Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

22.07.2021

Märchental startet sein Sommerferienprogramm


Sarah Hoffmann und Gordon Dammeyer freuen sich auf den Start des Ferienprogramms im Märchental

...von Petra Bordfeld

Am kommenden Freitag, 23. Juli, starten nicht „nur“ in Niedersachsen die Sommerferien, sondern im Märchental zu Bad Grund auch das für diese Zeit von Sarah Hoffmann  und Gordon Dammeyer zusammen mit ihrem Team ausgearbeitete Ferienprogramm.

Vom ersten bis zum letzten Tag spielt da das mit Legosteinen nachgebaute Märchental am Eingang eine Rolle, so die Besucher es möchten. Denn es darf geraten werden, was wo in der realen Märchental-Welt zu finden ist,. Wer möchte darf sich aber auch ein Foto dieses Modell-parks geben lasen und so auf Entdeckungsreise gehen. Wer alles richtig erraten hat, darf sich über ein kleines präsent freuen.
Am Freitag, 30. Juli, werden Mädchen und Jungen der Bad Lauterberger Ferienbetreuung von 10 bis 12 Uhr reinschauen. 

Am Sonntag, 8. August, steht in der zeit von 10 bis 17 Uhr ein Flohmarkt zum Tauschen, Kaufen und Verkaufen auf dem Programm. „Es wäre schön, wenn sich alles ums Märchen drehen würde“, so Sarah Hoffmann. Wer einen Stand aufbauen möchte, melde sich bitte per Email an maerchental.badgrund@gmail.com. angemeldet werden muss sich übrigens nicht „nur“ für die Ferienprogramm-Veranstaltungen, sondern auch für normale Besuche. Die sind übrigens dienstags, mittwochs, samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr möglich.

Am Freitag, 14. August, heißt es „Kräutersalbe selbst herstellen“. Dafür wird Tatjana, die  schon Erfahrungen mit Kräutern und deren Wirkungskraft gemacht hat, mit den Teilnehmern/innen, die durchaus auch erwachsen sein dürfen, in der Zeit von 11 bis 13.30 Uhr in den Wald gehen.

Am Samstag, 14. August,  wird das Schwarzlichttheater präsentiert, welches bereits im vergangenen Jahr alle verzaubert hat. Auch wenn der Sonnenuntergang erst um  20.44 Uhr ist, geht es schon 19 Uhr los.
Die Erzählecke, welche letztes Jahr eingeweiht wurde, wird auch in diesem jahr ihre Pforten öffnen. Zuerst wird das am Sonntag, 22. August sein. In der zeit von 10 bis 17 Uhr werden einige Autoren aus ihren eigens für Kinder und Jugendliche geschriebenen Büchern lesen. Erwachsene Zuhörer sind aber auch willkommen.

Apropos „Erwachsene“. Für die wird es  am 10. September einen Autorenabend geben, in welchem vier Schriftsteller aus ihren Harzkrimis vorlesen werden.

Zurück zum Sommerferienprogramm: Da wird der Schmied Peter Nydegger auch kommen. und vom 16. bis 19. August die Zwergenschmiede öffnen, in der er ein besonderes Angebot für die Familie starten will. Da werden in der jeweiligen zeit von 16 bis 20 Uhr nicht „nur“ die unterschiedlichsten Gegenstände, die vom Essspieß über einen Kleiderhaken bis hin zum Brieföffner reichen, er wird auch einen Kochworkshop anbieten. Dass diese Aktion nicht kostenlos ist, dürfte jedem klar sein. Wie tief für zwei Erwachsene und zwei Kinder in die Tasche gegriffen werden muss. Ist bei der Anmeldung zu erfragen. Übrigens wird Peter auch Schmiedewünsche erfüllen wollen. 

Übrigens dürfte sich der Vater des Märchentals, Hans-Dieter Brandt, riesig darüber freuen, dass sein  1968 ins Leben gerufene Projekt immer noch existier. Sarah Hoffmann  und Gordon Dammeyer wiederum freuen sich darüber, dass sie immer wieder in den Kartons dieses Mannes immer wieder Dinge entdecken, welche immer noch sinnvoll eingesetzt werden können. Bei der Aktion haben die beiden auch Freunde/innen, die kräftig Hand mit anlegen.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige