Vereinsleben

28.02.2020

Ehrungen bei der SB-Freiheit für langjährige Mitglieder


Langjährige Mitglieder: von li. Sigrid Hogreve, Petra Dreilich, Volker Fröchtenicht

Schützenbrüderschaft Freiheit traf sich zur Jahreshauptversammlung

...Schützenbrüderschaft Freiheit - Matthias Olbrich (Schriftführer)

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Schützenbrüderschaft Freiheit ihre Jahreshauptversammlung. Neben den Jahresberichten standen auch Neuwahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der 1. Vorsitzende Volker Fröchtenicht begrüßte die Mitglieder der SB-Freiheit, sowie die Ortsbürgermeisterin Helga Steinemann und den Präsident des Kreisschützenbundes Oliver Riehn.

In ihrem Grußwort überbrachte Helga Steinemann die Grüße des Freiheiter Ortsrates.
Der 1. Vorsitzender berichtete über verschiedene Veranstaltungen im abgelaufenen Geschäftsjahr und bedankte sich bei den vielen fleißigen Helfern, die ihm mit Rat und Tat zur Seite standen.

Giesela Hennecke konnte über einen ausgeglichenen Finanzhaushalt berichten. Auch das Schützenfest konnte mit einem positives Ergebnis abgeschlossen werden.
Es folgten weitere Berichte der einzelnen Spartenleiter. So konnte Christian May ( Hauptspießleiter ) über einen Anstieg der Mitglieder berichten. Des Weiteren wurde auf Kreis und Landesebene gute bis sehr gute Ergebnisse der Freiheiter Schützen erzielt.

Bei der 1. Bundesligamannschaft konnte zwar die Finalteilnahme nicht erreicht werden, jedoch konnte man mit den erzielten Resultaten zufrieden sein. Die 2. Mannschaft überzeugte in der 2. Bundesliga mit einem hervorragenen 3. Platz.
Rückblickend auf das Jahr 2019 war Damenleiter Olaf Nitschke mit den Leistungen der Damenriege sehr zufrieden.

So wurden auf Kreis und Landesebene mit der Mannschaft sowie in den einzelen Wettbewerben gute Erfolge erzielt.  Nachdem die einzelnen Spartenleiter ihre Berichte vorgetragen hatten, erteilte die Versammlung dem Gesamtvorstand
ihre Entlastung.

Die Ehrungen übernahm der Kreisschützenpräsident Oliver Riehn. Es gab Urkunden und Pokale für gute Leistungen. Des Weiteren wurden für 15 Jahre geehrt: Petra Dreilich, Anja Kneistler, Sigrid Hogreve, Till Froböse. Für 25 Jahre: Barbara Mellinghausen-Koch, Volker Fröchtenicht, Kersten Olbrich. Für 40 Jahre : Hans Karl Feddersen. 2 Ehrennadel in Bronze gingen an Christian May und Olaf Nitschke.
Es folgte die Medaillenvergabe für die Meistbeteiligung des Jahres 2019.
Nach einer kurzen Pause standen die Vorstandswahlen an. So wurde Kerstin Olbrich als Jugendleiterin in ihrem Amt bestätigt. Neuer Kassenprüfer wurde Adrian Hilker; Ersatzkassenprüfer Volker Weigelt.

Im Anschluß wurde zu einer zünftigen Schlachtevesper geladen.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Pokalvergabe: von li. Susanne May, Sigrid Hogreve, Gisela Nitschke, Christian May, Adrian Hilker, Helga Steinemann, Kreisschützenpräsident Oliver Riehn, Gisela Hennecke

Ehrungen: von li. Christian May, Sigrid Hogreve, Helga Steinemann, Susanne May, Olaf Nitschke

 

Anzeige