Regionales / Stadt Herzberg / Herzberg

08.07.2020

Bushaltestelle am Finanzamt in Herzberg


von Bernd Stritzke

Lange wird es nicht mehr dauern, bis das Nadelöhr an der B243 in Herzberg, am Finanzamt beseitigt ist. Nicht nur, dass die an der Baustelle am Finanzamt einspurige Verkehrsführung verschwindet, auch die Verkehrsbehinderung durch haltende Busse soll in Kürze der Vergangenheit angehören. Die derzeitige Haltebucht vor dem Finanzamt entspricht nicht mehr den sicherheitstechnischen Anforderungen und wird versetzt.

Im Zuge der Neugestaltung wurde das Haus Nr. 8 neben der Tankstelle abgerissen, um Platz für das neue Haltestellenareal "Herzberg Schloss Ost" mit Parkplatzanlage sowie gepflasterten Geh- und Radwegen zu schaffen.

An den von der Stadt Herzberg veranschlagten Kosten von 530.000 Euro beteiligt sich das Land Niedersachsen mit einer Förderung in Höhe von 340.000 Euro.




Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:




 

Anzeige