen

 

 

21.10.2021

Rat Hörden verabschiedet Samtgemeindedirektor und Bürgermeister

Ehrungen und Verabschiedungen langjähriger Ratsmitglieder standen auf der Tagesordnung des Gemeinderates Hörden

...von Herma Niemann

Die aktuelle Legislaturperiode neigt sich dem Ende und so standen Ehrungen und Verabschiedungen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Hörden. Geehrt wurde Rudi Armbrecht (SPD) für seine 20-jährige Tätigkeit im Rat und in zahlreichen Ausschüssen.

Weiterlesen

 

13.10.2021

Harzer Autoren stellten sich und ihre Werke vor

von Petra Bordfeld

Sieben Harzer Autoren trafen sich auf Einladung der Osteroder Dichterin und Erzählerin Renate Marie Riehemann, um sich auf eine literarische Reise zu begeben, die unter dem Motto „Ein Fingerhut voll Harz“ stand. Dies war das Thema der Ausschreibung zum 3. Literaturpreis Harz und ist zugleich der Titel des Buches mit den besten Beiträgen. 

Weiterlesen

 

16.08.2021

Fünf Jungstörche in Hörden

Die Tiere unternehmen einige Ausflüge in die Umgebung, um sich auf ihren Flug in das Winterquartier vorzubereiten.

von Herma Niemann

Hörden. Während die Menschen sich momentan noch auf einen schönen Rest-Sommer freuen, stehen die Weißstörche eigentlich schon in den Startlöchern, um sich auf den Weg in ihr Winterquartier Afrika zu machen. Deshalb unternehmen die Jungstörche immer weitere Ausflüge in die Umgebung des Nestes und sind schließlich bald verschwunden.

Weiterlesen

12.07.2021

Genug Kita-Plätze für Hördens Kinder

Rat der Gemeinde Hörden tagte/Kita-Bedarfsplan und die Stellungnahme zum RROP standen auf der Tagesordnung

...von Herma Niemann

In der jüngsten Sitzung des Rates von Hörden, stimmten die Mitglieder einstimmig für den Kindertagesstättenbedarfsplan. Wie der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, berichtete, sei man aufgrund der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit dem Landkreis Göttingen seit 2017 zur Aufstellung des Plans verpflichtet. „Letztendlich ist damit abschätzbar, ob die Angebote in unseren Kitas ausreichen oder erweitert werden müssen“. Aus dem Bedarfsplan für Hörden geht hervor, dass hier kein Änderungsbedarf bestünde. „Das ist zwar erfreulich, andererseits würde man als Gemeinde natürlich auch gerne die Kitas erweitern müssen“, so Hellwig. Insgesamt stehen 25 Plätze zur Verfügung.

Weiterlesen

09.07.2021

Bücherzelle bereichert Hörden

...von Herma Niemann

Charlotte Link, Stephen King und sogar schon Harry Potter wurden in ihr gesehen. In der vor kurzem aufgestellten Bücherzelle an der Kreuzung Ilmengasse/Mittelstraße in Hörden. Aber auch für jüngere Leseratten sind Bücher vorhanden, wie zum Beispiel aus der Serie „Was ist was“ und die beliebten Pixi-Bücher. „Bücher nehmen, geben oder tauschen“, lautet das Motto dieses Projektes, wofür sich der gesamte Gemeinderat von Hörden (Foto) eingesetzt und engagiert hat.

Weiterlesen

 

05.07.2021

Hördener SPD hatte zur informativen Wanderung um den Nüll geladen

von Petra Bordfeld

Hörden. Elke Kreth-Schumann, die Vorsitzende der SPD-Abteilung Hörden, begrüßte rund 20 interessierte Bürger*innen, die an der Mehrzweckhalle zur Wanderung um den Nüll starten wollten. Unter ihnen war übrigens auch der den Bürgermeister der Samtgemeinde Hattorf, Rolf Hellwig. „Heute geht es bei unserer Wanderung um den aktuellen Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) des Landkreis Göttingen“, so Elke Kreth-Schumann bei ihrer Begrüßung. 

Weiterlesen

 

05.07.2021

RROP: Hörden fordert Aufnahme als Standort mit Entwicklungspotential

Der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen stellte die Stellungnahme vor/Ehrenmal auf dem Samtgemeindefriedhof soll verschönert werden

...von Herma Niemann

In der Sitzung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bauen und Finanzen ging es hauptsächlich um die Stellungnahme aus Hördener Sicht zur Neuordnung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) des Landkreises Göttingen. „Wir haben uns mit der Stellungnahme intensiv befasst“, so der Ausschussvorsitzende Reiner Gropengießer „und alles so verfasst, wie wir uns abgestimmt haben“.

Weiterlesen

22.04.2021

Ausschuss für BPSO begab sich auf den Friedhof

...von Petra Bordfeld

Der Ausschuss der Samtgemeinde Hattorf für Bauen, Planen, Sicherheit und Ordnung (BPSO) hatte zu seiner Sitzung unter freiem Himmel, genauer gesagt, auf dem kommunalen Friedhof geladen, der in Hörden gelegen ist. Und neben den Mitgliedern fanden sich auch interessierte Bürger und Ratsmitglieder ein. Sie alle wollten wissen, welche Änderungen geplant sind.

Weiterlesen

 

15.04.2021

Bodentrampolin fertig, Arbeiten am Edelmannsberg verzögern sich

Der Rat der Gemeinde Hörden stimmt für Erstattung der Krippengebühren

...von Herma Niemann

In der jüngsten Sitzung des Rates in Hörden ging es auch um die Jahresrechnungen für die Jahre 2016 und 2017, die die Ratsmitglieder verabschiedeten. Wie der Gemeindedirektor, Rolf Hellwig, dazu berichtete, sei das Jahr 2016 leider nicht so gelaufen, wie es geplant gewesen sei. Man hatte ursprünglich mit einem leichten Überschuss geplant, abgeschlossen habe das Jahr allerdings mit einem Fehlbetrag von 37.366 Euro.

Weiterlesen

 

12.04.2021

Kompromiss bei „Straßenflick“ erzielt

Der Rat der Gemeinde Hörden stimmte über die Haushaltssatzung ab und einigte sich beim Konto Straßenreparaturen.

von Herma Niemann

Hörden. Es wurde gefeilscht und diskutiert in der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde Hörden, die am Mittwoch in der Sporthalle der Mehrzweckhalle durchgeführt wurde. Mittelpunkt der Diskussionen war das Konto „Straßenreparaturen“ im Rahmen der Abstimmung um die Haushaltssatzung.

Weiterlesen

22.03.2021

20 Bäume für das Klima

Die SPD-Abteilung Hörden hatte zu einer Pflanzaktion eingeladen

von Herma Niemann

Hörden. Bäume und Wälder sind für das Klima sehr bedeutend, denn sie nehmen das Treibhausgas CO2 auf und setzen Sauerstoff frei. Dadurch helfen sie, die Temperaturen auf der Erde stabil zu halten. Je mehr Bäume es gibt, desto mehr CO2 kann auch gebunden werden. Aus diesem Grund hatte am Samstag die SPD-Abteilung Hörden zu einer Baumpflanzaktion eingeladen.

Weiterlesen

17.03.2021

Heinz Bierwirth funktionierte eine Standuhr zum Insektenhotel um

...von Petra Bordfeld

Weil das hölzerne Gehäuse der Standuhr, welche er und seine Frau zur Silbernen Hochzeit vor etlichen Jahren erhalten sollten, immer noch kein Uhr- und Schlagwerk beinhaltet, ließ er darin im wahrsten Sinne des Wortes ein „First Class“-Insektenhotel entstehen.

Weiterlesen

 

 

18.02.2021

Reinhard Henkel könnte ein Comic- und Puzzle-Archiv eröffnen

...von Petra Bordfeld

Wer das Zimmer in der ersten Etage betritt, den ereilt gleich das Gefühl, sich in einer ungewöhnlichen Bücherei zu befinden. Wer durch das Haus und die Garage schlendert, könnte sich in der Puzzle-Welt verlaufen. Untergebracht ist Beides in dem Einfamilienhaus, welches in Hörden steht, in dem der Comic-Fan und Puzzle-Freund Reinhard Henkel mit seiner Familie wohnt.

Weiterlesen

 

03.02.2021

Schützenfest Hörden findet erst im Juni 2023 statt

...von Petra Bordfeld

Weil niemand sagen kann, ob Covid-19 im Juni 2021 der Vergangenheit angehören wird, hat das Hördener Schützenoffizium 2021 den Entschluss gefasst, das Schützenfest um zwei Jahre zu verschieben.

Weiterlesen

 

 

 

Veranstaltungen
Mi., 26.01.2022

Die nächsten 10 Veranstaltungen: