Regionales / Bad Sachsa / Walkenried

02.05.2019

Der tut nix, der will nur feiern


Walpurgisfeier für alle Altersklassen im Bad Sachsaer Kurpark

von Christian Dolle

In der Walpurgisnacht fliegen die Hexen des Harzes auf den Brocken, um dort mit dem Teufel eine Orgie zu feiern. Oder aber sie treffen sich am Fuße des Ravensberges und tanzen Rock 'n' Roll. In Bad Sachsa jedenfalls werden keine Orgien gefeiert, sondern familienfreundlich und fantasievoll in den Mai getanzt.

In diesem Jahr begann die Walpurgisfeier wieder am Nachmittag mit einem bunten Kinderfest im Kurpark, bevor dann zum Abend auch die Erwachsenen auf ihre Kosten kamen. Vor allem diejenigen, die die guten alten Zeiten des Rock 'n' Roll noch miterlebt haben oder sie zumindest zu schätzen wissen. Die Band The Goodtimes nämlich rockten die Bühne, vorzugsweise mit Songs der 50er und 60er Jahre.

Dazu gab es viele Buden und Stände, Walking Acts im Park und natürlich allerlei Hexen, Teufel und andere seltsame Gestalten, die bei näherer Betrachtung allerdings nicht nur harmlos, sondern auch noch gut drauf und gesellig waren. Der Höhepunkt des Abends war dann die große Feuershow, die Kinder- und Erwachsenenaugen gleichermaßen zum Strahlen brachte. Alles in allem konnte hier also richtig schön in den Mai getanzt werden, was währenddessen möglicherweise auf dem Brocken passierte, war egal.








Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:























 

Anzeige